Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

WDR kehrt nach "Meuchelbeck" zurück

22.03.2019, 14.37 Uhr - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste in National
Schwarzhumorige Serie aus niederrheinischer Provinz wird fortgesetzt
"Meuchelbeck": Markus Lindemann (Holger Stockhaus) trifft auf Frauke Vierboom (Anna Böger)
Bild: WDR/Ziegler Film/Frank Dicks
WDR kehrt nach "Meuchelbeck" zurück/Bild: WDR/Ziegler Film/Frank Dicks

Der eine oder andere Zuschauer erinnert sich vielleicht noch an eine Serie namens "Meuchelbeck". Das WDR Fernsehen strahlte im Sommer 2015 sechs Folgen der schwarzhumorigen Miniserie aus, im Rahmen der sogenannten "Innovationswochen". Zwei Jahre später erteilte der Sender grünes Licht für eine Fortsetzung - und erneut fast zwei Jahre später werden die neuen Folgen gezeigt: Ab dem 20. Mai immer montags ab 20.15 Uhr sind die insgesamt sechs Episoden jeweils im Doppelpack zu sehen.

"Meuchelbeck" erzählt mit viel schwarzem Humor und Sinn fürs Skurrile vom Leben in der niederrheinischen Provinz, wo verborgene Sehnsüchte und gepflegte Lebenslügen für eine explosive Mischung sorgen, die entweder hoffnungsvolle Neuanfänge freisprengt oder bittere Wahrheiten zum Vorschein bringt.

Zu Beginn der neuen Staffel wird Polizistin Frauke Vierboom (Anna Böger) vom LKA-Beamten Dennis Preck (Helgi Schmid) gebeten, Paul Weber (Sascha Tschorn) zu finden, ein in Meuchelbeck angeblich untergetauchter Anführer einer Bankräuberbande. Dies bringt Markus Lindemann (Holger Stockhaus) in eine Bredouille, denn Paul ist ein alter Freund von ihm, der ihm eine ordentliche Geldsumme geliehen hat, um das Restaurant Höllentor zu renovieren. Lügt Paul ihn an - oder ist der dubios wirkende LKA-Beamte Dennis alles andere als vertrauenswürdig?

Frauke findet heraus, dass Dennis vom LKA auf unbestimmte Zeit beurlaubt wurde, weil er auf der Jagd nach der Bankräuberbande versagte und einen Nervenzusammenbruch erlitt. Er wirkt so, als würde er in Meuchelbeck bloß Gespenstern hinterherjagen. Doch dann entdeckt Julia (Nadja Becker) im Wald die Leiche eines Unbekannten, die kurz darauf rätselhafterweise wieder verschwindet. Von Paul fehlt plötzlich auch jede Spur. Als er wieder auftaucht, benimmt er sich so verdächtig, dass Markus keine andere Wahl bleibt, als Frauke zu helfen, die Wahrheit herauszufinden...

Gedreht wurden die neuen Folgen unter der Regie von Klaus Knoesel von Zieglerfilm Köln im Auftrag des WDR Fernsehens.

Der WDR sorgt in den kommenden Wochen montags für ordentlich Seriennachschub. Am 1. April startet die Serien-Version "Ohne Schnitzel geht es nicht" mit Armin Rohde und Ludger Pistor (TV Wunschliste berichtete), gefolgt von der zweiten "Phoenixsee"-Staffel ab dem 29. April (TV Wunschliste berichtete), bevor die zweite "Meuchelbeck"-Staffel beginnt.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare