Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
267

Interstellar

USA, 2014
Puls 4
  • Platz 148267 Fans  71%29% jüngerälter
  • Wertung4 27484.17Stimmen: 6eigene Wertung: -

Filminfos

Premiere: 05.11.2014
Premiere D: 06.11.2014
Deutsche Erstausstrahlung: 04.10.2015 (Sky Cinema)
Die schlimmsten Befürchtungen von Aktivisten, Wissenschaftlern und Politikern haben sich bewahrheitet: Eine globale Nahrungsknappheit wird die menschliche Spezies in naher Zukunft ausrotten. Hoffnung gibt es lediglich in Form eines geheimen Projektes der US-Regierung, das den Plan verfolgt, in einem anderen Sternensystem nach bewohnbaren Planeten zu suchen.
Geleitet wird dieses Vorhaben von dem Wissenschaftler Professor Brand (Michael Caine), der seit Jahren versucht, eine Rettung für die Menschheit zu finden. Er ist sogar dazu bereit, seine eigene Tochter Amelia (Anne Hathaway) auf eine gefährliche Weltraummission zu schicken, um der Menschheit so einen Ausweg zu ermöglichen. Gemeinsam mit dem ehemaligen NASA-Piloten Cooper (Matthew McConaughey) führt Amelia die Besatzung der Expedition an. Mit von der Partie sind die Piloten Romilly (David Gyasi) und Doyle (Wes Bentley). Mithilfe eines Wurmlochs soll sich das Forschungsteam schnell im Weltall fortbewegen können, allerdings weiß niemand genau, was auf der anderen Seite auf sie wartet. Ob die Forscher wieder lebend zurück auf die Erde kommen, steht ebenso in den Sternen. Dennoch entscheiden sich die Astronauten dazu, in eine Rakete zu steigen und sich der wichtigsten Weltraummission in der Menschheitsgeschichte zu stellen.
Auf der Erde lässt Cooper jedoch seinen Schwiegervater Donald (John Lithgow), seinen Sohn Tom (Timothée Chalamet / erwachsen: Casey Affleck) und seine Tochter Murph (Mackenzie Foy / erwachsen: Jessica Chastain) zurück. Murph will den Vater nicht gehen lassen und entwickelt sich schließlich zu einer exzellenten Wissenschaftlerin an der Seite von Professor Brand. Noch immer wartet sie auf die Rückkehr ihres Vaters, da er es ihr fest versprochen hat. Wird Weltraumforscher Cooper seine Familie jemals wiedersehen? Gibt es Rettung für die vom Aussterben bedrohte Menschheit?
Die Grundprämisse von Christopher Nolans Science-Fiction-Oper "Interstellar" basiert auf einer Idee von Kip S. Thorne. Letzterer ist selbst ein Pionier der Wurmloch-Forschung, die davon ausgeht, dass durch Wurmlöcher Sprünge durch Raum und Zeit möglich sind. Schon im Jahr 2006 stellte Thorne seine Idee dem Blockbuster-König Steven Spielberg vor, doch zu einer Umsetzung kam es zunächst nicht. Erst Jahre später wurde die Idee von Christopher Nolan wieder aufgegriffen, der gemeinsam mit seinem Bruder Jonathan das Drehbuch zu "Interstellar" schrieb. Auch abseits seiner beliebten Hauptdarsteller Matthew McConaughey ("True Detective", "Dallas Buyers Club") und Anne Hathaway ("Der Teufel trägt Prada", "Plötzlich Prinzessin", "Ocean's 8") hat "Interstellar" einen tollen Cast zu bieten. So standen neben Nolans Stammschauspieler Michael Caine auch Jessica Chastain, Casey Affleck, John Lithgow und Matt Damon vor der Kamera. Außerdem ist der Jungschauspieler Timothée Chalamet hier in einer seiner ersten Rollen zu sehen. 2017 wirkte Chalamet in den beiden gefeierten Filmen "Call Me by Your Name" und "Lady Bird" mit. Christopher Nolans Stammkameramann Wally Pfister stand für "Interstellar" nicht zur Verfügung, da er im Drehzeitraum mit der Produktion seines eigenen Regie-Debüts "Transcendence" beschäftigt war. Stattdessen wurde der niederländische Kameramann Hoyte van Hoytema engagiert, der zuvor bereits an "So finster die Nacht", "The Fighter", oder "Dame, König, As, Spion" mitgearbeitet hatte. Nach "Interstellar" wurde er zudem mit der Kameraarbeit für das Bond-Abenteuer "Spectre" und einen weiteren Nolan-Film ("Dunkirk") betraut. Der Science-Fiction-Film wurde bei der Oscar-Verleihung 2015 in fünf Kategorien (Beste Filmmusik, Bestes Szenenbild, Bester Ton, Bester Tonschnitt und Beste visuelle Effekte) nominiert. Für die visuellen Effekte erhielt "Interstellar" dann auch tatsächlich die begehrte Trophäe.
(ZDF)
Mit vielen mitreißenden visuellen Effekten erschafft Christopher Nolan eine neue Welt Ende des 21. Jahrhunderts. Spannungsvoll erfährt der Zuschauer von den negativen Konsequenzen, die das menschliche Leben über die Jahre auf die Erde hatte. Industrie und auch Raumfahrt gibt es nicht mehr - Kosten und die Belastung des Planeten und der Biosphäre sind zu hoch und können nicht mehr gestemmt werden. Es müssen neue Möglichkeiten her, um das Überleben der Menschheit zu gewährleisten. "Interstellar" ist eine fesselnde, komplexe und zukunftsthematisierende Story, die Höhen und Tiefen einer Mission zeigt, und die mehr als nur ein gewöhnlicher Astronautenausflug ist. Die Hauptrollen sind mit den Oscar-Gewinnern Matthew McConaughey (u. a. "Dallas Buyers Club") und Anne Hathaway (u. a. "Les Misérables") hochkarätig besetzt.
(ProSieben)

Interstellar Streams

  • Interstellar [dt./OV]
    169 min.
    ab € 9,74*
  • Interstellar
    169 min.
    ab € 7,99*
  • Interstellar
  • Interstellar (2014)
    169 min.
    ab € 9,99*
  • Interstellar
    162 min.
    ab € 9,99*
  • Interstellar
    162 min.
    ab € 9,99*
  • Interstellar
    162 min.
    ab € 9,69*
  • Interstellar
    169 min.
    ab € 7,99*
  • Interstellar
    169 min.
    ab € 9,74*
  • Interstellar
    162 min.
    ab € 9,69*
  • Interstellar
    169 min.
    ab € 9,99*
Mithelfen

im Fernsehen

In Kürze:
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:
Bisherige Ausstrahlungstermine:
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
  • Interstellar
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 01.10.2020 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Bilder

  • Murph (Mackenzie Foy), die inzwischen so alt ist wie ihr Vater bei seinem Aufbruch zum Wurmloch war, arbeitet seit langem mit Professor Brand zusammen. Auf dem Totenbett gesteht dieser ihr, dass er bereits seit langem weiß, dass seine Theorie zum Scheitern verurteilt ist. Trotzdem startete er die Lazarus-Mission ...
    Murph (Mackenzie Foy), die inzwischen so alt ist wie ihr Vater bei seinem Aufbruch zum Wurmloch war, arbeitet seit langem mit Professor Brand zusammen. Auf dem Totenbett gesteht dieser ihr, dass er bereits seit langem weiß, dass seine Theorie zum Scheitern verurteilt ist. Trotzdem startete er die Lazarus-Mission ...
    Bild: © 2014 Warner Bros. Lizenzbild frei

Interstellar-Fans mögen auch

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds