Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

The CW verlängert "iZombie" für Staffel vier, "The Originals" für Staffel fünf

11.05.2017, 08.00 Uhr - Bernd Krannich/TV Wunschliste in International
US-Sender lässt letzte Wackelkandidaten überleben
"The Originals"
Bild: The CW
The CW verlängert "iZombie" für Staffel vier, "The Originals" für Staffel fünf/Bild: The CW

Der kleine US-Sender The CW hat seine letzten beiden Wackelkandidaten verlängert, die beiden erst zur Midseason ins Programm zurückgekehrten Serien "iZombie" und "The Originals". Während "iZombie" sich die Verlängerungen nach Ansicht von Branchenbeobachtern mit seinen Quoten klar verdient hatte, war das Spin-Off von "Vampire Diaries" als echter Wackelkandidat gehandelt worden: Die Serie war von The CW auf dem Freitag geparkt worden und lief dort ordentlich, aber nicht überragend. Entsprechend stand sie mit den neuen Serienpiloten im Kampf um einen Platz im Herbstprogramm.

Beide Serien liefen bisher mit begrenzten Staffeln von deutlich weniger als 22 Folgen. Es stellt sich nach der Verlängerung daher noch die Frage, mit wie vielen Episoden sie in der Season 2017/18 zurückkehren werden. In Deutschland werden beide Serien bei sixx gezeigt.

The CW hatte zuvor schon die Berlantiverse-Serien "Arrow", "The Flash", "Supergirl" und "Legends of Tomorrow", die Dramedys "Jane the Virgin" und "Crazy Ex-Girlfriend" sowie "Supernatural", "The 100" und den Neuling "Riverdale" verlängert. Abgesetzt wurden die beiden Neulinge "No Tomorrow" und "Frequency", während "Reign" und "Vampire Diaries" mit Ansage ihre letzte Staffel in der ablaufenden Season begingen.

In "The Originals" steht der Kampf der unsterblichen Mikaelson-Vampire um die Vorherrschaft in New Orleans im Zentrum. Nach dem Ausstieg des bisherigen Showrunners wird Serienschöpferin Julie Plec in der fünften Staffel diesen Posten wieder übernehmen.

In "iZombie" hatte ein experimenteller Energy-Drink aus einzelnen Menschen "Zombies" gemacht. Durch den Konsum menschlicher Hirne können diese aber ein recht normales Leben führen. Auf einer Party war auch die junge Ärztin Liv (Rose McIver) zum Zombie geworden. Sie zog sich daraufhin aus ihrem sozialen Umfeld zurück und begann einen Job in der Gerichtsmedizin. Da sie Visionen aus dem Leben der Verstorbenen erhielt, deren Hirne sie konsumierte, ging sie schließlich eine Partnerschaft mit dem Polizisten Clive Babineaux (Malcolm Goodwin) ein und half diesem, seine Fälle zu lösen. Mittlerweile gibt es in Livs Heimatstadt Seattle eine größere Zombie-Population, die sich auf ihren Kampf ums Überleben vorbereitet in der Erwartung, dass die Neuigkeit ihrer Existenz öffentlich wird.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare