Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

ARD Wunschkonzert

20

ARD Wunschkonzert

D, 1984–1998
ARD Wunschkonzert
  • 20 Fans   87% 13%
  • Serienwertung0 9800noch keine Wertungeigene Wertung: -

Serieninfos & News

Deutsche Erstausstrahlung: 11.02.1984 (ARD)
Krabbenfischer, Müllkutscher, Hebammen und Feuerwehrleute. Nur einige der Berufsgruppen, die nach ihren musikalischen Wünschen gefragt wurden, die sie in der vier- bis fünfmal im Jahr im Abendprogramm ausgestrahlten Unterhaltungsreihe in typischer Berufskluft präsentieren durften. Die beiden Gastgeber Dagmar Berghoff und Max Schautzer präsentierten die biedere ARD-Unterhaltungsshow bis 1992.
Eine Neuauflage mit Susan Stahnke und Jörg Knör lief nur zweimal: 1997 und 1998.
Cast & Crew
Fernsehlexikon
Abendfüllende Musikshow mit Dagmar Berghoff und Max Schautzer.
Deutsche und internationale Stars aus allen Genres, überwiegend des Schlagers, treten auf und singen ihre Hits, die NDR-Big-Band spielt dazu. Es handelt sich angeblich um Musikwünsche von Menschen mit ungewöhnlichen Hobbys und Berufen, die in der Sendung zu Gast sind und vorgestellt werden. Auf diese Weise können sich regionale Vereine, Schulklassen, Karnevalsprinzen, Fanclubs, Hundezüchter und die späte Jennifer Rush endlich mal einem großen Publikum präsentieren.
Die Show lief vier- bis fünfmal jährlich im unregelmäßigen Wechsel donnerstags um 21.00 Uhr und samstags um 20.15 Uhr. Von 1986 bis 1988 gab es zusätzlich immer am 31. Dezember das ARD-Silvesterwunschkonzert. Zur Show erschienen etliche Langspielplatten bzw. CDs. Nach 43 Sendungen traten Berghoff und Schautzer am 29. Oktober 1992 ab. Jahre später wurden zwei einzelne neue Ausgaben gesendet, am 4. Januar 1997 und 3. Januar 1998, jetzt mit Susan Stahnke und Jörg Knör.
Das Fernsehlexikon, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Wo läuft's?

Vor dem nächsten Serienstart kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Highlights
CD
In Partnerschaft mit Amazon.de.
* früherer bzw. Listenpreis
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 19.11.2018 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News
weitere Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • Friedrich (geb. 1972) schrieb am 07.06.2006:
    FriedrichIch hatte diese Sendereihe von 1987 an immer sehr gerne gesehen. Die allererste Folge, die ich gesehen hatte, kam live aus der Bremerhavener Stadthalle.
    am 29. Oktober 1992 kam live aus der Halle Münsterland in Münster die allerletzte Folge mit Dagmar Berhghoff und Max Schautzer und ich hatte das Glücvk, live als Zuschauer im Publikum mit dabei zu sein und fand es vor allem sehr interessant, zu beobachten, wie die Kulissen hin- und hergeschoben wurden und alles zu sehen war, was man normalerweise im Fernsehen sonst nicht zu sehen bekommt.
    Kürzlich hatte ich auch das Studio Hamburg besichtigt und als ich draußen auf dem Hof vor den einzelnen Studios stand, sah ich direkt vor mir das Atelier 3 von Studio Hamburg und ich musste mich daran erinnern, dass immer, wenn das ARD-Wunschkonzert aus Hamburg kam, die Sendung im Atelier 3 von Studio Hamburg hergestellt wurde. Anmerken muss ich noch, dass direkt im Nachbarstudio die Sesamstraße hergestellt wird und in einem weitern Nachbarstudio das Quiz mit Jörg Pilawa.Antworten

Weitere Serien der Rubrik Shows, Talk & Musik