Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
1193

Designated Survivor

USA, 2016–2018
Designated Survivor
 Serienticker
  • 1193 Fans   69% 31%ø Alter: 45-55 Jahre
  • Serienwertung5 296454.71Stimmen: 42eigene Wertung: -

Serieninfos & News

43 Episoden (2 Staffeln)
Ein nachrangiges Kabinettsmitglied (Kiefer Sutherland), eigentlich ein eher kleines Rädchen in der politischen US-amerikanischen Hierarchie, ist nach einem Anschlag auf eine Versammlung der politischen Elite der USA das ranghöchste überlebende Regierungsmitglied und rückt entsprechend der Nachfolgeregelungen auf den Posten des amtieren US-Präsidenten auf. Er muss mit der Verschwörung klarkommen, die hinter dem Anschlag steht und zugleich auch für die Sicherheit seiner Familie Sorge tragen.
(bmk)
Cast & Crew

Wo läuft's?

Vor dem nächsten Serienstart kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Highlights
DVD
Blu-ray
In Partnerschaft mit Amazon.de.
* früherer bzw. Listenpreis
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 19.03.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News
weitere Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • zynicus schrieb am 09.02.2019, 17.28 Uhr:
    zynicusWas für ein Schwachsinn.
    24 nur etwas abgewandelt.
    Hahnebüchernde Geschichten, Logikfehler, Stereotype, Amerika-wir halten in der Not immer zusammen, egal was passiert, America the great, America-we are the goods, und ein Präsident der so naiv und ein guter Mensch ist, bla bla blub.
    Dazu das FBI, dass nur eine gute Agentin hat, alle anderen wieder dumm wie Brot, einen, immerhin, verständnisvollen Vorgesetzten und natürlich "der Nerd", der einzige, der die ganzen Machenschaften aufdecken kann, überall rein kommt und es mit dem Verschwörer Hacker aufnehmen kann. Und natürlich auch mit dem Weißen Haus und den anderen Nachrichtendienste bzw Geheimdienste. Wow.
    Immerhin, der zweite Überlebende blieb dann doch nicht unentdeckt bis zum Schluß (dachte, der wird erst in der letzten Folge enttarnt oder verhaftet).
    Und, auch entgegen den üblichen Serienplots, sind bzw waren es nicht die anderen "Ausländer" (Russen, Syrer, Palestinenser, ISS, Taliban, Nord Korea etc) die Täter, sonder die eigenen (Lands-)Leute. Siehe auch Timothy McVeigh.
    Eine amerikanische Serie, wie sie im Buch steht. Nach 9/11 wie zu erwarten, triefend vor Patriotismus und nur wir sind die einzig wahren guten. Wir schaffen das (schon).
    Und nachdem sonst auch alle Zutaten von Politikintrigen, Machtkämpfe, etwas Action und Taktieren dabei war, war es doch ein wenig unterhaltsam.
    Eine gute Bewertung, v.a. im Vergleich mit 24 auf:
    https://www.musikexpress.de/24-vs-designated-survivor-aehnlichkeiten-992467/Antworten

Beitrag melden

  •  
  • chris40 schrieb am 05.01.2019, 16.06 Uhr:
    chris40tolle Serie, eine gute Mischung aus 24 und House of cards. Klasse, habe jetzt 3 Folgen gesehen und freue mich auf weitere Abende im weißen Haus!!!!!!!!!!!!Antworten

Beitrag melden

  •  
  • serieone schrieb am 06.09.2018, 18.35 Uhr:
    serieoneNetflix rettet "Designated Survivor".Antworten

Popularität

Designated Survivor-Fans mögen auch