Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
108

Ulrich und Ulrike

D, 1966
  • 108 Fans  56%44% jüngerälter
  • Serienwertung5 26664.85Stimmen: 66eigene Wertung: -

Serieninfos & News

13 Folgen (1 Staffel)
Deutsche Erstausstrahlung: 26.08.1966 (ZDF)
Die 21jährige Ulrike ist gutaussehend, intelligent und stammt aus einer gutbürgerlichen Familie. Nur widerwillig gibt sie den Überredungskünsten ihrer Mutter nach und besucht eine Party der neureichen Meiers. Auch wenn die Feier genauso schlecht endet, wie es Ulrike befürchtet hat, nimmt der Abend eine unverhoffte Wendung: Bereits zum zweitenmal begegnet sie dem Taxifahrer Ulrich, der sich mit diesem Job sein Medizinstudium finanziert. Die hübsche junge Frau macht gehörigen Eindruck auf Ulrich, doch es braucht erst einen guten Einfall seines Kumpels Rolf, bevor der nicht gerade optimistische Student Ulrike tatsächlich näherkommt. Schnell stellt sich heraus, daß seine Zuneigung durchaus auf Gegenseitigkeit beruht. Den beiden steht nicht nur eine zarte Romanze, sondern auch eine äußerst turbulente Zeit bevor.
aus: Der neue Serienguide
Fernsehlexikon
Geschichten um junge Leute von heute. 13 tlg. dt. Familienserie von Michael Bünte und Nicolaus Richter, Regie: Hermann Kugelstadt.
Ulrich (Matthias Fuchs) ist abgebrannter Student, Ulrike Dannemann (Hannelore Borns) ein verwöhntes Mädchen aus gutem Hause. Sie lernen sich im Taxi kennen, das er fährt, um sein Studium zu finanzieren. Mit Hilfe von Ulrichs Kumpel Rolf (Fritz von Friedl) kommen sie einander näher, verlieben sich und heiraten am Ende.
Die harmlose, heitere Serie lief in halbstündigen Folgen freitags.
Das Fernsehlexikon*, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Ulrich und Ulrike Streams

Wo wird "Ulrich und Ulrike" gestreamt?

Leider derzeit keine Streams vorhanden.
Mithelfen

Im TV

Wo und wann läuft "Ulrich und Ulrike" im Fernsehen?

Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Highlights
DVD
In Partnerschaft mit Amazon.de.
¹ früherer bzw. Listenpreis
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 02.04.2020 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News
weitere Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • unbekannt (geb. 1963) schrieb am 07.10.2011:
    Ich find die Serie einfach zu schön. Wollen wir mal so sagen...
    Aber so war es damals, daß Frauen zuhause hinterm Herd standen und teilweise auch gar keinen Beruf erlernt hatten.
    Allerdings muß ich auch kritisieren - so toll die Serie ja auch sein mag - hier ist mir zu viel heile Welt. Es ist ja fast wie im Märchen, wie das alles so schön klappt...
    Aber waren die jungen Mädchen damals wirklich so naiv, wie von Hannelore Borns in der Rolle der Ulrike dargestellt?
    Bei Heinz Engelmann denke ich immer, es spricht John Wayne oder Randolph Scott.
    Sehr zur Freude - auch wenns nur Nebenrollen sind - sind auch die beiden Ohnsorg-Ikonen Erna Raupach-Petersen und Henry Wahl mit von der Partie.
    Aber "Die Unverbesserlichen" sind eben doch Kult, da diese Serie wiederum viel realistischer rüberkommt.
    Woll'n wir mal so sagen...

Beitrag melden

  •  
  • Walter Sielemann (geb. 1952) schrieb am 28.05.2011:
    Ach (war) und ist das schön diese Serie wieder zu sehen. War damals 14 und natürlich auch in Ulrike verknallt. Hab alles zwischen Ulrich und Ulrike (zu) sehr ernst genommen und hab mitgefiebert. Denke aber gern voller Sehnsucht daran zurück. War eine schöne Zeit - wobei ich heute noch mehr überzeugt bin: Die Zeiten waren immer gut - nur die Menschen nicht

Beitrag melden

  •  
  • Stefan (geb. 1963) schrieb am 17.05.2011:
    Tja, 1966 war ich noch zu jung (und hatten dazu noch keinen Fernseher). 1969 genau dasselbe. 1993 hatte ich es auf "3sat" versäumt. Umso schöner, daß es im "ZDF Kultur"-Kanal gesendet wird.

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds