Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
40

Judge Dredd

USA, 1995
Judge Dredd
Bild: ZDF
  • 40 Fans   68% 32%ø Alter: 40-50 Jahre
  • Wertung0 2861noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

int. Premiere: 30.06.1995
Deutschlandpremiere: 24.08.1995
Sie sind Polizisten, Richter und Vollstrecker die Judges der Mega Cities im dritten Jahrtausend. Der beste von ihnen gerät als vermeintlicher Mörder in die Mühlen des gnadenlosen Systems. Sylvester Stallone ist der Titelheld des rasanten Endzeit-Thrillers von Danny Cannon. Er überzeugt als muskelbepackter Gerechtigkeits-Fanatiker im Kampf gegen das Böse in der Welt. Der Film basiert auf der britischen Comic-Serie "2000 AD". Die Erde im dritten Jahrtausend. Die Menschen haben sich in riesige Mega Cities zurückgezogen. Dort machen sich Klassenschranken bemerkbar, in einigen Slum-Vierteln gibt es Aufstände und Straßenkämpfe. Die Städte werden durch riesige Mauern von der Außenwelt abgeschirmt. Jenseits der Mauern ist Ödland, "Verfluchte Erde" genannt, in dem wilde Gesetzlose leben. Für Recht und Ordnung in den Mega Cities sorgen die Judges. In riesigen Transportern werden die von ihnen verhafteten und abgeurteilten Kriminellen in das Supergefängnis Aspen geflogen. Judge Joseph Dredd (Sylvester Stallone) ist einer der berühmtesten und gefürchtetesten Judges auf den Straßen von Mega City. Sein Durchgreifen ist stets von maximaler Härte bestimmt. Doch eines Tages gerät er selbst mit dem Gesetz in Konflikt. Dredd wird beschuldigt, einen Journalisten und dessen Frau getötet zu haben. Während die Menschen auf der Straße ohne Prozess verhaftet und verurteilt werden, können die Judges sich vor dem Ältestenrat der Stadt verteidigen. Doch die Verteidigungsstrategie von Judge Hershey (Diane Lane) geht nicht auf, denn durch DNS an seiner Waffe wird Dredd scheinbar eindeutig überführt. Der Todesstrafe entgeht er nur, weil sein alter Mentor, Judge Fargo (Max von Sydow), Mitglied des Ältestenrats, auf den Vorschlag seines Kollegen Judge Griffin (Jürgen Prochnow) eingeht: Fargo wird verbannt und muss die Stadt verlassen, Dredd wird nach Aspen geflogen. Was Dredd und Fargo nicht ahnen: Griffin hat sich mit dem Schwerverbrecher Rico (Armand Assante) zusammengetan, der aus Aspen fliehen konnte. Gemeinsam wollen sie ein altes Experiment namens "Janus", aus dem die Judges hervorgingen, wiederbeleben. "Janus" erlaubt es, binnen kürzester Zeit aus Babys Menschen nach Wunsch zu formen. Das Experiment wurde vor Jahren vom Rat gestoppt. Griffin und Rico wollen es für ihre Zwecke nutzen. Doch sie haben nicht damit gerechnet, dass Dredd nach dem Absturz seines Gefangenentransporters über der "Verfluchten Erde" heimlich nach Mega City zurückkehrt, um sich ihnen in den Weg zu stellen. Superstar Sylvester Stallone wurde am 6. Juli 1946 in New York geboren und feierte dieses Jahr seinen 70. Geburtstag. Stallone hat als Schauspieler, Autor, Produzent und Regisseur gearbeitet. "Rocky", der Film der ihn 1976 weltberühmt machte, wurde mit drei "Oscars" ("Bester Film", "Beste Regie" und "Bester Schnitt") ausgezeichnet. Andere seiner Werke stießen vor allem bei der Filmkritik auf wenig Gegenliebe. 1997 zeigte Stallone in "Cop Land", dass er zu einer nuancierten Darstellung eines vielschichtigen Charakters jenseits aller Action-Klischees fähig ist. Das Publikum liebt Sly, so Sylvester Stallones Spitzname, und hält ihm seit über 30 Jahren die Treue. "Rocky" ist so populär, dass es bereits eine Musical-Version gibt. Sylvester Stallone ist in dritter Ehe verheiratet und Vater von fünf Kindern.
(ZDF)
Am 25. November 2015 startet in den US-Kinos das Drama "Creed", ein Spin-Off zu "Rocky". Darin schlüpft Sylvester Stallone erneut in seine Paraderolle als Rocky Balboa. Der Plot: Adonis Johnson (Michael B. Jordan) ist der Sohn des Schwergewichtsweltmeisters Apollo Creed, der starb, bevor er geboren wurde. Auch Adonis ist ein begnadeter Boxer. Er reist nach Philadelphia, wo einst der legendäre Kampf seines Vaters gegen einen Newcomer namens Rocky Balboa stattfand, und sucht dort Rocky (Sylvester Stallone) auf, um ihn zu bitten, sein Trainer zu werden ...Regisseur Danny Cannon schickt Sylvester Stallone durch das dritte Jahrtausend. Der Streifen, für dessen Hauptrolle zunächst Arnold Schwarzenegger vorgesehen war, punktet mit eindrucksvoller, futuristischer Kulisse, krachender Action und schwarzem Humor.
(kabel eins)

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Links

Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Judge Dredd-Fans mögen auch