Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
580

Tour de Ruhr

D, 1981
  • 580 Fans  70%30% jüngerälter
  • Serienwertung4 08473.55Stimmen: 11eigene Wertung: -

Serieninfos & News

Miniserie in 6 Teilen (1 Staffel)
Deutsche Erstausstrahlung: 27.03.1981 (wdr - Westdeutsches Fernsehen)
Harald plant mit seiner Freundin Ines eine Radtour durchs Ruhrgebiet. Kollege Karlheinz Stratmann ist von der Idee begeistert und möchte auch mitfahren. Er informiert Frau, Tochter und deren Freund und dann legen sie zu sechst los: Sie entdecken per pedes die Sehenswürdigkeiten des Ruhrgebietes. Geschrieben hat die Serie, wie schon der Rollenname Stratmann vermuten läßt, Elke Heidenreich, deren Figur Else Stratmann später wegen ihrer kessen Olympia-Sprüche zu deutschlandweitem Ruhm gelangte.
aus: Der neue Serienguide
Cast & Crew
Fernsehlexikon
6-tlg. dt. Heimatserie von Elke Heidenreich, Regie: Reinhard Schwabenitzky.
Der Dortmunder Bundesbahnbeamte Harald Schlümer (Eckhard Heise) fährt mit seiner Freundin Ines (Elfi Eschke) mit dem Fahrrad durchs Ruhrgebiet. Schlümers Arbeitskollege Karlheinz Stratmann (Henry van Lyck), seine Frau Lisbeth (Marie-Luise Marjan) und die Tochter Martina (Klaudia Schunck) samt Freund Wolf-Rüdiger (Ralf Richter), genannt Wölfchen, schließen sich an. Sie fahren an Sehenswürdigkeiten vorbei, und es kommt zu Streit, Ehekrach, Eifersucht und Reifenpannen.
Die sechs Etappen führten von Dortmund über Henrichenburg, Westerholt, die Siedlung Unser Fritz in Wanne, Gelsenkirchen und Hünxe nach Duisburg. Elke Heidenreichs Familienserie war nicht zuletzt eine Liebeserklärung an das Ruhrgebiet mit all seinen überraschend schönen, grünen Seiten, aber auch den sozialen Problemen.
1983 liefen die dreiviertelstündigen Folgen auch sonntags um 17.00 Uhr in der ARD.
Das Fernsehlexikon*, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Tour de Ruhr Streams

Wo wird "Tour de Ruhr" gestreamt?

Leider derzeit keine Streams vorhanden.
Mithelfen

Im TV

Wo und wann läuft "Tour de Ruhr" im Fernsehen?

Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Highlights
DVD
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 14.07.2020 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News
weitere Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • Kerstin_Bettina (geb. 1968) schrieb am 13.07.2016, 13.44 Uhr:
    Hallo Horst,
    ich bin neu hier, habe die Serie seit zwei Jahren und schaue sie immer wieder gerne an. Ich wohne in Dortmund und wäre sehr an der Streckenführung interessiert.
    Die Kneipe, da, wo Mama Stratmann kellnert, ist in Dortmund-Hörde, ich wohne in Berghofen, also ein Katzensprung. Die anderen Drehorte sind mir leider nicht so bekannt. Vielleicht bekomme ich hier ja eine Antwort, ich würde mich sehr freuen.
    Gruß, Kerstin
  • Kokelores schrieb am 28.07.2016, 16.55 Uhr:
    Hallo,
    ich plane seit geraumer Zeit meine Tour, da ich in Essen wohne und schon fleissig recherchiert habe sind mir einige Orte bekannt..wenn ich helfen kann dann frage mich gezielt wonach du suchst..
    ich fahre jetzt gleich mit dem Auto z.b. ins "alte Dorf" Westerhold..vielleicht erinnesrt Du dich..an die Szene mit der Sonnenuhr? Dieser Stunden eine ist die Deine ..dort wurde in einem Gasthof übernachtet und später in einem anderen ein paar Meter weiter zu Abend gegessen..ich empfehle das Hotel und Gasthaus "Haus alt Westerhold" ;-)
  • Thomas0571 (geb. 1971) schrieb am 05.04.2017, 09.30 Uhr:
    Hallo Kokelores
    Ich wohne auch in Essen .
    Ich habe letztes Jahr die Serie erst entdeckt und war hin und weg .
    Ich habe einige bekannte Drehorte besucht und mit GPS Standort fotografiert . Eine komplette Tour, wie die Stratmanns die damals gefahren sind ( oder zumindest was sich rekonstruieren lässt ) wäre super .
    Ich habe aber schon am ersten Tag mein Problem .
    Krainerstrasse in Dortmund, okay .
    Dann soll es Richtung Holthauser Bruch gehen, aqber die fahren doch nach Lünen, also völlig andere Richtung .
    Ist Lünen vielleicht nicht richtig, Kühltürme gibt es einige an den Kanälen .
  • ullemulle (geb. 1970) schrieb am 30.10.2018, 08.41 Uhr:
    Hallo ihr lieben Tour de Ruhr Fans.
    Seit langer Zeit schaue ich die Serie regelmässig und habe eine kleine Fanseite. Ich weiß nicht ob noch Drehorte gesucht werden, aber falls, hier mal der link: http://www.ullemulle.de/frametdr.html
    Einige wenige fehlen noch, daher bin ich für jede Hilfe dankbar.
    einen lieben Gruß
    Uli

Beitrag melden

  •  
  • Thomas0571 (geb. 1971) schrieb am 06.06.2016, 04.29 Uhr:
    Hallo Horst
    Ich habe Dir 2 Mails geschickt in denen ich mir die Streckenführung von Tour de Ruhr wünsche und dazu Infos über die Drehorte.
    Wäre schön wenn da demnächst was kommen würde.
    Hat wer anders diese Infos schon erhalten , dann könnte derjenige mir auch fie Infos schicken ?
    Der Beitrag von Horst ist schon von 2009

    Gruß
    Thomas
  • Kokelores schrieb am 28.07.2016, 17.01 Uhr:
    ...ich hänge mich mal dran..auch ich bin sehr interessiert an der Streckenführung, aber ich glaube der liebe Horst ist irgendwie nicht mehr erreichbar..vielleicht sollten alle Interessierten hier mal ihr wissen über die Drehorte und die Strecke miteinander teilen!?

Beitrag melden

  •  
  • Elke (geb. 1966) schrieb am 13.07.2015:
    Hab die Serie gestern durch puren Zufall auf Youtube gefunden und bin wieder völlig begeistert. Ich erinnere mich noch wie ich es damals mit meinen Eltern zusammen gesehen habe und wie wir uns permanent selber darin gefunden habe. Herrliche Erinnerung! Staune weil ich mich nicht mehr erinnern konnte dass Fr. Marjan die Mutter spielte, die ich seit langem in der Lindenstraße so liebe!

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds