Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
144

Iron Man 2

USA, 2010
Iron Man 2
Bild: RTL II
  • 144 Fans   56% 44%ø Alter: 40-50 Jahre
  • Wertung5 27654.60Stimmen: 5eigene Wertung: -

Filminfos

int. Premiere: 07.05.2010
Deutschlandpremiere: 06.05.2010
Deutsche Erstausstrahlung: 22.05.2011 (Sky Cinema)
Der exzentrische Industrielle Tony Stark führt seinen Kampf gegen das Verbrechen als Superheld weiter. Auch die Fortsetzung des Comic-Blockbusters bietet ein fulminantes Actionspektakel. Dieses Mal bekommt es Iron Man gleich mit mehreren Gegnern zu tun, die zudem über ähnliche Technologien wie er selbst verfügen. Zu allem Übel kommt hinzu, dass sein Körper im Einsatz als Superheld durch ein chemisches Element massiv geschädigt wird. Kurz nachdem die ganze Welt erfahren hat, dass Tony Stark (Robert Downey Jr.) als Iron Man für das Gute kämpft, wird es für ihn turbulent. Die Öffentlichkeit bedrängt den Milliardär und Erfinder, seine Technologie der Regierung für militärische Zwecke zur Verfügung zu stellen, aber er befürchtet Missbrauch und weigert sich. Zudem hat Stark mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen, da das Palladium des Reaktors in seiner Brust zu einer Vergiftung geführt hat. Doch der Iron Man hält dies sogar vor seiner Assistentin Pepper Potts (Gwyneth Paltrow) und seinem Freund James Rhodes (Don Cheadle) geheim, da sich bereits wieder gefährliche Gegner formieren. Während der Waffenproduzent Justin Hammer (Sam Rockwell) vor allem aus geschäftlichen Interessen handelt, ist die Motivation von Ivan Vanko (Mickey Rourke) dagegen rein persönlich. Sein Vater war an der Entwicklung des Arc-Reaktors beteiligt, konnte jedoch nie davon profitieren. Nach dessen Tod hat Vanko selbst ein kleines Exemplar gebaut und sinnt nun auf Rache. Die Lage droht zu eskalieren, und so mischt auch Nick Fury (Samuel L. Jackson), der Leiter des Geheimdienstes S.H.I.E.L.D., bald wieder mit. Und dann ist da noch Starks neue Assistentin Natalie Rushman (Scarlett Johansson), die jedoch nicht mit offenen Karten spielt. Seinen ersten Auftritt hatte "Iron Man" bereits 1963, und so gehört der Superheld zu den etablierten Figuren der Marvel-Comics. Im Jahr 2008 präsentierte Regisseur Jon Favreau das Alter Ego des Exzentrikers Tony Stark dann auf der Kinoleinwand. Weltweit entwickelte sich der Film zum Blockbuster, sodass schon zwei Jahre später die Fortsetzung folgte. Wieder konnte sich Favreau auf beeindruckende Special Effects und die Schauspielkünste seines Starensembles verlassen - allen voran Robert Downey Jr., der auch im dritten Teil der Reihe die Hauptrolle übernahm. Robert Downey Jr. ist einer der meistgeschätzten und zugleich erfolgreichsten Schauspieler der Gegenwart. Nachdem der US-Amerikaner seine Karriere zu Beginn der 90er Jahre startete und für seine grandiose Hauptrolle in "Chaplin" 1993 eine Oscar-Nominierung erhielt, warf ihn seine Drogensucht jahrelang aus der Bahn. Durch eine Gastrolle in der Kultserie "Ally McBeal" gelang es ihm, schauspielerisch wieder Fuß zu fassen. Danach folgten zahlreiche Publikumserfolge, die mit Nominierungen und Auszeichnungen bei diversen Filmpreisen honoriert wurden. So erhielt er 2009 für seine Nebenrolle in der Komödie "Tropic Thunder" von Ben Stiller seine zweite Oscar-Nominierung. Unter der Regie von Guy Ritchie verkörperte Robert Downey Jr. in zwei extrem erfolgreichen Produktionen den legendären Detektiv Sherlock Holmes, eine Rolle, die ihm quasi auf den Leib geschrieben wurde. Zudem war er 2012 und 2015 in den beiden "Avenger"-Filmen erneut in der Rolle des Tony Stark zu sehen. Die Reihe "Montagskino Fantasy" wird am Montag, 7. September 2015, 22:15 Uhr, mit dem Mysterythriller "Angst hat viele Gesichter" fortgesetzt.
(ZDF)
2008 schuf Regisseur Jon Favreau mit Robert Downey jr. als "Iron Man" in der Hauptrolle einen Blockbuster, der nicht nur das Superhelden-Genre revolutionierte, sondern weltweit auch eine beeindruckende Summe von über 585 Millionen Dollar an den Kinokassen einspielte. Als logische Konsequenz folgte zwei Jahre später ein Sequel, das mit noch mehr Action aufwartet, ohne aber den besonderen Charme und großmäuligen Humor im Stil des ersten Teils zu vernachlässigen. Mit dabei: Mickey Rourke, Scarlett Johansson, Gwyneth Paltrow und Don Cheadle. Der Film, der mit 623 Millionen Dollar Einspielergebnis den Vorgänger sogar noch übertrumpfte, erhielt einen People's Choice Award als beliebtestes Action-Movie. Für die herausragenden visuellen Effekte durfte sich das Filmteam außerdem über eine Oscar-Nominierung freuen.
(VOX)
Film einer Reihe:

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
im Fernsehen:
  • So09.06. 20:15 hIron Man 2
  • Fr14.06. 22:25 hIron Man 2
  • So16.06. 18:10 hIron Man 2
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs/Blu-ray-Discs
Soundtracks, Bücher und mehr...
Angebote bei eBay
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 26.05.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Iron Man 2-Fans mögen auch