Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
102

Codename U.N.C.L.E.

(The Man from U.N.C.L.E.) USA, 2014

Puls 4
  • Platz 1860102 Fans  67%33% jüngerälter
  • Wertung3 1071193.40Stimmen: 5eigene Wertung: -

Filminfos

13.08.2015
Deutsche Erstausstrahlung: 14.08.2016 (Sky Cinema)
Zwei Männer, die sich verabscheuen, aber trotzdem zusammenarbeiten müssen: Napoleon Solo, CIA, und Illya Kuryakin, KGB, werden von ihren Chefs gezwungen, mal eben gemeinsam die Welt zu retten. Ein Verbrechersyndikat mit Verbindungen zu alten Nazis arbeitet Anfang der 60er-Jahre an Atomsprengköpfen, um die Welt ins Chaos zu stürzen. Mit der Tochter eines verschwundenen Nuklear-Wissenschaftlers infiltrieren Solo und Illya in Rom das mysteriöse Syndikat. 1963 begibt sich der ehemalige Kunstdieb Napoleon Solo (Henry Cavill), zurzeit zwangsrekrutierter Agent der CIA, auf dem Höhepunkt des Kalten Kriegs nach Ostberlin. Sein Auftrag: Er soll Gaby Teller (Alicia Vikander), die Tochter eines aus den USA verschwundenen deutschen Atomwissenschaftlers, dazu "überreden", mit ihm in den Westen zu fliehen, um dabei zu helfen, ihren Vater in den Dienst der Amerikaner zurückzuholen. Um ein Haar wären sie von dem überaus fähigen KGB-Agenten Illya Kuryakin (Armie Hammer) an der Flucht nach Westberlin gehindert worden - umso entsetzter reagiert Solo im Westen dann auf eine neue Anweisung von oben: Ausgerechnet mit dem klotzigen Illya soll Gentleman-Spion Solo in einem Ost-West-Joint-Venture zusammenarbeiten.
Sie sollen Dr. Teller aufspüren und sich in Rom auf die Spur einer unter der Leitung der Familie Vinciguerra international operierenden Verbrecherorganisation setzen. Für deren finstere Zwecke bastelt der Wissenschaftler vermutlich in einem Versteck an nuklearen Sprengköpfen. Ihr Schlüssel zu dem Syndikat ist Gaby, die ihren Onkel Rudi (Sylvester Groth), einen Angestellten der Vinciguerras, aushorchen soll. Illya wird dem Onkel als ihr Verlobter präsentiert, während Solo als Kunstdieb seine Dienste dem Kopf der Organisation offeriert, der mit den Nazis sympathisierenden Firmenchefin Victoria (Elizabeth Debicki). Doch Solos und Illyas Nachforschungen verlaufen keineswegs wie geschmiert, da weder Victoria noch ihr Mann, der rennfahrende Playboy Alexander (Luca Calvani), sich so leicht täuschen lassen.
Für das CIA-KGB-Gespann beginnt ein Wettlauf mit der Zeit: Sie müssen Gabys Vater (Christian Berkel) finden, bevor der von den Vinciguerras auf einer Insel gefangen gehaltene Wissenschaftler den ersten Atomsprengkopf fertiggestellt hat, mit dem die faschistische Organisation die Welt in eine nukleare Katastrophe stürzen würde. Rasante Action, geschliffene Dialoge, mondäne Schauplätze, eine internationale Starbesetzung: 2015 konnte Madonnas Ex-Gatte, der britische Regisseur Guy Ritchie ("Bube, Dame, König, Gras", "Sherlock Holmes"), bei dieser auf der 60er-Jahre-Kultserie "Solo für O.N.C.E.L." basierenden Agenten-Komödie aus dem Vollen schöpfen. Mit Ex-Superman-Darsteller Henry Cavill ("Man of Steel") als Napoleon Solo, der Rolle, die einst Robert Vaughn berühmt gemacht hatte, und dem vielbeschäftigten Armie Hammer ("Call Me By Your Name", "Lone Ranger") in der Rolle seines KGB-Widerparts Illya Kuryakin, einst dargestellt von David McCallum, hatte er ein Hauptdarsteller-Duo zur Verfügung, dem man nicht nur die Rettung der Welt zutraut, sondern auch noch gerne dabei zusieht. Denn die beiden Agenten spionieren mit Stil, erstklassiger 60er-Jahre-Kleidung und der lässigen Schlagfertigkeit, mit der man auch die haarsträubendste Zwangslage mit Haltung überstehen kann. Unterstützt von dem schwedischen Star Alicia Vikander ("Tomb Raider", "The Danish Girl") und der als Tochter eines Polen und einer Australierin in Melbourne aufgewachsenen Elizabeth Debicki ("Widows - Tödliche Witwen") inszenierte Ritchie mit "Codename U.N.C.L.E." das, was ein Kritiker auf kino.de zutreffend als Mischung aus "Ocean's Eleven" und "James Bond" bezeichnete.
(ZDF)
Die Agentenkomödie "Codename U.N.C.L.E." von Regisseur und Drehbuchautor Guy Ritchie basiert auf der amerikanischen Fernsehserie "Solo für O.N.C.E.L." aus den 1960er Jahren, in der die beiden Agenten der CIA und der KGB, Solo und Kuryakin, unter dem Codenamen U.N.C.L.E. zusammenarbeiten. In der Filmadaption werden die beiden von Henry Cavill ("Krieg der Götter") und Armie Hammer ("Lone Ranger") verkörpert, die in diesem Genre bereits Erfahrung haben und ihre Rollen deshalb mit Leichtigkeit spielen. Oscar-Preisträgerin Alicia Vikander ("The Danish Girl") komplettiert das Trio und überzeugt als einfache Automechanikerin Gaby Teller, die unfreiwillig als Schlüssel zu einem internationalen Verbrecherkreis dient, der sich auf die Herstellung von Atomwaffen spezialisiert hat.
(ProSieben)
Cast & Crew

