Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
1461

Agatha Christie's Miss Marple

GB, 1984–1992
  • Platz 6361461 Fans  46%54% jüngerälter
  • Serienwertung4 04383.67Stimmen: 42eigene Wertung: -

Serieninfos & News

gezeigt bei Mystery! (USA, 1980)
siehe auch Agatha Christie: Marple (GB, 2004)
siehe auch Miss Marple (USA, 1983)
Deutsche Erstausstrahlung: 22.07.1986 (DDR1)
Miss Marple löst ihre Fälle mit ihrem ganz persönlichen Erfolgsgeheimnis: Eine unnachahmliche Mischung aus freundlicher Naivität und verblüffender Intelligenz. Die Veilchenpastillen lutschende und Socken strickende viktorianische alte Jungfer macht Morde zum Gesellschaftsspiel. Mit ihrer scheinbaren Biederkeit entlarvt sie schnell jeden Mörder. Die Folgen entstanden nach den Romanen von Agatha Christie. Neben dieser Serie liefen auch diverse amerikanische Verfilmungen der Christie-Romane mit anderen Darstellern auf verschiedenen Sendern. Am bekanntesten und beliebtesten ist jedoch die vierteilige englische s/w-Spielfilmserie aus den Jahren 1961 bis 1964 mit der unvergleichlichen Margaret Rutherford als Miss Marple (Titel siehe unten, Erstausstrahlungen im ZDF: 17.1.1970, 14.2.1970, 28.2.1970 und 21.3.1970).
aus: Der neue Serienguide
Dame Agatha Christie hat insgesamt zwölf Miss Marple-Romane geschrieben.
1985 startete die BBC eine Reihe, in der im Laufe der folgenden Jahre alle diese zwölf Romane verfilmt werden sollten.
Als Darstellerin der Miss Marple wählte man Joan Hickson (*geb. 05. August 1906 Kingsthorpe, England; verst. 17. Oktober 1998 Colchester, England).
Joan Hickson hatte bereits 1962 an der Seite von Margaret Rutherford eine Kurzauftritt in der Verfilmung des Romans "16 Uhr 50 ab Paddington". Sie spielte dort die Mrs. Kidder. Agatha Christie traf sich mit Joan Hickson nach dem Besuch eines Theaterstückes, in dem sie die Hauptrolle spielte. Später schrieb die Romanautorin einen netten Brief an die Schauspielerin, der mit dem Satz endete "Ich hoffe, dass Sie eines Tages meine Miss Marple spielen werden."
(Wilfried Mueller)

Agatha Christie's Miss Marple Streams

Wo wird "Agatha Christie's Miss Marple" gestreamt?

Mithelfen

Im TV

Wo und wann läuft "Agatha Christie's Miss Marple" im Fernsehen?

Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Highlights
DVD
In Partnerschaft mit Amazon.de.
** günstigster Preis im Amazon.de-Marketplace (Stand: ..)
¹ früherer bzw. Listenpreis
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 28.10.2020 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • Hoerratte schrieb am 18.07.2016, 16.00 Uhr:
    Am am 28. Oktober 2016 erscheint eine weitere Box,
    der Miss Marple-Filme.

    Text von Amazon:
    Alle 12 Miss Marple-Romane in der werkgetreuen BBC-Verfilmung erstmals in der restaurierten HD-Fassung - Exklusive DVD-Premiere mit den Spielfilmen "Fata Morgana" und "Mord im Spiegel" in deutscher Synchronfassung.

Beitrag melden

  •  
  • Bernd (geb. 1983) schrieb am 06.11.2014:
    war einfach wunderbar das anzusehen hab da als Kind immer mit gefiebert. hab das als Kind immer gern gesehen. Würde es heut auch mal wieder gern sehen und mich an die Kindheit zurück erinnern

Beitrag melden

  •  
  • Inge (geb. 1944) schrieb am 12.02.2012:
    Leider haben die Verfilmungen mit Marg. Rutherford so gut wie nichts mit den Krimis von Agatha Christie gemeinsam. Agatha Christie soll sich masslos geärgert haben, ihre Filmrechte so leichtfertig verkauft zu haben. Joan Hickson, die in den Rutherford-Verfilmungen eine Nebenrolle spielte, war nach Christies Ansicht die "ideale Miss Marple".

Popularität

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds