Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"S.O.S. Barracuda": RTL holt Actionreihe mit Nick Wilder ("Traumschiff") aus dem Archiv

von Vera Tidona in News national
(17.01.2021, 14.30 Uhr)
RTL Passion zeigt Serie erstmals seit fast 20 Jahren
S.O.S. Barracuda
RTL
"S.O.S. Barracuda": RTL holt Actionreihe mit Nick Wilder ("Traumschiff") aus dem Archiv/RTL

RTL bringt die eigenproduzierte Actionreihe  "S.O.S. Barracuda" nach fast 20 Jahren wieder zurück ins Fernsehen. Die achtteilige Serie mit Nick Wilder ( "Das Traumschiff") wird ab Samstag, den 23. Januar um 20.15 Uhr bei RTL Passion gezeigt. Bei der ersten gezeigten Folge handelt es sich jedoch um den dritten Teil der Reihe.

Das Polizei-Schnellboot Barracuda ist mit Kapitän Jan Fehrmann (Wilder) und seinen Besatzungsmitgliedern von Travemünde nach Mallorca gezogen, um den örtlichen Polizeikräften im Rahmen eines europäischen Kooperations-Projektes Hilfe zu leisten. Das Team kämpft zu Wasser und zu Lande gegen Verbrechen, die von deutschen Kriminellen oder an deutschen Urlaubern begangen werden.

Zum Team gehören außerdem noch der Draufgänger Hendrik (Wolfgang Krewe,  "Im Namen des Gesetzes"), Sven (Philipp Moog,  "Die Alpenklinik"), Tina Schönborn (Sandra Keller,  "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"), Lisa (Chrissy Schulz,  "Medicopter 117") sowie die von Dieter Bohlens Ex-Freundin Nadja Abd el Farrag (genannt "Naddel") dargestellte Eva Stein.

Die achtteilige Actionreihe "S.O.S. Barracuda" entstand zwischen den Jahren 1997 und 2002 für den Sender RTL. In den einzelnen Folgen sind in Gastrollen etwa Ingrid van Bergen ( "Haus am See"), Michaela May ( "Münchner Geschichten"), Heinz Hoenig ( "Das Boot") und Verona Pooth (früher Feldbusch,  "Peep!") zu sehen.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Mel0305 schrieb am 19.01.2021, 14.16 Uhr:
    Ich habe die Serie damals gesehen als RTL sie ausgestrahlt hat und fand sie einfach nur klasse. Leider hat man dann nur diese 8 Folgen gedreht, was ich persönlich sehr schade fand. Aber nun stellt man sich ja die Frage, warum man so was nicht gern noch mal im Free-TV zeigt, dass es wieder im Pay-TV zeigt, und augenscheinlich nicht komplett? Derzeit findet man nur die Info für zwei Folgen. Man darf also gespannt sein, ob die restlichen Folgen auch noch ausgestrahlt werden.

    Es gibt genügend, die die Serie gerne noch einmal sehen würden, und auch gegen eine DVD-Veröffentlichung hätte so mancher nichts einzusetzen. Da hoffe ich noch immer drauf.

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds