Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
501

Detektei Blunt

(Agatha Christie's Partners in Crime)GB, 1983–1984
Detektei Blunt
  • 501 Fans   44% 56%ø Alter: 50-60 Jahre
  • Serienwertung4 23783.57Stimmen: 14eigene Wertung: -

Serieninfos & News

12 Folgen (1 Staffel)
Deutsche Erstausstrahlung: 27.05.1986 (S3)
Weiterer Titel: Agatha Christie: Detektei Blunt
Tommy Beresford und Tuppence Cowley, Ex-Soldat und ehemalige Krankenschwester, suchen einen neuen Job. Zufällig geraten sie in eine Polit-Affäre. Danach beschließen sie, ihre eigene Detektivagentur unter dem Namen Blunt aufzubauen. Tommy nennt sich Mr. Blunt und Albert ist ihr Assistent. Sie lösen ihre Fälle mit Witz, Charme und in kniffliger Kleinarbeit.
Bei ihrer Arbeit werden sie von Inspektor Marriot von Scotland Yard unterstützt, der Tuppence und Tommy häufig die Fälle überläßt, weil er glaubt, daß sie bei ihnen besser aufgehoben sind als in seiner Behörde. Im Laufe der Serie heiraten Tuppence und Tommy.
aus: Der neue Serienguide
Neue Version als Partners in Crime (GB, 2015)
Cast & Crew
Fernsehlexikon
12-tlg. brit. Krimiserie nach den Geschichten von Agatha Christie (Agatha Christie's: Partners In Crime; 1983-1984).
Nach dem Ersten Weltkrieg pflegt die Krankenschwester Prudence Tuppence Cowley (Francesca Annis) ihren Jugendfreund, den Soldaten Tommy Beresford (James Warwick), gesund. Gemeinsam arbeiten sie aus Langeweile als Hobby-Detektive, übernehmen in London die Detektei Blunt und heiraten schließlich - was sie nicht daran hindert, sich weiter gegenseitig aufzuziehen. Albert (Reece Dinsdale), ein ehemaliger Liftboy, ist ihr Sekretär, Inspektor Marriot (Arthur Cox) ihr Verbündeter bei der Polizei. Ihre Fälle finden sie in der besten Gesellschaft der 20er Jahre.
Die einstündigen Folgen liefen erst in allen Dritten Programmen und 1993 auch bei Vox.
Das Fernsehlexikon, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Wo läuft's?

Vor dem nächsten Serienstart kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Highlights
DVD
In Partnerschaft mit Amazon.de.
* früherer bzw. Listenpreis
** günstigster Preis im Amazon.de-Marketplace (Stand: ..)
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 23.08.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News
weitere Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • Heike Ullrich (geb. 1968) schrieb am 18.12.2014:
    Heike UllrichJaaaaaa!!! Endlich!!! Ich habe heute (18.12.2014) entdeckt, dass es Detektei Blunt im Februar auf DVD in deutscher Sprache geben wird!!! Juhu!!! Ich freue mich sooooooooo doll! Wenn es jetzt noch ein Hörbuch geben würde wäre es perfekt
  • Hörratte schrieb am 02.01.2015:
    HörratteHallo Heike, es gibt drei Hörbücher davon:
    Ein Gefährlicher Gegner ungekürzt, gelesen von Martin Maria Schwarz und auch gekürzt von Joh. Steck.
    Alter schützt vor Torheit nicht gelesen von Peter Kaempfe und Lauter reizende alte Damen gelsen von Stephan Schad. Beide leider nur gekürzt. Ich hoffe, ich Dir ein wenig helfen. Gruß Hörratte
  • Christina schrieb am 22.02.2018, 20.05 Uhr:
    ChristinaHallo Heike, hast Du Dir das gekauft? :-)
    es kommt ab Samstag auf NPO2 (= Niederlande 2) auf Englisch.
  • Heike_Ullrich schrieb am 13.07.2018, 11.02 Uhr:
    Heike_UllrichHallo,
    sorry, ich habe erst jetzt (Schande über mich!) Deinen Beitrag gelesen. Ich habe die DVDs und schaue sie in schöner Regelmäßigkeit. Dennoch hätte ich die Kurzgeschichten auch gerne als Hörbuch/Hörbücher... :-)
  • Heike_Ullrich schrieb am 13.07.2018, 11.05 Uhr:
    Heike_UllrichLiebe Hörratte,
    sorry, dass ich erst heute die Einträge gelesen habe! Die von Dir genannten Hörbücher kenne ich und sie sind auch in meinem Besitz. Mich würden die Kurzgeschichten von Tommy und Tuppence, wie zum Beispiel "Die rosa Perle", etc. interessieren. Wenn diese vertont werden würden, wäre das der Knaller. Sie sind kurzweilig und ideal von der Länge...!!!

Beitrag melden

  •  
  • Heike Ullrich (geb. 1968) schrieb am 06.12.2014:
    Heike UllrichIch gebe die Hoffnung nicht auf! Jetzt (Dezember 2014) sind die DVDs "Warum haben Sie nicht Evans gefragt" sowie "Die 7 Ziffernblätter" erschienen. Ich würde "Die Büchse der Pandora" auch zu gerne als Hörbuch haben...

Beitrag melden

  •  
  • Nadine (geb. 1981) schrieb am 01.05.2014:
    NadineHabe die Seire auf französisch, da kann man sie wirklich gut verstehen, keinerlei Dialekt! Natürlich nur gut für alle, die französisch sprechen