Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
104

King Arthur

USA/GB/IRL, 2004

Puls 4
  • Platz 2143104 Fans  56%44% jüngerälter
  • Wertung4 29424.12Stimmen: 8eigene Wertung: -

Filminfos

Weiterer Titel: King Arthur: Director's Cut
Originalpremiere: 07.07.2004
19.08.2004
In Britannien zu Beginn des fünften Jahrhunderts, einem Aussenposten des römischen Imperiums: Während die ordnende Kraft Roms nachlässt, rücken die Jüten, Angeln und Sachsen nach und versuchen die Briten zu verdrängen. Der römische Präfekt Lucius Artorius Castus (Clive Owen) befehligt eine Truppe zwangsrekrutierter Kämpfer. Nach 15 entbehrungsreichen Jahren träumen Artorius (oder Arthur) und seine Männer, darunter auch Galahad (Hugh Dancy), Tristan (Mads Mikkelsen) und Lancelot (Ioan Gruffudd), von der Rückkehr in die Heimat. Zuvor aber geht vom obersten Gesandten Roms ein letzter Auftrag ein, der sich als Himmelfahrtskommando erweist: den Neffen des Papstes vor den herannahenden Angreifern zu retten, in einem Gebiet, das von Merlin (Stephen Dillane) und den feindlichen Pikten beherrscht wird. Arthur befreit aus einem römischen Verlies Merlins Tochter Guinevere (Keira Knightley). Vereint treten sie mit ihrer Gefolgschaft den Rückzug an vor den Saxen unter dem Kommando von König Cerdic (Stellan Skarsgård) und dessen Sohn Cynric (Til Schweiger). Auf einem zugefrorenen Bergsee kommt es bei Schneetreiben zur Konfrontation der acht Unerschrockenen mit 800 entfesselten Angreifern. Star-Produzent Jerry Bruckheimer ("Pirates of the Caribbean") und Regisseur Antoine Fuqua ("Training Day") sind ausgezogen, die Sage um die Ritter der Tafelrunde vom mystischen Ballast zu befreien. In ihrer grimmig-schnörkellosen Spielart ist Merlin kein Zauberer, und das viel beschworene Beziehungsdreieck zwischen Arthur, Guinevere und Lancelot schlägt sich gerade einmal in einem verweilenden Blick nieder. Statt filigraner Flötentöne ist es das Scheppern von Metall, das zur Vision des Produzenten und des Regisseurs gehört, die Schlachtszenen sind denn auch ein Spektakel sondergleichen, bei dem sich die Brutalität jedoch in Grenzen hält. Höhepunkt des Filmes ist bestimmt das strategische Kabinettstück Arthurs auf einem gefrorenen See, das Drehbuchautor David Franzoni ursprünglich für "Gladiator" vorgesehen hatte.
(Kabel Eins)
Keira Knightley stand vor Kurzem unter der Regie von Oscar-Gewinner Kenneth Branagh für "Jack Ryan" vor der Kamera. Der Action-Thriller basiert auf dem Charakter Jack Ryan des Bestsellerautors Tom Clancy. Das von David Koepp ("Illuminati", "Krieg der Welten") adaptierte Drehbuch handelt vom jungen Jack, der eine Terroristenverschwörung aufdeckt. Neben Knightley sind u. a. Chris Pine und Kevin Costner mit von der Partie. "Jack Ryan" wird ab dem 25. Dezember 2013 in den deutschen Kinos zu sehen sein.
(ProSieben)
Cast & Crew

King Arthur Streams

  • King Arthur
    125 min.
    ab € 3,99*
  • King Arthur
    125 min.
    ab € 3,99*
  • King Arthur
    120 min.
    ab € 3,99*
  • King Arthur
    120 min.
    ab € 3,99*
  • King Arthur
    127 min.
    ab € 8,99*
  • King Arthur
    121 min.
    ab € 3,99*
  • King Arthur
    125 min.
    ab € 3,99*
  • King Arthur
    121 min.
    ab € 2,99*
  • King Arthur
    126 min.
    ab € 2,99*
  • King Arthur
    125 min.
    ab € 2,99*

im Fernsehen

In Kürze:
  • King Arthur
  • King Arthur
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 22.05.2022 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden 

  •  
  • User 1623242 schrieb am 09.12.2020, 21.52 Uhr:
    Sehe gerade die Wiederholung von King Arthur.
    Es geht um die Person des Sachsen Cynric, gespielt von Til Schweiger.
    Was zum Teufel hat er sich nur gedacht diese Rolle anzunehmen? Einen Sachsenkrieger!
    War es Nostalgie für ihn, oder nur Minderwertigkeitskomplexe?
    In fast allen seiner internationalen Rollen spielte er mittelmäßige Killer, die das Ende des Films nicht erlebten.
    Was geht in diesem Winzling mit unverständlicher Aussprache und Alkoholproblem vor?
    Seine deutschen Filme sind seichte Unterhaltung, wobei er noch die Autoren bescheißt und international siehe oben.

Bilder

  • Arthur (Clive Owen, l.) und Lancelot (Ioan Gruffudd) Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf RTL+ gestattet.
    Bild: © RTL/ © TOUCHSTONE PICTURES & JERRY BRUCKHEIMER FILMS, INC. ALL RIGHTS RESERVED.
  • Arthur (Clive Owen) Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf RTL+ gestattet.
    Bild: © RTL/ © TOUCHSTONE PICTURES & JERRY BRUCKHEIMER FILMS, INC. ALL RIGHTS RESERVED.
  • Dagonet (Ray Stevenson) Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf RTL+ gestattet.
    Bild: © RTL/ © TOUCHSTONE PICTURES & JERRY BRUCKHEIMER FILMS, INC. ALL RIGHTS RESERVED.
  • Arthur (Clive Owen)
    Bild: © TV24

King Arthur-Fans mögen auch