Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Neue Folgen der US-Comedyserien in Arbeit
US-Comedyserien "Black Monday" (l.) und "The Last O.G." (r.) werden verlängert
TBS/Showtime
Weitere Staffeln für "Black Monday" und "The Last O.G."/TBS/Showtime

Showtime spendiert seiner schwarzhumorigen Comedyserie  "Black Monday" mit Don Cheadle ( "House of Lies") eine dritte Staffel. In die Verlängerung geht auch die Comedyserie  "The Last O.G." mit Tracy Morgan ( "30 Rock") mit einer vierten Staffel bei TBS. In Deutschland übernehmen TNT Comedy ("The Last O.G.") und Sky Atlantic ("Black Monday") die Erstausstrahlung der US-Serien.

"Black Monday" stellt einen satirischen Rückblick auf den Börsencrash im Jahr 1987 dar, der auch als "Schwarzer Montag" in die Geschichte einging. Don Cheadle stellt sich als Maurice "Mo" Monroe mit seiner Gruppe von Außenseitern gegen das Establishment der Wall Street und löst dabei versehentlich den Crash mit fatalen Folgen aus. In der zweiten Staffel nehmen Dawn (Regina Hall,  "Black-ish") und Blair (Andrew Rannells,  "The New Normal") die Zügel der Unternehmung in der Hand. Doch die Kontrolle zu haben und zu behalten ist nicht so einfach wie gedacht - zumal sich Mo mit Keith (Paul Scheer,  "The Good Place") abgesetzt hat und die beiden mit seiner Rückkehr und Rache rechnen müssen. Die dritte Staffel wird inhaltlich die 1990er Jahre erreichen und baut auf die vorangegangenen Ereignisse auf. Weitere Details sind noch nicht bekannt.

"The Last O.G." von Serien-Schöpfer Jordan Peele ( "Lovecraft Country") folgt Comedystar Tracy Morgan als Ex-Häftling Tray, der nach langer Gefängnisstrafe endlich wieder in Freiheit ist und mit zahlreichen Anpassungsschwierigkeiten zu kämpfen hat. So muss er nach allen den Jahren im Gefängnis feststellen, dass seine inzwischen Ex-Freundin Shay (Tiffany Haddish,  "New Girl") vor seinem Haftantritt noch schwanger von ihm wurde und nun mit einem anderen Mann "seine" Zwillinge aufzieht. In der dritten Staffel hatte Tray beweisen können, dass er in der Welt bestehen konnte, ohne dass ihn seine kriminelle Vergangenheit einholt. Jedoch wurde er gezwungen, bei seiner Mutter einzuziehen. Das unfreiwillige Zusammenleben geht nicht immer harmonisch vonstatten. Zudem war sein Food-Truck als einzige Einnahmequelle abgebrannt, so dass er sich nach einem neuen Job umsehen musste.

Die vierte Staffel verantwortet künftig der Comedian, Autor und Produzent Owen Smith ( "Black-ish") als neuer Showrunner der Serie. Damit tritt er die Nachfolge von Keenen Ivory Wayans (Staffel 3), Saladin K. Patterson (Staffel 2) und John Carcieri als Showrunner der ersten Staffel an.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds