Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
69

Philadelphia

USA, 1993
Philadelphia
Bild: Servus TV
  • 69 Fans   52% 48%ø Alter: 40-50 Jahre
  • Wertung3 38562.50Stimmen: 2eigene Wertung: -

Filminfos

Deutschlandpremiere: 24.02.1994
Dem jungen Andrew (Tom Hanks) steht eine steile Karriere als Anwalt bevor. Beschäftigt in der größten Anwaltskanzlei Philadelphias, könnte er bald zum gleichberechtigten Gesellschafter aufsteigen. Seine Vorgesetzten wissen allerdings nicht, dass Andrew homosexuell ist und zudem den HIV-Virus in sich trägt. Bislang konnte Andrew seine AIDS-Erkrankung verbergen, doch mit den ersten Anzeichen schöpfen seine Arbeitgeber Verdacht. Nachdem Andrew kurz darauf aus der Anwaltskanzlei entlassen wird, verklagt der homosexuelle Anwalt die Kanzlei wegen Diskriminierung und fordert eine Entschädigung. Nur der junge Rechtsanwalt Joe Miller (Denzel Washington) ist bereit, Andrew vor Gericht zu vertreten. Der Afro-Amerikaner steht Homosexuellen und AIDS-Erkrankten eher feindlich gegenüber. Aber durch die immer tiefere Freundschaft zwischen ihm und seinem Klienten erfährt Joe, wie Andrew als Homosexueller und HIV-Infizierter von der Gesellschaft diskriminiert wird. Mit vereinten Kräften kämpfen sie gegen Vorurteile und für mehr Menschenrechte. Bis Jonathan Demme "Philadelphia" in die Kinos brachte, war das Thema AIDS, noch dazu unter Homosexuellen, in Hollywood verpönt. Die überwiegende Mehrheit der US-Bürger betrachtete die HIV-Erkrankung als verdiente Strafe einer sexuell abartigen Minderheit. Umso erstaunlicher, dass der einfühlsam inszenierte, zutiefst menschliche Film sowohl Kritiker als auch Publikum begeistern konnte und das Zehnfache seiner Produktionskosten einspielte. Tom Hanks erhielt für seine grandiose Darstellung des HIV-erkrankten Andrew einen Oscar, nahezu ebenbürtig die Schauspielerleistung Denzel Washingtons als Rechtsanwalt Joe. Unvergessen der Titelsong "Streets of Philadelphia" von Bruce Springsteen, der ebenfalls mit einem Oscar ausgezeichnet wurde.
(Servus TV)
"Philadelphia" war der erste amerikanische Mainstreamfilm, der sich mit den medizinischen, politischen und sozialen Aspekten von Aids auseinandersetzt. Er beschäftigt sich auch mit dem Thema Homosexualität und deren Akzeptanz in der Gesellschaft. Der Film wurde ein Publikumserfolg und bescherte Tom Hanks seinen ersten Oscar. Regisseur Jonathan Demme, dessen bekanntestes Werk wohl der vielfach oscarprämierte Thriller "Das Schweigen der Lämmer" ist, brachte zuletzt 2008 "Rachels Hochzeit" mit Anne Hathaway in der Hauptrolle in die Kinos.
(arte)
Rubriken: Gesellschaft, Drama
Cast & Crew

Philadelphia Streams

  • Philadelphia
    115 min.
    Kaufen ab € 9,99*
  • Philadelphia
    120 min.
    Abo ab € 9,99*
  • Philadelphia
    125 min.
    Leihen ab € 3,99*
  • Philadelphia
    125 min.
    Kaufen ab € 9,99*
  • Philadelphia
    114 min.
  • Philadelphia
  • Philadelphia
    120 min.
    Leihen ab € 3,99*
  • Philadelphia
    120 min.
    Kaufen ab € 9,99*
  • Philadelphia
    120 min.
    Abo ab € 19,99*
  • Philadelphia
    125 min.
    Kaufen ab € 11,99*
  • Philadelphia
    125 min.
    Leihen ab € 2,99*
  • Philadelphia
    120 min.
    Kaufen ab € 9,99*
  • Philadelphia
    120 min.
    Leihen ab € 3,99*
  • Philadelphia
    125 min.
    Leihen ab € 2,99*
  • Philadelphia
    125 min.
    Kaufen ab € 6,99*
Mithelfen

im Fernsehen

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
In Kürze:
  • Mo22.07.2019Philadelphia
  • Di23.07.2019Philadelphia
  • Fr26.07.2019Philadelphia
  • Mo29.07.2019Philadelphia
  • Di30.07.2019Philadelphia
  • Do15.08.2019Philadelphia
  • Fr16.08.2019Philadelphia
Bisherige Ausstrahlungstermine:
  • Mo15.07.2019Philadelphia
  • Mo08.07.2019Philadelphia
  • So07.07.2019Philadelphia
  • Sa06.07.2019Philadelphia
  • Mi27.02.2019Philadelphia
  • Fr22.02.2019Philadelphia
  • So17.02.2019Philadelphia
  • Mo11.02.2019Philadelphia
  • Sa02.02.2019Philadelphia
  • Mo21.01.2019Philadelphia
  • Di08.01.2019Philadelphia
  • Mo22.10.2018Philadelphia
  • So30.09.2018Philadelphia
  • Mo20.08.2018Philadelphia
  • Mo06.08.2018Philadelphia
  • Mo25.06.2018Philadelphia
  • Mo04.06.2018Philadelphia
  • Mi09.05.2018Philadelphia
  • Fr30.03.2018Philadelphia
  • Do15.02.2018Philadelphia
  • Do21.12.2017Philadelphia
  • Mo04.12.2017Philadelphia
  • Mo13.11.2017Philadelphia
  • Mo30.10.2017Philadelphia
  • (Schweiz)Fr15.09.2017Philadelphia
  • So20.08.2017Philadelphia
  • Mo10.07.2017Philadelphia
  • Mo08.05.2017Philadelphia
  • Fr14.04.2017Philadelphia
  • (Österreich)So05.02.2017Philadelphia
  • (Österreich)Sa04.02.2017Philadelphia
  • Di29.11.2016Philadelphia
  • (Schweiz)Do29.09.2016Philadelphia
  • Di30.08.2016Philadelphia
  • Mo08.08.2016Philadelphia
  • So17.07.2016Philadelphia
  • Di31.05.2016Philadelphia
  • So15.05.2016Philadelphia
  • Mo25.04.2016Philadelphia
  • Mo18.04.2016Philadelphia
  • Mo08.02.2016Philadelphia
  • So07.02.2016Philadelphia
  • So24.01.2016Philadelphia
  • Mo18.01.2016Philadelphia
  • Fr04.12.2015Philadelphia
  • Di01.12.2015Philadelphia
  • Fr13.11.2015Philadelphia
  • Di10.11.2015Philadelphia
  • Sa24.10.2015Philadelphia
  • Mo19.10.2015Philadelphia
  • So30.08.2015Philadelphia
  • Sa29.08.2015Philadelphia
  • Fr12.06.2015Philadelphia
  • Fr05.06.2015Philadelphia
  • Do28.05.2015Philadelphia
  • Di26.05.2015Philadelphia
  • Di14.04.2015Philadelphia
  • Mi08.04.2015Philadelphia
  • Mo09.02.2015Philadelphia
  • Sa07.02.2015Philadelphia
  • So04.01.2015Philadelphia
  • So28.12.2014Philadelphia
  • So31.08.2014Philadelphia
  • Mi13.08.2014Philadelphia
  • So27.07.2014Philadelphia
  • Mi23.07.2014Philadelphia
  • Mo12.05.2014Philadelphia
  • So11.05.2014Philadelphia
  • So02.03.2014Philadelphia
  • Sa01.03.2014Philadelphia
  • Fr28.02.2014Philadelphia
  • Di25.02.2014Philadelphia
  • Fr21.02.2014Philadelphia
  • Di18.02.2014Philadelphia
  • Mo10.02.2014Philadelphia
  • Fr07.02.2014Philadelphia
  • Sa01.02.2014Philadelphia
  • Di21.01.2014Philadelphia
  • Fr17.01.2014Philadelphia
  • So12.01.2014Philadelphia
  • Fr20.12.2013Philadelphia
  • Fr20.12.2013Philadelphia
  • Di29.10.2013Philadelphia
  • Mi23.10.2013Philadelphia
  • Di15.10.2013Philadelphia
  • Mi09.10.2013Philadelphia
  • Di01.10.2013Philadelphia
  • Do26.09.2013Philadelphia
  • Sa21.09.2013Philadelphia
  • Mo16.09.2013Philadelphia
  • So08.09.2013Philadelphia
  • Mi04.09.2013Philadelphia
  • Di03.09.2013Philadelphia
  • Fr30.08.2013Philadelphia
  • Sa24.08.2013Philadelphia
  • Di20.08.2013Philadelphia
  • Mo19.08.2013Philadelphia
  • Di13.08.2013Philadelphia
  • Di13.08.2013Philadelphia
  • Do08.08.2013Philadelphia
  • Mi07.08.2013Philadelphia
  • Fr24.05.2013Philadelphia
  • Sa18.05.2013Philadelphia
  • Sa18.05.2013Philadelphia
  • So12.05.2013Philadelphia
  • Mo06.05.2013Philadelphia
  • Mi01.05.2013Philadelphia
  • Do25.04.2013Philadelphia
  • Fr19.04.2013Philadelphia
  • So14.04.2013Philadelphia
  • Di09.04.2013Philadelphia
  • Do04.04.2013Philadelphia
  • Sa30.03.2013Philadelphia
  • Di26.03.2013Philadelphia
  • Mo25.03.2013Philadelphia
  • Mi20.03.2013Philadelphia
  • Fr08.03.2013Philadelphia
  • Mo04.03.2013Philadelphia
  • So03.03.2013Philadelphia
  • So28.10.2012Philadelphia
  • Mi28.12.2011Philadelphia
  • (Österreich)Mi21.07.2010Philadelphia
  • (Österreich)Di20.07.2010Philadelphia
  • (Österreich)Mo29.03.2010Philadelphia
  • So21.03.2010Philadelphia
  • (Österreich)Mi02.12.2009Philadelphia
  • Mi26.03.2008Philadelphia
  • (Österreich)So27.05.2007Philadelphia
  • So21.01.2007Philadelphia
  • (Schweiz)Mi13.12.2006Philadelphia
  • Sa24.12.2005Philadelphia
  • Fr23.12.2005Philadelphia
  • Di01.03.2005Philadelphia
  • So25.01.2004Philadelphia
  • (Österreich)Di02.12.2003Philadelphia
  • Sa30.11.2002Philadelphia
  • Sa01.12.2001Philadelphia
  • (Österreich)Fr02.11.2001Philadelphia
  • Fr26.11.1999Philadelphia
  • Di01.12.1998Philadelphia
  • (Österreich)Di01.12.1998Philadelphia
  • (Schweiz)Mo27.04.1998Philadelphia
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Bilder

  • Andrew Beckett (Tom Hanks)
    Andrew Beckett (Tom Hanks)
    Bild: © Turner / © TriStar pictures
  • Bild: © Turner / © TriStar pictures
  • Andrew Beckett (Tom Hanks, l.) bittet den Anwalt Joe Miller (Denzel Washington, r.), ihn vor Gericht zu vertreten ...
    Andrew Beckett (Tom Hanks, l.) bittet den Anwalt Joe Miller (Denzel Washington, r.), ihn vor Gericht zu vertreten ...
    Bild: © Columbia Pictures Lizenzbild frei
  • Miguel (Antonio Banderas) wollte mit seinem Freund Andrew eigentlich gemeinsam alt werden. Aber Andrew ist an Aids erkrankt ...
    Miguel (Antonio Banderas) wollte mit seinem Freund Andrew eigentlich gemeinsam alt werden. Aber Andrew ist an Aids erkrankt ...
    Bild: © Columbia Pictures Lizenzbild frei
  • Der erfolgsverwöhnte Anwalt Andrew Beckett (Tom Hanks) kann es nicht glauben, dass ihm seine Vorgesetzten gerade die Kündigung ausgesprochen haben ...
    Der erfolgsverwöhnte Anwalt Andrew Beckett (Tom Hanks) kann es nicht glauben, dass ihm seine Vorgesetzten gerade die Kündigung ausgesprochen haben ...
    Bild: © Columbia Pictures Lizenzbild frei
  • Als Andrew Beckett (Tom Hanks) an Aids erkrankt, verliert er unter einem fadenscheinigen Vorwand seinen Job in einer renommierten Anwaltskanzlei in Philadelphia. Obwohl er den sicheren Tod bereits vor Augen hat, strengt Andrew einen Prozess gegen seine Entlassung an ...
    Als Andrew Beckett (Tom Hanks) an Aids erkrankt, verliert er unter einem fadenscheinigen Vorwand seinen Job in einer renommierten Anwaltskanzlei in Philadelphia. Obwohl er den sicheren Tod bereits vor Augen hat, strengt Andrew einen Prozess gegen seine Entlassung an ...
    Bild: © arte
  • Miguel Alvarez (Antonio Banderas) steht voll und ganz hinter seinem Partner Andrew Beckett (nicht im Bild).
    Miguel Alvarez (Antonio Banderas) steht voll und ganz hinter seinem Partner Andrew Beckett (nicht im Bild).
    Bild: © 1993 TriStar Pictures, Inc. All Rights Reserved.

Philadelphia-Fans mögen auch