Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
135

4-3-2-1 Hot & Sweet

D, 1966–1970

4-3-2-1 Hot & Sweet
  • 135 Fans  92%8% jüngerälter
  • Serienwertung5 21464.87Stimmen: 47eigene Wertung: -

Serieninfos & News

49 Ausgaben
Deutsche TV-Premiere: 11.06.1966 (ZDF)
Beliebte Samstagnachmittagssendung im ZDF mit internationalen Popstars, moderiert von Lotti Ohnesorg, später Alf Wolf und schließlich Suzanne Doucet und Ilja Richter. Suzanne, die gerade mit Ilja Richter das Fernseh-Musical "Tonys Freunde", in dem u.a. auch Rainer Werner Fassbinder mitgewirkt hat, abgedreht hatte, wurde vom ZDF für "4-3-2-1 Hot & Sweet" als Moderatorin engagiert und brachte den damals 15-jährigen Ilja mit in die Sendung. Gemeinsam erarbeiteten sie das Konzept, die Moderationen mit selbstgeschriebenen Sketchen aufzulockern. Dieses Konzept wurde dann von Ilja alleine weitergeführt in der Sendung "Disco". Suzanne moderierte danach die Life Sendung "Hits à Gogo" in der Schweiz und ARD.
(Suzanne Doucet)
Fortsetzung als disco (D, 1971)
Cast & Crew
Fernsehlexikon
Monatliche 45 minütige Popmusiksendung am Samstagnachmittag mit den aktuellen Hits englischsprachiger Postars live im Studio und als Filmzuspielung (Startkommando: 4-3-2-1!).
Die Show war die Antwort des ZDF auf den erfolgreichen Beat-Club in der ARD. Zuerst moderierte Lotti Ohnesorg, dann Alf Wolf. 1969 übernahmen Susanne Doucet und Ilja Richter und fingen an, zwischen den Songs Sketche zu spielen. Richter war mit 16 Jahren Deutschlands jüngster Fernsehmoderator. Er wurde spätestens mit der Nachfolgesendung Disco zum Star, die er allein moderierte. Doucet wurde vom ZDF gefeuert, weil sie gleichzeitig in ihrem Heimatland Schweiz eine ähnliche Sendung moderierte, die das ZDF als Konkurrenz betrachtete.
Das Fernsehlexikon*, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

4-3-2-1 Hot & Sweet Streams

Wo wird "4-3-2-1 Hot & Sweet" gestreamt?

Leider derzeit keine Streams vorhanden.

Im TV

Wo und wann läuft "4-3-2-1 Hot & Sweet" im Fernsehen?

Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, CDs, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 30.09.2022 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

  • bert@brmusic.nl schrieb am 22.05.2021, 15.55 Uhr:
    The ZDF found a few clips in the archivs, only clips which were filmed on location. We have licensed them for out TV channel  192tv (www.192tv.tv). Thses are the clips that survived (until now...):



     
     


    DESMOND
    DEKKER
    ISRAELITES


    MIREILLE
    MATHIEU
    VIENS DANS MA RUE


    TOM JONES
    DELILAH


    BOBBY
    GOLDSBORO
    HONEY


    DOORS
    HELLO I LOVE YOU


    SWEET
    INSPIRATIONS
    SWEET INSPIRATION


    MARY HOPKIN
    THOSE WERE THE DAYS


    Bernd Cluver
    MERCY MERCY


    TOMMY ROE
    DIZZY


    CHICKEN SHACK
    I'D RATHER GO BLIND


    LULU
    I'M A TIGER


     
     


    MALCOLM
    ROBERTS
    MAY I HAVE THIS NEXT
    DREAM WITH YOU


    SCAFFOLD
    LILY THE PINK


    BEACH BOYS
    I CAN HEAR MUSIC


    BEACH BOYS
    BLUEBIRDS OVER THE
    MOUNTAIN


    BEE GEES
    THE SANGER SING HIS
    SONG


     
     


    FLOWERPOT MEN
    IN A MOMENT OF
    MADNESS


    BOBBY GENTRY
    I'LL NEVER FALL IN
    LOVE AGAIN
  • Wolfgang Jatzek schrieb am 30.10.2020, 12.29 Uhr:
    Wer weiß denn sowas? Wann, Monat und Jahr, sangen the Guess Who ihren Song No Time in der ZDF Sendung 4-3-2-1 Hot and Sweet mi Ilja Richter? Ihr könnt mir eine Mail senden wolfgangjatzek@t-online.de Danke und Hochachtung, wer es weiß
  • Akasava schrieb am 14.01.2020, 22.56 Uhr:
    Immerhin gibt es auf youtube den Liveauftritt von 'The Doors' vor dem Frankfurter Römer mit 'Hello, I Love you' aus der Sendung. Die Tänzerin scheint mir die Marianne Prill zu sein, die später 18 Jahre lang die Ratewand von Wim Thoelke bedienen musste.

Bildergalerie zu "4-3-2-1 Hot & Sweet"