Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Sprecher, Synchronautor und Schauspieler wurde nur 69 Jahre alt
Michael Brennicke 1984 als Schauspieler in "Aktenzeichen XY...ungelöst"
Bild: YouTube/Screenshot
"Aktenzeichen XY"-Stimme Michael Brennicke ist tot/Bild: YouTube/Screenshot

Seine eindringliche und sonore Stimme ist synonym mit dem wohligen Gruseln, das Real-Crime-Fans seit Jahrzehnten mit "Aktenzeichen XY...ungelöst" oder anderen Doku-Formaten verbinden. Michael Brennicke lieh nicht nur dem ZDF-Fahndungsklassiker seit Ende der 1980er Jahre seine Stimme, auch in zahlreichen anderen Fernseh- und Filmproduktionen war er zu hören oder als Schauspieler zu sehen. Bereits am Montag ist Brennicke überraschend im Alter von nur 69 Jahren verstorben.

Im April 1989 sprach Michael Brennicke erstmals einen Filmfall in "Aktenzeichen XY" und teilte sich fortan diese Tätigkeit mit seiner Kollegin Isolde Thümmler. Ab 1998 sprach er auch den Off-Kommentar zu "Vorsicht, Falle!". Nach einer Auszeit zwischen 2003 und 2006 kehrte er schließlich als alleinige Stimme zu "Aktenzeichen XY" zurück.

Bereits in den 1970er und 80er Jahren hatte Brennicke aber auch vor der "XY"-Kamera gestanden, verkörperte Polizisten, Angehörige oder einen Mörder. Zeitgleich absolvierte Brennicke Gastauftritte in bekannten TV-Klassikern wie "Der Kommissar", "Derrick" oder in der Miniserie "Die unfreiwilligen Reisen des Moritz August Benjowski". Die größere Schauspielkarriere sollte später seine Adoptivtochter Nadeshda Brennicke machen.

Michael Brennicke wurde dagegen in den 1980er Jahren zu einer festen Größe im Synchrongeschäft, lieh seine Stimmen bekannten Hollywood-Stars wie Dustin Hoffman, Chevy Chase und Kurt Russel oder dem italienischen Sänger und Schauspieler Adriano Celentano. Auch im Vorspann der Trucker-Kultserie "Auf Achse" war Brennicke zu hören und sprach den Intro-Text.

Für zahlreiche Synchronbücher zeichnete Brennicke ebenfalls verantwortlich, beispielsweise bei den James-Bond-Abenteuern "Octopussy" und "Im Angesicht des Todes" oder bei Kultserien wie "Law & Order", "Battlestar Galactica", "Star Trek - Enterprise" und "Stargate: Atlantis".

Michael Brennickes letzter Einsatz als Sprecher von "Aktenzeichen XY" erfolgt heute Abend in der Spezial-Ausgabe "Vorsicht, Betrug!". Auch in den neuen Folgen von "Vorsicht, Falle!", die immer samstags um 15.15 Uhr im ZDF ausgestrahlt werden, ist Brennicke noch zu hören.

Michael Brennicke als Sprecher von "Aktenzeichen XY...ungelöst":

Michael Brennickes Stimme im Vorspann von "Auf Achse":


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • hasendasen schrieb via tvforen.de am 11.04.2019, 22.05 Uhr:
    hasendasenVT 5081 schrieb:
    > Die "Werksvideos" auf Youtube, nach
    > denen ich gerade neugierigerweise gesucht hatte,
    > haben nämlich "nur" einen ähnlichen Sprecher!

    Ja, der Sprecher der Videos, die ich auf die Schnelle bei youtube gefunden habe, ist nicht Michael Brennicke, sondern klingt eher nach einem gemäßigten Felix Hergenhahn.
  • Wicket schrieb via tvforen.de am 11.04.2019, 13.51 Uhr:
    WicketSehr schade!!! Mir fehlt seine Stimme schon jetzt.

    Ich hätte als Nachfolger gerne Jean Paul Baeck.

    https://www.schauspielervideos.de/video/jean-paul-baeck?vi=34077

    Gruß,
    Wicket
  • Ralfi schrieb via tvforen.de am 30.03.2019, 15.34 Uhr:
    RalfiAndererseits spricht der "offizielle" Synchronsprecher von Pierce Brosnan (Frank Glaubrecht) immer doch die die Einführung vom Fluhafen CGN.
  • VT 5081 schrieb via tvforen.de am 30.03.2019, 15.19 Uhr:
    VT 5081Red Cloud schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kürzlich war ich im Baumarkt, und auch da hörte
    > ich seine Stimme. Das Video zum
    > Schnellmontageschlauch von Fischer.

