Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Augenzwinkernde Hommage mit markanten Gastauftritten
"Game of Thrones"
HBO
"Westworld" präsentiert in aktueller Folge "Game of Thrones"-Crossover/HBO

Die zweite Folge der dritten Staffel von   "Westworld" brachte mit ihrer Ausstrahlung in der Nacht zum Montag ein Easter Egg in der Größe eines Dracheneis in die Serie: Eine augenzwinkernde Szene mit einem Cameo zweier Beteiligter von   "Game of Thrones".

In einem Interview mit Variety führten "Westworld"-Schöpfer und Showrunner Lisa Joy und Jonathan Nolan aus, wie es zu den Gastauftritten kam.

Unter dem Video mit den Opening Titles beginnt der spoilerhaltige Teil dieser Meldung.

Der Vorspann zur dritten Staffel von "Westworld"

Zwei Dinge führten zum "Crossover". Einerseits die gute kollegiale Situation zwischen dem "Game of Thrones"-Team, das seinerzeit bei HBO das Prestigeprojekt schlechthin betreute, andererseits "Das Lied von Eis und Feuer"-Schöpfer George R. R. Martin. Joy und Nolan fanden sich als Neulinge mit ihrem anspruchsvollen Projekt schon während der Produktion zur ersten Staffel von den aktuellen "Platzhirschen" bei HBO und dessen Showrunnern David Benioff und D.B. Weiss freundlich aufgenommen - was nicht immer der Fall sei, das Produzentenehepaar habe da auch schon andere Erfahrungen gemacht, wo Erfolgsproduzenten ihren Status lieber verbissen verteidigen.

Daneben habe George R. R. Martin immer wieder gewitzelt, man müsse ein Crossover zwischen den beiden phantastischen Serien machen - vielleicht gar einen Game of Thrones-Park. Martin hat sich seine Sporen in der Unterhaltungsindustrie ja als TV-Autor bei   "Die Schöne und das Biest" verdient und war daher für solche Ideen offen.

Das Crossover

Ohne zu sehr in die Details der aktuellen Handlung zu gehen: Nach den tödlichen Geschehnissen der ersten beiden Staffeln von "Westworld" sind die Vergnügungsparks von Delos aktuell für Publikumsverkehr gesperrt. Die Angestellten und Techniker in den Kellern arbeiten dort noch, können sich aber nichts anderes vorstellen, als dass ihre Parks bald endgültig geschlossen und sie arbeitslos werden.

Ein paar Protagonisten von "Westworld" gehen durch die Katakomben unter der namenlosen, mittelalterlichen Vergnügungswelt und kommen an einem durch Glas abgesperrten Raum vorbei, in dem zwei Techniker zusammen mit einem Drachen-Host sitzen.

Bei dem Drachen handelt es sich um Drogon aus "Game of Thrones" ca. Staffel 5 ("Westworld" konnte dafür mit der Original-Special-Effects-Firma zusammenarbeiten). Die beiden Techniker werden dargestellt von den "Game of Thrones"-Showrunnern Weiss und Benioff. Sie philosophieren darüber, sich nach Costa Rica abzusetzen - mit dem Drachen.

Joy führt gegenüber Variety aus, dass allein die Tatsache, dass George R. R. Martin nicht im Einzugsgebiet von Los Angeles lebt, verhindert habe, dass man auch ihn eingebunden hätte.

Screenshots aus dem Blick-Hinter-die-Kulissen-Video von HBO

David Benioff in "Westworld"
David Benioff in "Westworld"HBO/Screenshot

D.B. Weiss in "Westworld"
D.B. Weiss in "Westworld"HBO/Screenshot

Blick hinter die Kulissen der Dreharbeiten; die zwei Techniker warten auf ihre Entlassung.
Blick hinter die Kulissen der Dreharbeiten; die zwei Techniker warten auf ihre Entlassung.HBO/Screenshot

Blick hinter die Kulissen der Dreharbeiten zur zweiten Episode der dritten Staffel von "Westworld".
Blick hinter die Kulissen der Dreharbeiten zur zweiten Episode der dritten Staffel von "Westworld".HBO/Screenshot

Wie bekommt man einen Drachen aus einem Vergnügungspark? In Kleinteile zerlegt... (Weiss' Figur hat eine elektrische Säge)
Wie bekommt man einen Drachen aus einem Vergnügungspark? In Kleinteile zerlegt... (Weiss' Figur hat eine elektrische Säge) HBO/Screenshot

Das Cameo wird auch kurz im offiziellen Blick hinter die Kulissen zur Folge thematisiert - im siebenminütigen Video ist es zwischen 3:08 und 3:27 Min zu sehen.

Crossover


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds