Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Letzte reguläre Ausgabe am 18. September im WDR
Die Kultsendung "Zimmer frei!" verabschiedet sich im September von ihren Fans.
Bild: WDR/Ben Knabe
"Zimmer frei!" feiert 20-jähriges Jubiläum mit Abschiedsparty/Bild: WDR/Ben Knabe

Gestartet war sie im Jahre 1996 als Kleinod im Sommerprogramm des WDR, quasi ein Lückenfüller, der nur wenig beachtet wurde. 20 Jahre und 694 Ausgaben später gehört sie rückblickend zu einem der prägendsten Formate des Senders und genießt nicht nur unter den Fans Kultstatus. Die Rede ist von "Zimmer frei!", der TV-Wohngemeinschaft von Christine Westermann und Götz Alsmann, die zum Bedauern vieler in diesem Jahr zum letzten Mal neue Mitbewohner aufnimmt (wunschliste.de berichtete). Nun gab der WDR bekannt, in welchem Rahmen man das große Finale begehen wird.

Vom 28. August bis zum 18. September stehen noch vier reguläre Ausgaben auf dem Programm, in denen chronologisch Richy Müller, Ross Antony und Axel Prahl zu Gast sein werden. Der letzte Bewerber wird Show-Dino Thomas Gottschalk sein, der in der 20-jährigen Geschichte der Sendung tatsächlich das erste (und natürlich auch einzige) Mal bei Christine und Götz vorbeischaut.

Am 25. September um 22.15 Uhr kommen dann in einer rauschenden Abschiedsparty, in der zugleich das 20-jährige Jubiläum der Show begossen wird, noch einmal eine ganze Reihe Prominente und Freunde der Sendung zusammen, die bereits erfolgreich in die WG aufgenommen wurden. Angekündigt sind Guido Cantz, Clueso, Kim Fisher, Jorge González, Thomas Hermanns, Maite Kelly, Guido Maria Kretschmer, Mariele Millowitsch, Oliver Mommsen, Katrin Müller-Hohenstein, Jens Riewa, Armin Rohde, Mary Roos, Semino Rossi, Florian Silbereisen, Oliver Welke und Anne Will.

Sie alle müssen sich noch einmal beim obligatorischen Bilderrätsel beweisen und in den skurrilen Aktionen von Entertainer Götz Alsmann partizipieren, der ein letztes Mal für "kreatives Chaos" sorgen will. Christine Westermann wird den Gästen unterdessen in den intimen Talkrunden die ein oder anderen Geheimnisse entlocken. Schlussendlich darf bei der Hausmusik zusammen mit dem WDR Rundfunkchor und dem WDR Funkhausorchester wieder musiziert werden. In der 120-minütigen Spezialsendung gibt es selbstverständlich auch einen Rückblick auf die Höhepunkte aus 20 Jahren "Zimmer frei!" zu sehen.

Wer weiter in Erinnerungen schwelgen will, kommt am 2. und 9. Oktober auf seine Kosten: An diesen beiden Sonntagen sind jeweils um 22.45 Uhr einstündige, neu produzierte Best-ofs der Show angekündigt, die die kultigsten Ausschnitte der Sendung noch einmal zusammentragen.

Christine Westermann, die in Interviews das Aus der Show bedauert hatte, schwärmt von den vergangenen zwei Dekaden: "Götz hat neulich zu mir gesagt, die 'Zimmer frei!'-Jahre seien die schönsten unseres Arbeitslebens gewesen. Und - wie fast immer - hat er Recht. Natürlich werde ich die Sendung und ihn vermissen. Es gibt keinen, der einem so unbeirrt ins Wort fallen und sich hinterher so galant dafür entschuldigen kann. In der Kathedrale meines Herzens wird immer eine Kerze für ihn brennen. Natürlich ist das Zitat geklaut (Curd Jürgens zu irgendeiner schönen Frau in irgendeinem schönen Film). Aber es passt. Und das ist doch die Hauptsache, oder?"

Götz Alsmann kontert knapp: "20 Jahre lang spielen dürfen wie ein Dreijähriger! Ich kann mein Glück kaum fassen. Sogar der Champagner war echt. 'Zimmer frei!' und Christine: Ich werde euch beide immer lieben!"

WDR-Intendant Tom Buhrow würdigt die Leistung des gesamten Teams: "Wer hätte geglaubt, dass 'Zimmer frei!', eigentlich nur gedacht fürs Sommersonderprogramm, mal ein Dauerbrenner im WDR Fernsehen werden würde! Das ist vor allem Christine Westermann und Götz Alsmann mit ihrem unverwechselbaren Stil zu verdanken. Ihre langjährige, aber heiße Moderationsaffäre im WDR Fernsehen hat uns immer wieder begeistert und überrascht. Danken möchte ich auch dem gesamten WDR-Team. Die festen und freien Kolleginnen und Kollegen unserer großen Show-Eigenproduktion können auf dieses Sahnestückchen der Fernsehunterhaltung mächtig stolz sein."

Wie man es auch sehen mag, mit "Zimmer frei!" verschwindet definitiv ein, wenn nicht sogar der letzte Kindergeburtstag vom Bildschirm, der immer wieder Raum für Improvisationen ließ und stellenweise tatsächlich in wohltuendes Chaos abdriftete. Viele Promis gaben sich in den Interviews der TV-WG so offen wie noch nie und machten auch den noch so größten Blödsinn mit. Auch wenn sich das Konzept und die Moderation in den letzten Jahren - im natürlichen Alterungsprozess einer jeden Show - leicht abgenutzt hatten, so war die Sendung stets ein Unikum unter all den durchformatierten Pendants im deutschen Fernsehen. Es bleibt zu hoffen, dass die Grundgedanken, Mut, Leichtigkeit und Spontaneität, auch nach dem Ende von "Zimmer frei!" im Hinblick auf kommende Formate bestehen bleiben.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • faxe61 schrieb via tvforen.de am 20.09.2016, 22.36 Uhr:
    faxe61Ich fand die Folge gut: Es wurde geraucht und getrunken.
    Alle hatten ihren Spass und ich auch noch. Was will ich mehr.

    Die Kritik und den Verriss überlasse ich anderen in diesem Falle.
    Da wird sich bestimmt was finden lassen. (*grins*)
  • Zoppo_Trump schrieb via tvforen.de am 20.09.2016, 22.26 Uhr:
    Zoppo_TrumpSony1979 schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Thomas Gottschalk hat die Sendung nochmal
    > hochgepusht :-) Aber es ist wie immer...entweder
    > man mag Gottschalk und seine Art oder nicht! Ich
    > fand ihn, im Dialog mit Westermann und Alsmann,
    > wieder sehr erfrischend und ich hab mich köstlich
    > unterhalten gefühlt.
    >
    Ich bin ja bekanntermaßen ein großer Gottschalk-Fan, aber in diesem Fall hat man einmal mehr deutlich gemerkt, dass er als Gast in Sendungen, in denen nicht er als Kapitän am Ruder steht, einfach nicht taugt.

    Trotzdem war's eine nette Folge, die ich in der Gesamtwertung der Jahre im Durchschnitt ansiedeln würde (es kam ja schon immer auf die Gäste an und mit wie viel Lust, sich auf das Konzept einzulassen, die antraten), aber für die letzte reguläre Folge hätte ich mir ein Highlight gewünscht. Solche Höhepunkte waren z. B. die Besuche von Hape Kerkeling, ich erinnere mich auch an die Sendung mit Annette Frier, in der man, wie ich glaube, so gut wie ohne Spiele auskam, und die trotzdem unterhaltsam war. Könnte jetzt aber auch nicht sagen, wen man da hätte holen sollen.

    Nichtsdestotrotz, fehlen wird mir die Sendung auch. Sehr. Weil immer wieder und noch grandiose Folgen darunter waren. Bleibt zu hoffen, dass alte Episoden wiederholt werden, meinetwegen auch tief in der Nacht versteckt, so lange sie in der Mediathek abrufbar sind. Oder dass endlich Nachschub auf DVD kommt.
  • kleinbibo schrieb via tvforen.de am 20.09.2016, 22.09 Uhr:
    kleinbiboJetzt habe ich es auch gesehen: Das Schönebergers Babsi vorkommt, also davor hättet ihr mich aber warnen können. Na gut, immerhin konnte man anhand des Unterschieds leicht erkennen, wer der große Meister ist.

    P. S.: Geht Wiwaldi jetzt in die Arbeitslosigkeit?
  • Sony1979 schrieb via tvforen.de am 20.09.2016, 10.53 Uhr:
    Sony1979So, die letzte Sendung mit "WG" Gast ist nun also schon Geschichte :(

    Thomas Gottschalk hat die Sendung nochmal hochgepusht :-) Aber es ist wie immer...entweder man mag Gottschalk und seine Art oder nicht! Ich fand ihn, im Dialog mit Westermann und Alsmann, wieder sehr erfrischend und ich hab mich köstlich unterhalten gefühlt.