    Ganz sicher? Die "Werksvideos" auf Youtube, nach denen ich gerade neugierigerweise gesucht hatte, haben nämlich "nur" einen ähnlichen Sprecher! (Sollte der auch einen eindringlicheren Tonfall hinbekommen können und keinen übervollen Terminkalender haben, hätten die Securitel-Leute aber einen potentiellen Nachfolger für die "XY"-Filmfälle...)
  • Ralfi schrieb via tvforen.de am 30.03.2019, 15.01 Uhr:
    RalfiWenn Du das mal mit Deinem Mobilltelephon aufnehmen könntest...?
  • Red Cloud schrieb via tvforen.de am 30.03.2019, 12.27 Uhr:
    Red CloudMichael Brennicke hatte wirklich eine einzigartige, sonore Stimme. Die ich immmer gerne iim deutschen TV gehört habe. Er war ja auch der Synchronsprecher von Grizzly Adams (Der Mann in den Bergen).
    Kürzlich war ich im Baumarkt, und auch da hörte ich seine Stimme. Das Video zum Schnellmontageschlauch von Fischer. Der Schnellmontageschlauch ist ein Fahrradschlauch, bei dem kein Radausbau erforderlich ist. Michael Brennicke sagte, die Reifen von Fahrrädern sind im täglichen Gebrauch ständig Belastungen ausgesetzt, mit dem Schnellmontageschlauch von Fischer verliert der Schlauchwechsel seinen Schrecken. Aus und Einbau in 5 Min.
    Ist wirklich eine tolle Sache, gerade wenn man hinten einen Platten hat.
    Leider halten die Schläuche nicht lange, weil an den beiden Enden zu Reibungen kommt, und das Gummi dann durch scheuert. Ich hatte schon drei solche Schläuche.
    Hat sonst noch jemand hier im Forum Erfahrungen mit dem Schlauch ?

    R. i. P.
    Michael Brennicke
  • Thomaszek schrieb am 29.03.2019, 19.53 Uhr:
    ThomaszekSehr markante Stimme. Der Stiefvater von der D-PRominentin NADESHDA BRENNICKE
  • FamSchroeter99 schrieb via tvforen.de am 29.03.2019, 08.48 Uhr:
    FamSchroeter99Ruhe in Frieden Michael Brennicke.

    Du warst die optimalste Stimme für "Aktenzeichen XY". Du hast es immer sehr spannend erzählt gehabt und hattest eine Stimme, die einem manchesmal für Gänsehaut sorgt. Ich werde dich nie bei "Aktenzeichen XY" vergessen. :-(

    Bin echt gespannt auf den 24.04. wer der Nachfolger von Michael Brennicke wird.

    Ich würde es gut finden, wenn man die Off-Stimme von "Wer weiß denn sowas" eventuell holen würde, diese höre ich auch gerne. Also die Stimme wo bei "Wer weiß denn sowas" die Auflösungs-Videos zu den Fragen spricht. Obwohl natürlich, diese eher zu Wissens-Beiträgen oder auch eher Spielshows passen würde.

    Jedenfalls bin ich sehr gespannt wie sich jetzt "Aktenzeichen XY" stimmtechnisch verändern wird. :-)
  • Snake Plissken schrieb via tvforen.de am 28.03.2019, 17.31 Uhr:
    Snake PlisskenDas ist wirklich traurig, die markanten Sprecher und Sprecherinnen werden immer weniger :-(

    Snake
  • Spenser schrieb via tvforen.de am 28.03.2019, 17.07 Uhr:
    SpenserFür m ich immer die perfekte deutsche Stimme für Chevy Chase
  • Pommesbude schrieb via tvforen.de am 28.03.2019, 16.54 Uhr:
    PommesbudeWirklich sehr schade. 69 Jahre ist viel zu jung.

    Habe seine Stimme immer sehr gerne gehört.
  • Ralfi schrieb via tvforen.de am 27.03.2019, 20.05 Uhr:
    RalfiWie schrecklich!.....
  • Thinkerbelle schrieb via tvforen.de am 27.03.2019, 17.47 Uhr:
    ThinkerbelleSchon wieder eine bekannte Stimme für immer verstummt!
    Möge er in Frieden ruhen.