Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Über den Boom, junge Stars und Fans und das neue Image von Schlager
"Schlager ist mein Leben!"
Polystar/Universal Music
"Schlager ist mein Leben": VOX zeigt vierstündige Doku/Polystar/Universal Music

Der deutsche Schlager boomt: Obwohl sich bei Außenstehenden hartnäckig das Vorurteil hält, dass die die Musikrichtung nur ein älteres Publikum ansprechen würde, entspricht dies längst nicht mehr der Realität. Maßgeblich zur Verjüngung trug Helene Fischer bei, die dem Schlager die Türen zu neuen, jungen Anhängern geöffnet und zu einem gewinnbringenden Aufschwung verholfen hat. Dies zeigt sich auch an den überragenden Einschaltquoten, die Florian Silbereisen regelmäßig mit seinen  "Festen" aus den größten Hallen Deutschlands einfährt. Dem Phänomen geht demnächst VOX ausführlich auf den Grund: Der Sender zeigt am Samstag, 29. August, von 20.15 bis 0.30 Uhr die Dokumentation  "Schlager ist mein Leben".

Neue Künstler besingen mit neuen Beats neue Themen - mit einem unglaublichen Erfolg und immer jünger werdenden Fans. Wirkte Schlager zeitweise angestaubt, trifft er heute dank modernen Arrangements und jungen Acts wieder den Nerv der Zeit. Die Doku geht der Frage nach, wie es junge Stars wie Beatrice Egli, Vanessa Mai, Ben Zucker, Andreas Gabalier und Kerstin Ott geschafft haben, dem Schlager ein neues Image zu verpassen und die Massen aller Altersklassen in ihren Bann zu ziehen.

Doch trotz der neuen Stars spielen auch Künstler wie Jürgen Drews, Andrea Berg und Howard Carpendale weiterhin oben im Schlager-Olymp mit. Die Dokumentation begleitet Andrea Berg backstage bei den Vorbereitungen zu einem ihrer großen "Heimspielkonzerte" in ihrem Wohnort Aspach und lässt auch ihre Fans zu Wort kommen. Darüber hinaus wurde Giovanni Zarrella besucht, der seit rund einem Jahr seinen zweiten Karriere-Frühling erlebt - indem er große deutsche Schlagerhits auf Italienisch neu interpretiert.

In teils sehr persönlichen Interviews erzählen ein großer Teil der Stars und Sternchen der Branche, wie das Business funktioniert und welchen teils unvorhersehbaren Herausforderungen sie sich stellen müssen. "Alte Hasen" wie Roland Kaiser und Howard Carpendale berichten über die Höhen und Tiefen ihrer langen Karrieren, junge Stars wie Beatrice Egli und Vanessa Mai geben Einblicke in ihren Berufsalltag und die Probleme, die beide fast hätten scheitern lassen, und aktuelle Newcomer wie Sarah Zucker und Ramon Roselly werden bei ihren ersten Gehversuchen der Schlagerwelt begleitet.

Neben den Akteuren der Schlagerwelt beschäftigt sich die Dokumentation auch mit ihren großen Hits. Songwriterin Kristina Bach erzählt, wie der Megahit "Atemlos durch die Nacht" entstanden ist, den sie für Helene Fischer geschrieben hat. Maite Kelly spricht von ihrem selbstgeschriebenen Duett "Warum hast du nicht nein gesagt" mit Roland Kaiser, durch das in ihrem Leben vieles anders wurde. Wolfgang Petry und sein Sohn Achim, Mary Roos und Michelle plaudern aus ihren persönlichen Nähkästchen und über den neuen Aufschwung des Schlagers. Darüber hinaus wird ein Blick auf den Party-Schlager von Mallorca geworfen. Die Insel hat mit Entertainern wie Jürgen Drews und Mickie Krause eine ganz eigene Schlager-Kultur, die größtenteils unabhängig von den Entwicklungen im Schlager-Mutterland funktioniert. Die Dokumentation geht der Frage nach, ob es eine Verbindung zwischen dem momentanen Schlager-Boom in Deutschland und auf Mallorca gibt.

Parallel zur Sendung erscheint die Doppel-CD "Schlager ist mein Leben!"*, die 46 große Schlagerhits vereint.

Allmählich scheint auch die Mediengruppe RTL die Anziehungskraft von Schlager zu erkennen. Denn neben VOX wird im Herbst auch Schwestersender RTLplus wieder im Schlagerfieber sein: Beatrice Egli und Eloy de Jong präsentieren dann vier neue Folgen der Rankingshow  "Ich find Schlager toll" (TV Wunschliste berichtete).

Anmerkung: In einer früheren Fassung war ein anderer Sendetermin angegeben. VOX hat die Ausstrahlung der Doku jedoch um eine Woche vorgezogen.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds