Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Senta Berger ermittelt demnächst wieder "Unter Verdacht"
"Kommissarin Lucas"
Bild: ZDF/ Bernd Schuller
ZDF-Samstagskrimis: Neue Kollegen für "Kommissarin Lucas"/Bild: ZDF/ Bernd Schuller

Seit nunmehr zehn Jahren ermittelt Ulrike Kriener als "Kommissarin Lucas" beim ZDF. Am kommenden Samstag, 20. April, löst sie mit "Lovergirl" ihren inzwischen 18. Fall. Mit Anna Brüggemann und Lasse Myhr stehen ihr dann zwei neue Kollegen bei der Kripo Regensburg zur Seite.

Um Prostitution und Menschenhandel geht es in der Folge. Hauptkommissar Boris Noethen (Michael Roll) erhält einen Anruf von seiner alten Bekannten Claudia. Bei ihr ist eine junge Frau aufgetaucht, die dringend Hilfe benötigt. Noethen und Kommissarin Lucas kommen zu spät: Claudia liegt erstochen in ihrem Wohnmobil, und von der hilfesuchenden Frau finden sie keine Spur. Eine erste heiße Spur führt Kommissarin Lucas und ihr Team zu Viktor Gheorghi, der als Sicherheitsmann für ein nahe gelegenes Bordell arbeitet. Nach einer Razzia im Bordell und einem Spezialeinsatz ihres Assistenten Tom Brauer ist sich Lucas sicher: Hier werden osteuropäische Frauen von einem Frauenring illegal zur Prostitution gezwungen.

Zur weiteren Besetzung gehören wie immer Anke Engelke und Tilo Prückner. In Gastrollen spielen Roeland Wiesnekker, Irina Potapenko, Joachim Nimtz, Thomas Loibl und Petra Berndt. Regie führt Stefan Kornatz nach dem Buch von Martina Mouchot.

Noch ohne Sendetermin ist "Mitten ins Herz" (Arbeitstitel), die 22. Folge der Samstagskrimi-Reihe "Unter Verdacht", die seit dieser Woche in München gedreht wird. Senta Berger als Kriminalrätin Dr. Eva Maria Prohacek kümmert sich darin um den mysteriösen Todesfall eines achtjährigen Jungen.

Produziert wird "Unter Verdacht" von der EIKON Media im Auftrag des ZDF. Gedreht wird bis zum 17. Mai. Regisseur Martin Weinhart inszeniert nach einem Drehbuch von Stefan Holtz und Florian Iwersen.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • chrisquito schrieb via tvforen.de am 22.04.2013, 20.14 Uhr:
    chrisquitochrisquito schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wunschliste.de schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > . In Gastrollen spielen
    > > Roeland Wiesnekker ...
    >
    > vermutlich wieder in einem Charakterspektrum
    > zwischen alkoholisierter Choleriker und
    > durchgedrehter Psychopath, nehme ich an ;-)

    so, Asche auf mein Haupt, da hab ich ja doch ein wenig daneben gelegen :-D
  • chrisquito schrieb via tvforen.de am 17.04.2013, 18.46 Uhr:
    chrisquitowunschliste.de schrieb:
    -------------------------------------------------------
    . In Gastrollen spielen
    > Roeland Wiesnekker ...

    vermutlich wieder in einem Charakterspektrum zwischen alkoholisierter Choleriker und durchgedrehter Psychopath, nehme ich an ;-)