    Als dann am Ende die Karten hochgehalten wurden, und man Frau Westermann ansah dass sie sich ein Tränchen verkneifen musste, ließ mich leider wieder daran denken dass es nun wirklich vorbei ist mit dieser tollen Sendung!

    Aber wie Frau Westermann und Herr Alsmann sagten, seit 2013 war das beschlossene Sache. Leider, denn ich bin immer noch ein Fan dieser Sendung. Da man aber seit Jahren meist schon zum zweiten oder sogar dritten Mal den selben Gast eingeladen hat, hatte schon darauf schließen lassen dass es irgendwann enden musste.

    Ich freue mich schon auf die Abschiedssendung am Sonntag!!
  • faxe61 schrieb via tvforen.de am 08.08.2016, 20.38 Uhr:
    faxe61Dazu gab es eine Spezialausgabe:
    Zimmer Frei! - Für immer (vom 16.05.16)

    Manche Sachen kann ich einfach nicht, so stehen lassen.

    kleinbibo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sir Hilary schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ich denke diese Sendung hätte eine
    > > andere Würdigung verdient !
    >
    >
    > Na gut, dann führe ich mal die Gäste auf, welche
    > nicht mehr zur Abschiedsparty kommen können:
    >
    > 01. Karl Moik
    > 02: Chris Howland
    > 03. Karl Lieffen
    > 04. Rudolph Moshammer
    > 05. Lotti Huber
    > 06. Jacob Sisters
    > 07. Matthias Beltz
    > 08. Erika Berger
    > 09. Peter Kern
    > 10. Elisabeth Volkmann
    > 11. Paul Kuhn
    > 12. Guido Westerwelle
    > 13. Diether Krebs
    > 14. Dieter Pfaff
    > 15. Regine Hildebrandt
    > 16. Cindy & Bert
    > 17. Hildegard Krekel
    > 18. Uwe Friedrichsen
    > 19. Harald Juhnke
    > 20. Peer Augustinski
    > 21. Hellmuth Karasek
    > 22. Achim Mentzel
    > 23. Otto Sander
    > 24. Udo Jürgens
    > 25. Dietmar Schönherr
    > 26. Erich Böhme
    > 27. Vadim Glowna
    > 28. Joachim Fuchsberger
    > 29. James Last
    >
    > Der älteste Gast - von heute aus gerechnet - war
    > Lotti Huber, * 16. Oktober 1912
  • Sony1979 schrieb via tvforen.de am 31.07.2016, 16.55 Uhr:
    Sony1979Ich finde es sehr schade dass die Sendung nun nach 20 Jahren eingestellt wird.

    Ich hatte immer meinen Spaß beim schauen, auch wenn mir der ein oder andere Schauspieler(in), Sänger(in), Politiker(in) nichts sagte. Meist war das sogar noch interessanter da man bei den Leuten die man nicht kannte oder nicht unbedingt mochte bei den Interviews und spielen (ja albern, aber um so lustiger!) erkennen konnte ob die Person wirklich so war (wie man es sich eingeredet hatte) oder einfach den Quatsch mit Spaß mitgemacht hat. Und ich habe über einige Leute wirklich mehr erfahren, eben weil ich die Sendung geschaut habe.

    Gottschalk am Ende der vorletzten Folge (glaube das habe ich jetzt so richtig gelesen...die letzte Folge ist ja dann die mit all den Gästen) finde ich interessant. Gottschalk ist jedoch ein "alter Hase" im Geschäft, macht aber auch jeden Spaß mit...somit könnte es auch noch lustig werden. Informationen wird man jetzt da nicht viele erhalten. Zumindest keine neuen :-)

    Dass der WDR dann noch "Best of Sendungen" zeigt ist eine nette Geste. Habe mir damals schon die 1. "Zimmer frei" DVD Box besorgt...mal schauen ob da noch was folgt oder ob der WDR merkt was dadurch verloren geht...und dann die Sendung wiederholt was das Zeug hält.

    Ab dem 5.8. kann man noch versuchen Tickets für die allerletzte Sendung zu bekommen...ich versuche mal mein Glück...würde das ganze gerne mal live sehen bevor es dann leider (wie so viele andere gute Sendungen) eingestampft wird.

    Und allen "Zimmer frei" Fans wünsche ich noch viel Spaß mit den verbleibenden Folgen!!
  • Sir Hilary schrieb via tvforen.de am 28.07.2016, 17.09 Uhr:
    Sir HilaryZini1980 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > heul doch, mir hat die Sendung je nach Gast auch
    > immer gefallen.


