Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Magda" und "Der Lehrer": RTL verrät Staffelstarttermine

04.12.2017, 11.36 Uhr - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste in National
Erfolgreiche Serien kehren Anfang 2018 zurück
"Magda macht das schon!" mit Verena Altenberger
Bild: RTL / Gordon Mühle
"Magda" und "Der Lehrer": RTL verrät Staffelstarttermine/Bild: RTL / Gordon Mühle

Im vergangenen Jahr hat RTL eine neue Offensive an eigenproduzierten Serien gestartet - und mit "Magda macht das schon!" gelang dem Kölner Sender ein Erfolg. Die erste Staffel wurde von durchschnittlich 3,18 Millionen Zuschauern gesehen und erreichte konstant zweistellige Marktanteile in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen. RTL fackelte deshalb nicht lange und schickte die Serie mit Verena Altenberger in der Hauptrolle in die Verlängerung. Nun liegt der Starttermin für die 14 neuen Folgen vor: Sie sind ab dem 4. Januar 2018 immer donnerstags um 21.15 Uhr zu sehen. Darin soll Waltraud (Hedi Kriegeskotte) als pflegebedürftig eingestuft werden, wogegen sich die Rentnerin jedoch vehement sträubt.

Unmittelbar davor gibt es ein Wiedersehen mit "Der Lehrer" - der Dramedy, die in diesem Jahr mit durchschnittlich 3,14 Millionen Zuschauern und Zielgruppen-Marktanteilen von bis zu 21,2 Prozent die erfolgreichste deutsche Serie beim jungen Publikum war. Die sechste Staffel wird immer donnerstags um 20.15 Uhr gezeigt. Das Augenmerk von Stefan Vollmer (Hendrik Duryn) richtet sich in den zwölf neuen Folgen auf ein ganz besonderes Kind: Sein eigenes. Denn nachdem er und Konrektorin Karin Noske (Jessica Ginkel) sich in der vergangenen Staffel füreinander entschieden haben, stellte sich Nachwuchs ein. Dass die beiden nicht ohne Weiteres sicher sein können, ob Stefan oder doch Karins Ex (Stefans bester Freund Michael) das Erbgut für Frida beigesteuert hat, tut der Glückseligkeit der drei keinen Abbruch. Schon eher für Schwierigkeiten sorgt, dass Stefan auch weiterhin nicht davon lassen kann, seinen Schülern in Not direkte Hilfe zu leisten, auch wenn der Dienstweg eine andere Vorgehensweise vorsieht.

Ebenfalls einen Schatten auf das junge Glück wirft die Beziehung von Karins Mutter Charlotte (Andrea L'Arronge) mit Direktor Rose (Ulrich Gebauer). Und auch, dass das Kollegen-Paar Barbara (Nadine Wrietz) und Karl (Rainer Piwek) in einer Beziehungskrise steckt, macht das Leben von Stefan und Karin nicht einfacher. Im Berufsalltag begegnet "Der Lehrer" erneut zahlreichen modernen Problemen, aus denen es einen Ausweg zu finden gilt: ADHS, Stalking, Schönheitsoperationen, kriminelle Banden, komplizierte Sorgerechtsregelungen und vieles mehr.

Wo Licht ist, ist jedoch auch Schatten. Während "Magda macht das schon!" überzeugen konnte, wurden die beiden anderen in diesem Jahr gestarteten RTL-Sitcoms "Triple Ex" und "Nicht tot zu kriegen" wegen enttäuschender Quoten nach je nur einer Staffel wieder eingestellt (TV Wunschliste berichtete). Ebenfalls schwach lief die erste neue Serie "Bad Cop - kriminell gut" aus der RTL-Drama-Offensive. Noch immer auf einen Starttermin wartet hingegen die schon vor vielen Monaten angekündigte Comedyserie "Beste Schwestern" mit Mirja Boes und Sina Tkotsch (TV Wunschliste berichtete).


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare