Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
20

Lass jucken, Kumpel!

D, 1972
Lisa Film GmbH
  • 20 Fans  88%12% jüngerälter
  • Wertung4 1018484.00Stimmen: 2eigene Wertung: -

Filminfos

'Arbeiter-Report' aus dem Kohlenpott, in dem sich die Kumpels weniger im Stollen, um so mehr dafür in diversen Betten reichlich abmalochen.
(Hörzu)
Hintergrund: "Lass jucken" ist eine Redensart im Ruhrgebiet und heißt so viel wie "Mach schnell!". Titel und Stoff des Films samt seiner fünf Fortsetzungen stammen aus dem Roman "Lass jucken, Kumpel" des 2002 verstorbenen deutschen Schriftstellers und früheren Amateurboxer und Polizisten Hans Henning Claer, auch bekannt als Moppel Claer. Der Buch-Autor spielt selbst (im ersten Teil als Boxer-Karli) in den fünf Filmen mit. Da das Filmteam im als Drehort vorgesehenen Bochum nicht gern gesehen war - die Bücher Claers wurden dort als Abwertung des Bergarbeitermilieus empfunden - wählte man Drehorte im Süden: Penzberg, Pasing, Freilassing, Ulm, Memmingen und Kufstein. Der Streifen hatte nach seinem Erscheinen 1972 in Deutschland ca. vier Millionen Besucher und landete damit auf Platz fünf an den Kinokassen. Für seinen geschäftlichen Erfolg wurde er ein Jahr später mit dem Preis "Goldene Leinwand" ausgezeichnet.
(Tele 5)
Cast & Crew

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:
Bisherige Ausstrahlungstermine:
  • Lass jucken, Kumpel!
  • Lass jucken, Kumpel!
  • Lass jucken, Kumpel!
  • Lass jucken, Kumpel!
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 28.09.2020 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Bilder

  • Heiner und Gisela sind ein Paar. Ihr Leben im Ruhrpott der 1970er Jahre dreht sich um Maloche in den Bergminen, um Bier, die Kumpels und um Sex. Dabei teilen sie weniger das Ehebett miteinander als die Lust mit munter wechselnden Gespielinnen und Gespielen aus Nachbarschaft und Bekanntenkreis. Dann hat Heiner einen Unfall. Was soll nun werden - auf Arbeit und im Bett?
    Heiner und Gisela sind ein Paar. Ihr Leben im Ruhrpott der 1970er Jahre dreht sich um Maloche in den Bergminen, um Bier, die Kumpels und um Sex. Dabei teilen sie weniger das Ehebett miteinander als die Lust mit munter wechselnden Gespielinnen und Gespielen aus Nachbarschaft und Bekanntenkreis. Dann hat Heiner einen Unfall. Was soll nun werden - auf Arbeit und im Bett?
    Bild: © Lisa Film GmbH
  • Heiner und Gisela sind ein Paar. Ihr Leben im Ruhrpott der 1970er Jahre dreht sich um Maloche in den Bergminen, um Bier, die Kumpels und um Sex. Dabei teilen sie weniger das Ehebett miteinander als die Lust mit munter wechselnden Gespielinnen und Gespielen aus Nachbarschaft und Bekanntenkreis. Dann hat Heiner einen Unfall. Was soll nun werden - auf Arbeit und im Bett?
    Heiner und Gisela sind ein Paar. Ihr Leben im Ruhrpott der 1970er Jahre dreht sich um Maloche in den Bergminen, um Bier, die Kumpels und um Sex. Dabei teilen sie weniger das Ehebett miteinander als die Lust mit munter wechselnden Gespielinnen und Gespielen aus Nachbarschaft und Bekanntenkreis. Dann hat Heiner einen Unfall. Was soll nun werden - auf Arbeit und im Bett?
    Bild: © Lisa Film GmbH
  • Heiner und Gisela sind ein Paar. Ihr Leben im Ruhrpott der 1970er Jahre dreht sich um Maloche in den Bergminen, um Bier, die Kumpels und um Sex. Dabei teilen sie weniger das Ehebett miteinander als die Lust mit munter wechselnden Gespielinnen und Gespielen aus Nachbarschaft und Bekanntenkreis. Dann hat Heiner einen Unfall. Was soll nun werden - auf Arbeit und im Bett?
    Heiner und Gisela sind ein Paar. Ihr Leben im Ruhrpott der 1970er Jahre dreht sich um Maloche in den Bergminen, um Bier, die Kumpels und um Sex. Dabei teilen sie weniger das Ehebett miteinander als die Lust mit munter wechselnden Gespielinnen und Gespielen aus Nachbarschaft und Bekanntenkreis. Dann hat Heiner einen Unfall. Was soll nun werden - auf Arbeit und im Bett?
    Bild: © Lisa Film GmbH

Ähnliche Spielfilme

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds