Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
453

Unser Kosmos

(Cosmos)USA, 1980
Unser Kosmos
  • 453 Fans   83% 17%ø Alter: 50-60 Jahre
  • Serienwertung4 21164.38Stimmen: 16eigene Wertung: -

Serieninfos & News

Deutsche Erstausstrahlung: 14.06.1983 (ZDF)
Eine eindrucksvolle Zusammenfassung der Entstehung des Weltalls und der Erde, moderiert vom bekannten Astronom, Astrophysiker, Exobiologen, Fernsehmoderator, Sachbuchautor und Schriftsteller Carl Sagan. Alles anschaulich mit Unmengen von Beispielen und anschaulichen Vergleichen. Exzellent in Bilder und Eindrücke umgesetzt. Natürlich paßt auch die Musik dazu. Nur die deutsche Sprach-Synchronisation ist mehr als dilettantisch gemacht.
Inhaltlich steht die Entstehung und Entwicklung von Sternen, Planeten und Galaxien einerseits und des Lebens auf der Erde andererseits im Vordergrund.
Verständliche Erklärungen von Größenordnungen im Weltall oder ein einminütiger Trickfilm, der die gesamte Entwickung vom Einzeller bis zum Menschen zeigt, sind inhaltliche Highlights.
Sollte es Leute geben, die meinen, sich nicht für Astronomie oder gar Physik zu interessieren, sie werden begeistert sein, wie interessant, spannend und trotzdem auch für jeden Laien verständlich die Dinge geschildert werden. Und ganz nebenbei: Ein einzigartiges Musterbeispiel der Wissensvermittlung, wovon das deutsche Schulsystem nicht einmal träumen kann.
Noch nie wurde im Fernsehen ein Sachthema so attraktiv und spannend umgesetzt.
(Tobias)
Neue Version als Unser Kosmos: Die Reise geht weiter (USA, 2013)
Cast & Crew
Fernsehlexikon
"Eine Reise durch das Weltall". 13 tlg. US-Wissenschaftsreihe von und mit Carl Sagan, deutsche Bearbeitung: Heide Riedel ("Cosmos"; 1980).
Carl Sagan erklärt die Erde und das Weltall für jeden verständlich. Wie groß ist die Erde genau, und wie viel ist das im Verhältnis zum gesamten Universum? Seit wann gibt es menschliches Leben, und wie entwickelte es sich? Wie wahrscheinlich ist die Existenz von Leben außerhalb der Erde? Wann entstand das Universum, und wie lange dauerte das? Wie misst man ein Lichtjahr? Und warum fliegt niemand mehr zum Mond?
Sagan weckte mit seiner Sendung durch seine Art, komplexe Inhalte einfach zu veranschaulichen, und seine eigene sichtbare Begeisterung für diese Themen ein enormes Interesse an der Wissenschaft. Er nahm bekannte Science-Fiction-Romane als Beispiel zur Verdeutlichung, was tatsächlich möglich ist und was reine Fiktion bleiben wird. Auch die Wissenschaft selbst machte er zum Thema: Wann begannen Forscher, sich für all diese Aspekte des Lebens und der Existenz zu interessieren? (Sie begannen bereits in der Antike, doch dann schliefen die Forschungen noch einmal für sehr, sehr lange Zeit ein.)
Er erklärte die Funktionsweise des Gehirns und was eigentlich die DNA ist und versuchte es sogar mit Darwins Evolutions- und Einsteins Relativitätstheorie. Realistisch erläuterte er den Treibhauseffekt und seine möglichen langfristigen Folgen und rief zu einem bewussten Umgang mit dem Planeten auf, auf dem wir leben. Sagans Seriosität führte wahrscheinlich bei vielen dazu, dass er der Erste war, dem sie in dieser Hinsicht Glauben schenkten.
Das ZDF zeigte die 45 minütigen Folgen dienstags um 22.05 Uhr. Die Reihe wurde mit mehreren Preisen ausgezeichnet und war mit 500 Millionen Zuschauern weltweit die meistgesehene Sendung in der Geschichte des Fernsehens - bis Baywatch kam.
Das Fernsehlexikon, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Wo läuft's?

Vor dem nächsten Serienstart kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
** günstigster Preis im Amazon.de-Marketplace (Stand: ..)
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 24.03.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News
weitere Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • mahe (geb. 1966) schrieb am 01.04.2018, 07.37 Uhr:
    mahewirklich unglaublich, dass sich die Rechteinhaber der deutschen Fassung der Serie, offensichtlich das ZDF, noch nicht dazu bewegen ließen, ihre deutsch synchronisierte Fassung der deutschsprachigen Öffentlichkeit per DVD zugänglich zu machen! Da locken nicht mal die Eurozeichen in ihren Augen! Jede Scheiß wird unzählige Male wiederholt und sogar auf DVD veröffentlicht, aber solch ein wertvoller Kulturschatz wird unter Verschluss gehalten, wahrscheinlich, weil doch recht gesellschafts- und systemkritische Äußerungen zu Themen wie Religion und Umwelt fallen. Aber ich habe Geduld ...Antworten

Beitrag melden

  •  
  • Hannes (geb. 1968) schrieb am 18.06.2014:
    HannesIch finde es ebenfalls tieftraurig, das es seit 1988 keinerlei Wiederholungen mehr gibt. Jeder Quark wird auf DVD veröffentlicht - das englischsprachige DVD- Set wurde sogar restauriert und abermals auf den Markt gebracht. Warum in Deutschland nicht? Schaut man sich in div. Foren um, gibt es viele Anhänger dieser Serie.
    Vor vielen Jahren hab ich beim ZDF mal eine Anfrage gestellt: eine Kopie auf VHS (nix DVD) aus der MAZ würde je Folge mit rund 50 Euro zu Buche schlagen - mal 13 kämen dann schlappe 650 Euro zusammen - unbezahlbar.
    So bleibt mir leider nur, bis auf weiteres, die engl. Originalversion mit dt. Untertiteln...Antworten
  • isabella gonzaga (geb. 1960) schrieb am 05.07.2015:
    isabella gonzagabin jedesmal erstaunt , was mann/frau alles finden , wenn danach gesucht wird . ich war dreiundzwanzig als ich die serie sah . mein vater hat sie mir mit seinem betamax videorecorder aufgezeichnet , weil ich sie am abend nicht sehen konnte .moment --- hier für fans ! :-D
    http://www.dailymotion.com/de/relevance/universal/search/Unser Kosmos - Eine Reise Durch Das Weltall - 04/1
    eine folge , nummerli 4 fehlt noch .
    viel spass beim gucken , synchro ist natürlich die stimme von norbert langer . passt sehr gut zu carl sagan .Antworten

Beitrag melden

  •  
  • Holger R (geb. 1967) schrieb am 12.01.2011:
    Holger RHallo Seelenverwante,
    vor einigen Tagen habe ich meine VHS Cassetten sortiert um einige wertvolle Filme für mich zu retten (auf DVD zu bannen). "Unser Kosmos" in deutsch gehört dazu. Die Qualität ist nicht besonders aber mit Studio12 kann man da schon einiges Reparieren. Als die Sendung im ZDF ausgestrahlt wurde war das Begleitbuch eine Pflichtlektüre für mich. Unter WKW holger raue sehen wir uns.Antworten
  • Donar schrieb am 28.06.2011:
    DonarIn WKW bin ich nicht dabei, und das Buch der Gesichter kennt leider viele Namensvettern ;)Antworten

Popularität

Unser Kosmos-Fans mögen auch