Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Zwei Reboots und ein Altstar
Gehen bei NBC neu in Serie: (v.l.) "Quantum Leap", "Night Court" und "Lopez vs. Lopez"
NBC
Upfronts 2022: Die neuen NBC-Serien/NBC

Zum Zeitpunkt der Upfronts ist die Übersicht neuer NBC-Serien noch sehr mau: Der Sender hat über weniger als die Hälfte seiner bestellten Serienpiloten entschieden.

Das hat mehrere Gründe. Zum einen gab es während des jüngsten Corona-Winters von Anfang an Verzögerungen im ansonsten immer gleichen, jährlich ablaufenden Zyklus zur Bestellung von Serienpiloten. Im Dominoeffekt (spätere Drehbuchabgabe führte zu späten Pilot-Bestellungen, spätem Casting, spätem Drehtermin, späte Entscheidung). Zum anderen zeigt NBC im Herbst immer am Sonntag abendfüllend Football - bis zum Super Bowl; der "diesjährige" Super Bowl LVII findet am 12. Februar 2023 statt. Erst dann muss der Abend mit neuem Programm bestückt werden, wo meist zwei Dramaserien Platz finden. Entsprechend hat NBC ein paar Extramonate Zeit, um hier über den Programmnachschub zu entscheiden.

Neu bestellt wurden in diesem Jahr bei NBC bisher nur eine Drama- und zwei Comedyserien.

Quantum Leap (Drama)

30 Jahre sind vergangen, seitdem Dr. Sam Beckett (Scott Bakula in  "Zurück in die Vergangenheit") in den Beschleuniger stieg und daraufhin verschwand. Nun wurde ein neues Team zusammengestellt, um das Projekt wiederzubeleben und vielleicht die Geheimnisse des Geräts zu lüften, das damals seiner Zeit so weit voraus war, dass es auch "heute" noch unerreicht ist. Wissenschaftler Dr. Ben Seong (Raymond Lee) steigt für das  "Quantum Leap"-Team in Becketts Beschleuniger - und landet daraufhin mit Gedächstnisverlust in den 1980ern.

Zurück bleibt das Team im Labor unter Herbert "Magic" Williams (Ernie Hudson). Der Vietnam-Veteran leitet das Zeitreiseprojekt und muss sich das Pentagon vom Hals halten. Addison (Caitlin Bassett) kommuniziert mit modernster Technologie mit dem Zeitreisenden, ähnlich wie Al (Dean Stockwell) mit Sam in der Originalserie über holografische Technologie in Verbindung war. Jenn (Nanrisa Lee) ist die Sicherheitschefin des Hauptquartiers, wo auch Ian (Mason Alexander Park) arbeitet: der Chefarchitekt der künstlichen Intelligenz, die das "Quantum Leap"-Programm steuert.

Die Neuauflage wird von Steven Lilien und Bryan Wynbrandt (beide  "La Brea") geleitet. Martin Gero, Donald P. Bellisario und Deborah Pratt fungieren als Executive Producer.

Lopez vs. Lopez (Comedy)

Der aus der Arbeiterklasse stammende Vater George (George Lopez) versucht, sich mit seiner erwachsenen Tochter auszusöhnen - dabei steht er im Wesentlichen alleine dem Rest seiner Familie gegenüber. Einerseits ist das seine Tochter Mayan (Mayan Lopez) mit ihrem Lebensgefährten Quinten (Matt Shively,  "The Real O'Neals") und dem gemeinsamen, fünfjährigen Sohn Chance (Brice Gonzalez). Während George mit dem in seinen Augen verweichlichten Quinten nie etwas anfangen konnte, ist Chance sein "Lieblings-Enkelkind" - schon allein, weil er der einzige Enkel ist, aber nicht nur deshalb.

Andererseits ist das Georges Ex-Ehefrau Rosie (Selenis Leyva), Mayans Mutter. Die steckt voller Energie und mischt sich "fast gar nicht" in das Leben ihrer Familienmitglieder ein, während sie ihren Lebensunterhalt als Versicherungsmaklerin verdient. Zum Cast gehören Kiran Deol und Laci Mosley: Deol spielt die Tierärztin Dr. Pocha, für die Mayan arbeitet. Mosleys Figur arbeitet ebenfalls in der Praxis und ist Mayans beste Freundin.

Als Produzenten von  "Lopez vs. Lopez" fungieren Bruce Helford und Debby Wolfe sowie George und Mayan Lopez.

Night Court (Comedy)

Die kompromisslos optimistische Richterin Abby Stone (Melissa Rauch) ist die Tochter des verstorbenen Richters Harold "Harry" T. Stone (Harry Anderson in  "Harrys wundersames Strafgericht"). Sie tritt in die Fußstapfen ihres Vaters und übernimmt die "Nachtschicht" im Gericht von Manhattan, in der Bagatellfälle zügig abgehandelt werden, damit die Angeklagten die Nacht nicht unnötig im Gefängnis verbringen müssen. Abby versucht, dessen Mitarbeiter, allesamt Außenseiter und Zyniker, irgendwie zusammenzuhalten.

John Larroquette wird in der Neuauflage einmal mehr als Staatsanwalt Dan Fielding zu sehen sein.

Entwickelt wurde die Serie von Melissa Rauch und ihrem Ehemann Winston Rauch über ihre Produktionsfirma After January, die unter dem Dach von Warner Bros. Television zu Hause ist.


Beitrag/Regelverstoß

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  

Leserkommentare