Codename U.N.C.L.E. Streams

  • Codename U.N.C.L.E. [dt./OV]
    116 min.
    ab € 3,99*
  • Codename U.N.C.L.E.
    116 min.
    ab € 3,99*
  • Codename U.N.C.L.E.
    112 min.
    ab € 3,99*
  • Codename U.N.C.L.E.
    112 min.
    ab € 3,99*
  • Codename U.N.C.L.E
    117 min.
    ab € 3,99*
  • Codename U.N.C.L.E.
    116 min.
    ab € 3,99*
  • Codename U.N.C.L.E
    117 min.
    ab € 3,99*
  • Codename U.N.C.L.E.
    116 min.
    ab € 3,99*
  • Codename U.N.C.L.E.
    116 min.
    ab € 3,99*
Mithelfen

im Fernsehen

In Kürze:
  • Codename U.N.C.L.E.
  • Codename U.N.C.L.E.
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 21.10.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Bilder

  • Elizabeth Debicki
    Elizabeth Debicki
    Bild: © Warner Bros. Lizenzbild frei
  • Der Casanova Alexander Vinciguerra (Luca Calvani) macht der hübschen Gaby Avancen, nicht ahnend, dass sie zu einer Gruppe Agenten gehört, die seine geheime Organisation und die Pläne seiner Frau Victoria zerstören wollen ...
    Der Casanova Alexander Vinciguerra (Luca Calvani) macht der hübschen Gaby Avancen, nicht ahnend, dass sie zu einer Gruppe Agenten gehört, die seine geheime Organisation und die Pläne seiner Frau Victoria zerstören wollen ...
    Bild: © Warner Bros. Lizenzbild frei
  • Gaby Teller (Alicia Vikander)
    Gaby Teller (Alicia Vikander)
    Bild: © Warner Bros. Lizenzbild frei
  • Gelingt es dem amerikanischen Agenten Napoleon Solo (Henry Cavill, unten) wirklich, die hübsche, wie skrupellose Victoria Vinciguerra (Elizabeth Debicki, oben) hinters Licht zu führen und so an wichtige Informationen über den geplanten Atombomben Bau ihrer Geheimorganisation zu kommen?
    Gelingt es dem amerikanischen Agenten Napoleon Solo (Henry Cavill, unten) wirklich, die hübsche, wie skrupellose Victoria Vinciguerra (Elizabeth Debicki, oben) hinters Licht zu führen und so an wichtige Informationen über den geplanten Atombomben Bau ihrer Geheimorganisation zu kommen?
    Bild: © Warner Bros. Lizenzbild frei
  • L-R : Solo (Henry Cavill) und Ilya (Armie Hammer)
    L-R : Solo (Henry Cavill) und Ilya (Armie Hammer)
    Bild: © Warner Bros. Lizenzbild frei
  • Welche Rolle spielt Alexander Waverly (Hugh Grant, M.) in dem Zusammenspiel von russischen und amerikanischen Agenten im Kampf gegen eine Verbrecherorganisation?
    Welche Rolle spielt Alexander Waverly (Hugh Grant, M.) in dem Zusammenspiel von russischen und amerikanischen Agenten im Kampf gegen eine Verbrecherorganisation?
    Bild: © Warner Bros. Lizenzbild frei

Codename U.N.C.L.E.-Fans mögen auch