    Ja, auf diesem Kaffeklatschnieveau für frustrierte Hausfrauen bewegt sich tvforen in letzter Zeit zu oft....
  • Sir Hilary schrieb via tvforen.de am 28.07.2016, 17.07 Uhr:
    Sir Hilarykleinbibo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sir Hilary schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ich denke diese Sendung hätte eine
    > > andere Würdigung verdient !
    >
    >
    > Na gut, dann führe ich mal die Gäste auf, welche
    > nicht mehr zur Abschiedsparty kommen können:
    >
    > 01. Karl Moik
    > 02: Chris Howland
    > 03. Karl Lieffen
    > 04. Rudolph Moshammer
    > 05. Lotti Huber
    > 06. Jacob Sisters
    > 07. Matthias Beltz
    > 08. Erika Berger
    > 09. Peter Kern
    > 10. Elisabeth Volkmann
    > 11. Paul Kuhn
    > 12. Guido Westerwelle
    > 13. Diether Krebs
    > 14. Dieter Pfaff
    > 15. Regine Hildebrandt
    > 16. Cindy & Bert
    > 17. Hildegard Krekel
    > 18. Uwe Friedrichsen
    > 19. Harald Juhnke
    > 20. Peer Augustinski
    > 21. Hellmuth Karasek
    > 22. Achim Mentzel
    > 23. Otto Sander
    > 24. Udo Jürgens
    > 25. Dietmar Schönherr
    > 26. Erich Böhme
    > 27. Vadim Glowna
    > 28. Joachim Fuchsberger
    > 29. James Last
    >
    > Der älteste Gast - von heute aus gerechnet - war
    > Lotti Huber, * 16. Oktober 1912


    Es kommt nicht oft vor, aber es git so Momente wo ich es bedauere ,das man nicht virtuell Ohrfeigen verteilen kann.....
  • kleinbibo schrieb via tvforen.de am 28.07.2016, 16.50 Uhr:
    kleinbiboSir Hilary schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich denke diese Sendung hätte eine
    > andere Würdigung verdient !


    Na gut, dann führe ich mal die Gäste auf, welche nicht mehr zur Abschiedsparty kommen können:

    01. Karl Moik
    02: Chris Howland
    03. Karl Lieffen
    04. Rudolph Moshammer
    05. Lotti Huber
    06. Jacob Sisters
    07. Matthias Beltz
    08. Erika Berger
    09. Peter Kern
    10. Elisabeth Volkmann
    11. Paul Kuhn
    12. Guido Westerwelle
    13. Diether Krebs
    14. Dieter Pfaff
    15. Regine Hildebrandt
    16. Cindy & Bert
    17. Hildegard Krekel
    18. Uwe Friedrichsen
    19. Harald Juhnke
    20. Peer Augustinski
    21. Hellmuth Karasek
    22. Achim Mentzel
    23. Otto Sander
    24. Udo Jürgens
    25. Dietmar Schönherr
    26. Erich Böhme
    27. Vadim Glowna
    28. Joachim Fuchsberger
    29. James Last

    Der älteste Gast - von heute aus gerechnet - war Lotti Huber, * 16. Oktober 1912
  • Zini1980 schrieb via tvforen.de am 28.07.2016, 13.33 Uhr:
    Zini1980heul doch, mir hat die Sendung je nach Gast auch immer gefallen.
  • Sir Hilary schrieb via tvforen.de am 28.07.2016, 11.38 Uhr:
    Sir HilarySchon 2 Tage alt der Thread zu dieser großartigen Sendung, und was kam bis jetzt aus der Forengemeinde ? Ablässtern über eine Assistentin, ich denke diese Sendung hätte eine andere Würdigung verdient !

    Mir hat sie immer gefallen, auch wenn ich aus Zeitgründen nur sporadisch zuschaue, aber dank Internet kann man ja auch einges nachholen. Was mich immer gestört hat, das Götz zu schnell immer seine Spielchen spielen wollte ;-) , manchmal hat er dafür ein gerade sehr interessantes Gespräch unterbrochen.

    Doch das schmälert nicht den Gesamteindruck dieser wirklich gelungenen Sendung !


    Gruß Sir Hilary
  • Zini1980 schrieb via tvforen.de am 27.07.2016, 23.50 Uhr:
    Zini1980nipkow schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > hat bei "Zimmer Frei!" als Assistentin "Nina" mit
    > ihrem Auftritt immer große Begeisterung beim
    > Publikum im Studio und vor allen Dingen bei Götz
    > Alsmann ausgelöst.


    Bei mir löst sie mit ihrem blöden Getue eher das Gegenteil aus

    [URL=http://www.directupload.net][IMG]http://fs5.directupload.net/images/160727/ob4ioyiv.jpg[/IMG][/URL]
  • Zini1980 schrieb via tvforen.de am 27.07.2016, 23.50 Uhr:
    Zini1980nipkow schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > hat bei "Zimmer Frei!" als Assistentin "Nina" mit
    > ihrem Auftritt immer große Begeisterung beim
    > Publikum im Studio und vor allen Dingen bei Götz
    > Alsmann ausgelöst.


    Bei mir löst sie mit ihrem blöden Getue eher das Gegenteil aus

    [URL=http://www.directupload.net][IMG]http://fs5.directupload.net/images/160727/ob4ioyiv.jpg[/IMG][/URL]
  • nipkow schrieb via tvforen.de am 27.07.2016, 04.10 Uhr:
    nipkowGünter Müller war der Kameramann bei "So isses", der durch seine Sidekicks Kultstatus als "Günni" erlangte.

    Nina Windisch

    [url]http://ninawindisch.de/[/url]

    hat bei "Zimmer Frei!" als Assistentin "Nina" mit ihrem Auftritt immer große Begeisterung beim Publikum im Studio und vor allen Dingen bei Götz Alsmann ausgelöst.
  • faxe61 schrieb via tvforen.de am 26.07.2016, 22.59 Uhr:
    faxe61Nein, die gibt es.

    Sie hat für mich, aber nicht den Kultcharakter, wie der Kameramann bei "So isses", damals mit Jürgen von der Lippe.

    OliviaOil schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Assistentin Nina kenne ich auch nicht.
    > Verwechselt mit Most Wanted mit Ray Cokes? Dort
    > war ich durch Zufall mal Member of Club Bed, das
    > war toll!
    > Zimmer frei liebe ich, dass es die Sednung nicht
    > mehr geben wird ist echt schade.
  • OliviaOil schrieb via tvforen.de am 26.07.2016, 22.15 Uhr:
    OliviaOilDie Assistentin Nina kenne ich auch nicht. Verwechselt mit Most Wanted mit Ray Cokes? Dort war ich durch Zufall mal Member of Club Bed, das war toll!
    Zimmer frei liebe ich, dass es die Sednung nicht mehr geben wird ist echt schade.
  • Zoppo_Trump schrieb via tvforen.de am 26.07.2016, 21.38 Uhr:
    Zoppo_TrumpJürgen Drews und Gotthilf Fischer, Ikonen aus den frühen Jahren der Sendung, fehlen auch, zumindest in der Auflistung. Vielleicht steht Jürgen ja trotzdem draußen vor der Tür, und Gotthilf schickt noch ein Video. :-)
  • Mr P. schrieb via tvforen.de am 26.07.2016, 21.06 Uhr:
    Mr P.Steht Cherno Jobatey etwa nicht auf der Gästeliste? ;-)
  • talenta schrieb am 26.07.2016, 20.10 Uhr:
    talenta.
    Hoffentlich schleicht sich
    nicht wieder diese nervtötende
    Cordula Stratmann ein
    und labert dummes Zeugs...

    Der vielseitige Könner Götz Alsmann hat dagegen bewiesen, dass er schon lange mehr drauf hat, als in einer solchen, oft sehr kindischen Sendung alt und grau zu werden.

    ALLEIN SCHON SEINE WÖCHENTLICHE MUSIKSHOW
    >> GO, GÖTZ, GO << IM WDR 4 - RADIO
    ZEIGT SEIN GANZES TALENT AUF DEM MUSIKSEKTOR.

    WIRKLICH HÖRENSWERT, JEDEN MONTAGABEND...

    ...und auch ein angenehmer Plauderton mit Informationen aus erster Hand gehört stets dazu...!
    .
  • Nachdenker schrieb via tvforen.de am 26.07.2016, 16.20 Uhr:
    NachdenkerAssistentin Nina ????? ist mir nie aufgefallen - hab ich wohl geschlafen.
    Nachdenker
  • Zini1980 schrieb via tvforen.de am 26.07.2016, 14.04 Uhr:
    Zini1980Hab das Format schon länger nicht mehr geschaut, aber wenn ich nicht vermissen werde ist "Assistentin Nina" die für mich in ihrer Hostessenkleidung und aufgesetztem Grinsen keine daseinsberechtigung hatte.