Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"The Voice of Germany": Neue Staffel mit "Papplikum" und Zuschauern auf Abstand

von Glenn Riedmeier in News national
(26.06.2020, 11.48 Uhr)
Ein Hauch von Normalität in Jubiläumsstaffel
Sat.1/ProSieben
"The Voice of Germany": Neue Staffel mit "Papplikum" und Zuschauern auf Abstand/Sat.1/ProSieben

Aufgrund der Corona-Pandemie verzichten seit Mitte März sämtliche große Fernsehshows in Deutschland aus Sicherheitsgründen auf Studiopublikum. Demnächst könnte jedoch wieder ansatzweise Normalität Einzug halten. ProSieben und Sat.1 informieren darüber, dass die kommende Jubiläumsstaffel von  "The Voice of Germany" zu einem Drittel mit Studiopublikum bestückt wird.

Die Aufzeichnungen zur zehnten Staffel der Castingshow beginnen Ende Juli. Unter strenger Berücksichtigung der gesetzlichen Corona-Auflagen soll das Studio nach aktuellem Stand mit knapp einem Drittel der 665 Plätze mit Publikum gefüllt werden. Einen regulären Ticketverkauf gibt es allerdings nicht, stattdessen soll Familienangehörigen und Freunden der Gesangstalente die Möglichkeit gegeben werden, live im Studio mitzufiebern. Die gesetzlichen Abstandsregeln werden dabei eingehalten.

Der Rest der Zuschauerplätze soll aber auch nicht leer bleiben: Es wurde eine Aktion ins Leben gerufen, bei der die Fans zumindest symbolisch Teil der Sendung sein können: Die übrigen Zuschauerplätze sollen mit Fotos der Fans gefüllt werden. Wer Teil des sogenannten "Papplikums" sein möchte, muss sich allerdings beeilen: Noch bis zum 30. Juni kann man dafür bewerben. Alle Infos dazu gibt es unter www.the-voice-of-germany.de/fanaktion.

Wann die Ausstrahlung der neuen Staffel der Talpa-Germany-Produktion startet, ist noch nicht bekannt. Da ProSieben und Sat.1 bereits bekanntgaben, dass die Jubiläumsstaffel der Castingshow mehr Folgen als üblich umfassen wird, ist mit einem frühen Start im September zu rechnen. Einer wird jedoch nicht mehr dabei sein: Sido. Der Rapper ist nicht mehr der Teil des Coach-Teams. Über die Gründe kann nur spekuliert werden, doch im gegenseitigen Einvernehmen wurde die Zusammenarbeit offensichtlich nicht beendet (TV Wunschliste berichtete). Wer Sidos Platz einnehmen wird, ist nicht bekannt. Auch, ob noch weitere Coaches ausgetauscht werden, bleibt abzuwarten. In der vergangenen Staffel waren neben Sido als Coaches Mark Forster, Rea Garvey und Alice Merton dabei.

Währenddessen beginnen auch die Vorbereitungen zur neunten Staffel des Ablegers  "The Voice Kids". Ab dem heutigen Freitag geht Sat.1 in einer Scouting-Tour in sechs verschiedenen Städten wieder auf die Suche nach Gesangstalenten zwischen sieben und 15 Jahren. Neben Solo-Sängern und Duett-Partnern können in der nächsten Staffel erstmals auch ganze Bands ihr Talent zum Besten geben.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds