Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
474

Im Namen des Gesetzes

D, 1994–2008
 Serienticker
  • Platz 1623474 Fans  52%48% jüngerälter
  • Serienwertung5 35624.65Stimmen: 23eigene Wertung: -

Serieninfos & News

193 Folgen (16 Staffeln)
Deutsche Erstausstrahlung: 20.09.1994 (RTL)
Diese Krimiserie geht da weiter, wo andere aufhören: Es wird nicht nur die Jagd nach dem Verbrecher gezeigt, sondern auch, wie es nach der Verhaftung über die Verhandlung bis zum Urteilsspruch weitergeht. Die beiden Kommissare Stefan Kehler und Mike Eschenbach gehen im Auftrag der Staatsanwälte Charlotte Glaser (in der ersten Folge: Dr. Karin Kerstin) und Dr. Gerhard Lotze auf Verbrecherjagd. In ihren Fällen geht es um Verbrechen, die täglich in Deutschland passieren: Waffenschmuggel, Autodiebstahl, Menschenhandel oder organisierte Prostitution. Nach dem Tod von Kommissar Eschenbach kommt ab Folge 18 (Fassadenschwindel) Peter Wolniak als sein Nachfolger ins Team.
Wolniak verläßt die Serie wieder in Folge 50. Neuer Kommissar ab Folge 51 (Schleichender Tod) ist Ralf Bongartz. Auch Staatsanwältin Glaser erhält eine Nachfolgerin in Susanne Clausen. Ab Folge 84 gibt es erneut einen neuen Kommissar im Team, Alex Bonhoff. Im Namen des Gesetzes ist eine deutsche Adaption der US-Krimiserie Law & order. Alle Fälle beruhen auf einer wahren Begebenheit.
aus: Der neue Serienguide
Crossover mit Abschnitt 40 (D, 2001)
Cast & Crew
Fernsehlexikon
RTL
Dt. Krimiserie von Harald Vock.
Keine halben Sachen, und immer schön der Reihe nach: Hier werden Verbrechen begangen, aufgeklärt, verhandelt und schließlich geahndet. Die Kommissare Stefan Kehler (Wolfgang Bathke) und Mike Eschenbach (Matthias Bullach) ermitteln für die Berliner Polizei. In ihren Fällen geht es meistens um Gewaltverbrechen, hauptsächlich um Mord, aber gelegentlich auch um Raub, Entführung, Erpressung oder Betrug. Kehler hat langjährige Diensterfahrung und die nötige Besonnenheit, um auch in schwierigen Situationen klar denken zu können. Er ist Familienvater, aber eigentlich rund um die Uhr im Dienst und findet dadurch viel zu selten Zeit, seinen Garten umzugraben. Eschenbach ist Kampfsportler, impulsiv und emotional. Wenn ihr Job getan und der Täter gefasst ist, beginnt die Arbeit für die Staatsanwälte Dr. Gerhard Lotze (Henry van Lyck) und Charlotte Glaser (Britta Schmeling), die Anklage erheben. Glaser leitet das Ermittlungsverfahren, Oberstaatsanwalt Lotze führt die Aufsicht, greift aber ab und zu selbst ein. Lotze und Glaser haben ein gutes Verhältnis zu-, aber nicht miteinander, obwohl die beiden gern mal einen Rotwein trinken. Gelegentlich ergibt sich vor Gericht eine neue Faktenlage, die bisherigen Beweise entpuppen sich als zu dünn oder der mutmaßliche Täter als unschuldig, dann müssen Kehler und Eschenbach die Ermittlungen noch einmal aufnehmen.
Als Eschenbach im April 1996 stirbt, übernimmt Kommissar Peter Wolniak (Uwe Fellensiek) für ihn. Dessen Nachfolger wird im Herbst 1998 Ralf Bongartz (Max Gertsch), der zwei Jahre später wiederum durch Alex Bonhoff (Wolfgang Krewe) abgelöst wird. Bonhoff ist noch jung, voller Ehrgeiz und Energie und muss sich den Respekt seines älteren Partners Kehler erst noch erarbeiten. Es gelingt ihm, die beiden werden ein gutes Team und sogar Freunde. Anfang 2005 kommt es auch bei der Staatsanwaltschaft zu einem Personalwechsel. Oberstaatsanwalt Lotze übergibt das Amt an seinen Nachfolger Dr. Max Brunner (Michael Fitz), wenig später löst Lisa Sturm (Mariella Ahrens) Glaser ab. In der Pilotfolge gehörte noch eine andere Staatsanwältin zum Team: Dr. Karin Kerstin (Magdalena Ritter), erst ab Folge 2 spielte Britta Schmeling mit.
Die Handlung dieser Serie umfasst die komplette Geschichte eines Kriminalfalls, beginnend mit der Tat, über die Aufklärung des Verbrechens bis hin zur Gerichtsverhandlung und dem Urteil. Auf Werbedeutsch heißt das: Die Serie beginnt "dort, wo andere Krimiserien enden". Das ist natürlich nicht ganz wahr, denn dort, wo die meisten Krimiserien enden, also bei der Festnahme, ist hier auch schon eine halbe Episode vorbei. Und dann sind da ja noch die vielen Anwaltserien, die bereits mit der Verhandlung beginnen. Dass aber die ganze Geschichte gezeigt wird, ist in der Tat ungewöhnlich. Vorbild war die US Serie "Law & Order".
Die Episodeninhalte basieren angeblich auf wahren Fällen. Der juristische Berater Detlef Wittenberg durchsucht dafür die Zeitungen nach interessanten Geschichten.
Die einstündigen Folgen laufen dienstags um 21.15 Uhr. Die Serie war am gleichen Tag gestartet wie Doppelter Einsatz und lief lange Zeit mit dieser im Doppelpack. In der Kritik zum Sendestart beklagte die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" eine hanebüchene Handlung, langweilige Gerichtsszenen, uncharismatische Charaktere und überhaupt mangelnde Qualität. Kein Wunder, dass Im Namen des Gesetzes eine der langlebigsten und erfolgreichsten Krimiserien des Privatfernsehens wurde. Bisher wurden mehr als 130 Folgen ausgestrahlt.
Das Fernsehlexikon*, Stand: 2005
Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Im Namen des Gesetzes Streams

Wo wird "Im Namen des Gesetzes" gestreamt?

Mithelfen

Im TV

Wo und wann läuft "Im Namen des Gesetzes" im Fernsehen?

Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:
im Fernsehen: (Details bei Mausklick auf den Episodentitel)
  • RTLplusRTLplus06.06.20:15 h112Frohe Weihnachten
  • RTLplusRTLplus06.06.21:05 h201Kalaschnikow frei Haus
  • RTLplusRTLplus06.06.22:00 h203Der Außenseiter
  • RTLplusRTLplus06.06.22:50 h204Ganovenehre
  • RTLplusRTLplus13.06.20:15 h205Fassadenschwindel (1)/Fassadenschwindel (2)
  • RTLplusRTLplus20.06.20:15 h206Herr und Hund
  • RTLplusRTLplus20.06.21:05 h207Auf und davon
  • RTLplusRTLplus27.06.20:15 h208Trauma
  • RTLplusRTLplus27.06.21:05 h209Die letzte Fete
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Highlights
DVD
Buch
MP3
In Partnerschaft mit Amazon.de.
** günstigster Preis im Amazon.de-Marketplace (Stand: ..)
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 02.06.2020 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News
weitere Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • Kroetevreni schrieb am 28.04.2020, 20.18 Uhr:
    Jetzt nur noch Samstags !!!! Was soll ich denn jetzt Dienstags gucken????
  • Andelko (geb. 1982) schrieb am 09.05.2020, 12.36 Uhr:
    Ab Anfang Juni laufen Montags 2 Folgen Im Namen des Gesetzes ab 20.15 Uhr bei RTLplus

Beitrag melden

  •  
  • Flaix (geb. 1972) schrieb am 23.07.2019, 16.12 Uhr:
    Hallo Community,
    ist es möglich eine Liste auch der Nebendarsteller irgendwo zu bekommen? Meine Frau hat mal eine Leiche gespielt ;-) weiss aber nicht mehr in welcher Folge und ich möchte ihr gerne die DVD besorgen. Hätte da jemand eine Idee?
    Viele Grüsse
    the flaix
  • Hoerratte schrieb am 19.09.2019, 19.07 Uhr:
    Hallo Flaix,
    Cast & Crew bist Du bestimmt schon durchgegangen, schreibe doch an RTL - vielleicht haben die noch eine Liste der Darsteller.
    Auf DVD gibt es leider nur Staffel 1, 2 und 10.
    Was weiß sie noch über diese Folge, wer war der Täter, welchen Partner hatte Herr Kehler? Wer war die Staatsanwältin bzw. der Oberstaatsanwalt? Wie "starb" sie?

    Vielleicht kann ich ja helfen, an manche Folgen kann ich gut erinnern.
    Ich wünsche Dir  viel Erfolg.

    Viele Grüße
    Hörratte

Beitrag melden

  •  
  • williwu schrieb am 28.07.2018, 20.44 Uhr:
    Ich habe gerade das erste Mal eine Folge dieser Serie gesehen. Klar, das sollte eine deutsche Version von Law and Order werden, aber das ist total misslungen. Angefangen bei der schrecklichen Musik, weiter über die lustlosen Protagonisten, denen man auch gerade erzählen kann, die Nachbarin esse ihre Kinder auf, und sie antworten ohne jede Betonung und Regung :"Woran könnte das liegen?"
    Die vielen positiven Beiträge hier wundern mich, wird doch das Original ständig wiederholt, so eine naive Kopie wird sicher nicht gebraucht. Aber ich bin sicher nicht der Maßstab, nur bin ich bestimmt nicht der Topf, für den diese Serie der Deckel ist.
  • Kroetevreni schrieb am 14.09.2019, 20.28 Uhr:
    Ich habe diese Serie schon in den 90ern gesehen und finde sie heute noch genau so gut wie damals. Ich kann ihre Kritik nicht verstehen. Und was heißt lustlose Protagonisten? Aber gut das der Deckel nicht auf den Topf passen muss 😉

Popularität

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds