Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Alpha 0.7 - Der Feind in Dir

163

Alpha 0.7 - Der Feind in Dir

D, 2010
Alpha 0.7 - Der Feind in Dir
  • 163 Fans   75% 25%ø Alter: 45-55 Jahre
  • Serienwertung3 167562.73Stimmen: 11eigene Wertung: -

Serieninfos & News

Deutsche Erstausstrahlung: 14.11.2010 (SWR Fernsehen)
Stuttgart im Jahr 2017: In der nahen Zukunft ist die Überwachung der Bürger nicht bei Nacktscannern am Flughafen stehengeblieben, die Menschen werden beinahe immer und überall überwacht. Johanna Berger ist mit ihrer Familie gerade erst aus Berlin in die Stadt gezogen, als ihr ganz persönlicher Schrecken beginnt: Sie hat Alpträume und glaubt Orte zu kennen, die sie eigentlich noch nie gesehen hat. Johanna versucht herauszufinden, was mit ihr passiert und gewinnt eine Mitstreiterin in der jungen Aktivistin Mila – denn wie es scheint, ist Johanna Opfer eines geheimen neurologischen Experiments geworden. Gemeinsam kommen sie einer ungeheuerlichen Verschwörung auf die Spur.
Hruska/Evermann 2008-2013

Wo läuft's?

Vor dem nächsten Serienstart kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Highlights
DVD
CD
MP3
In Partnerschaft mit Amazon.de.
* früherer bzw. Listenpreis
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 18.11.2018 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News
weitere Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • aab (geb. 1956) schrieb am 25.07.2012:
    aabwie immer, der ganz normale deutsche provinzscheiss.
    wie sich ein so guter mann wie Oliver Stritzel für so einen blödsinn hergeben kann… ich werde es nie verstehen. ansatzpunkt der kritik zu diesem „film“, wie sollte es anders sein, ist natürlich steven spielbergs „Minority Report“. da kommt eine deutsche dumpfbacken-produktion und glaubt den stein der weisen gefunden zu haben und produziert dieses schäbige machwerk als unterirdische kopie des grandiosen originals.
    was für ein unfassbar lahmarschiges, ich wollte sagen, typisch deutsches gewohnheitsfernsehn. die redakteure und produzenten, die für so etwas verantwortlich sind, sollten allesamt geteert und gefedert durch die strasse der medialen mittelmäßigkeit gejagt werden. fazit: inhaltlich und formal einfach grauenhaft, oder anders ausgedrückt: im hinblick auf die unfassbar einfallslose inszenierung dieser unerhörten produktion bleibt nur das urteil: eine bodenlose unverschämtheit!!!
    kleiner tip: schickt das ding doch mal zu Dreamworks und holt euch eine ordentliche einschätzung zu diesem stumpfsinn ab!!! meine meinung zählt ja schließlich hier nicht.
    viel spass bei der produktion des nächsten „originellen“ projekts. vielleicht probiert ihr es mal mit einer kopie von „star wars“.
    wird bestimmt um längen besser als das original, weil, ihr habt’s ja echt drauf…Antworten

Beitrag melden

  •  
  • Darth Severus (geb. 1979) schrieb am 14.12.2010:
    Darth SeverusNaja die Serie bekommt hier wohl die verdiente Aufmerksamkeit: Keine. Bestenfalls die mässige Übung einiger Filmstudenten. Schlechtes Drehbuch z.B. kein emotionaler Einstieg, das Casting könnte besser sein, die ganze Einführung zieht sich und ist nicht spannend, Sachen die man schon tausend mal besser gesehen hat, und die üblichen Fehler deutscher deutscher Produktionen z.B. unsymphatische und unheldenhafte Hauptcharaktere, Technophobie, Sozialkritik, pöhse Konzerne mit finsteren Plänen, und unplausible Zukunftsvisionen, was man dann wohl für Anspruch hält. Fringe ist z.B. nicht nur unterhaltsamer, sondern als Geschichte weit glaubwürdiger gerade weil es nicht so tut als wäre es realistisch.
    - gemischt mit hässlichem Realismus statt Glamour
    - simples Gut-Böse-Schema
    - lahme Erzählweise die keinen Spass macht
    - kaum Emotionen
    - etc.Antworten
  • Globetrotter (geb. 1976) schrieb am 04.02.2011:
    GlobetrotterAlso ich kann mich meinem Vorredner überhaupt nicht anschließen... Alpha 0.7 war ein wirklich spannendes Experiment und eben keine typisch deutsche Produktion. Klar: ein paar deutsche Probleme hat die Serie trotzdem. Zum Beispiel das vermutlich sehr geringe Budget. Aber die Geschichte muss sich nicht hinter amerikanischen Produktionen verstecken. Die Schauspieler fand ich größtenteils auch gut. Lahm war die Serie auf keinen Fall - eher recht rasant. Kurz gesagt: die Serie war ein guter Schritt. Hoffentlich folgen mehr solcher mutiger Projekte! *daumendrueck*Antworten

Alpha 0.7 - Der Feind in Dir-Fans mögen auch folgende Serien: