Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Komödie mit Menschen mit Behinderung besetzt
"Weil wir Champions sind"
TVNOW/Constantin Television/Tom Trambow
"Weil wir Champions sind": TVNOW-Film mit Wotan Wilke Möhring feiert das Anderssein/TVNOW/Constantin Television/Tom Trambow

Erst vergangene Woche informierte TVNOW über den Drehstart zum ersten eigenproduzierten Film, dem auf wahren Begebenheiten beruhenden Drama  "Das weiße Schweigen" (TV Wunschliste berichtete). Nur wenige Tage später folgt nun die Ankündigung des nächsten Filmprojekts: Der Streamingdienst gab die Produktion der berührenden Komödie  "Weil wir Champions sind" über Anderssein in Auftrag, die humorvoll an einen inklusiven Umgang mit allen Menschen appelliert. In der Hauptrolle wird Wotan Wilke Möhring zu sehen sein.

Möhring verkörpert den erfolgsverwöhnten Basketballtrainer Andreas, mit dem es das Schicksal gerade nicht so gut meint. Er verliert seinen Job, seine Frau (Katharina Schüttler) rennt ihm weg und dann wird er auch noch bei einer Promillefahrt quer durch die Stadt erwischt. Als Konsequenz muss er Sozialstunden ableisten. Fortan soll der Bundesliga-Trainer eine Basketballmannschaft trainieren, die aus geistig behinderten Menschen besteht. Das erste Training entpuppt sich als Katastrophe, zumindest für Andreas. Der grenzenlose Zusammenhalt, das liebevolle Miteinander und die unbändige Lebensfreude seines Teams zeigen ihm jedoch schon bald, dass es Wichtigeres im Leben gibt, als zu siegen und dass es sich lohnt, Menschen so zu akzeptieren, wie sie sind.

Die neun Basketballerinnen und Basketballer stehen im Mittelpunkt der warmherzigen Geschichte und werden ausnahmslos von Menschen mit Behinderung gespielt. Zudem geben sie alle ihr Schauspieldebüt vor der Kamera: Antonia Riet, Tanino Camilleri, Luca Davidhaimann, Christian Forst, Nico Michels, Jonas Relitzki, Jochen Riemer, Simon Rupp und Matthias Sander sind Teil der Mannschaft.

"Weil wir Champions sind" ist eine deutsche Adaption des spanischen Films  "Wir sind Champions", der über drei Millionen Menschen im Kino begeisterte. In weiteren Rollen sind Ben Münchow ( "Das Boot"), Ursula Werner ( "Der Junge muss an die frische Luft") und Sabine Vitua ( "Pastewka") zu sehen. Als Executive Producer fungiert Oliver Berben von Constantin Television, Produzentin ist Nina Viktoria Philipp. Oliver Philipp und Andreas Fuhrmann verantworten das Drehbuch nach einem Original von David Marqués und Javier Fesser. Regie führt Christoph Schnee. Gedreht wird aktuell in Bonn und Umgebung. Gefördert wird das Filmprojekt von der Film- und Medienstiftung NRW.

Die Veröffentlichung ist für Frühjahr 2022 bei TVNOW geplant. Die lineare TV-Auswertung soll zu einem späteren Zeitpunkt bei VOX erfolgen.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds