Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Darsteller des beliebten Peach-Pit-Betreibers Nat wurde 85 Jahre alt
Letzte TV-Rolle: Joe E. Tata zwischen Tori Spelling (l.) und Jeannie Garth (r.) am Set von "Mystery Girls"
@torispelling auf Twitter
"Beverly Hills, 90210": Joe E. Tata gestorben/@torispelling auf Twitter

Der amerikanische Schauspieler Joe E. Tata ist im Alter von 85 Jahren verstorben. Das berichtet Deadline unter Berufung auf die Tochter des Darstellers. Die hatte sich in den letzten Lebensjahren um den Darsteller gekümmert, bei dem 2018 eine Alzheimererkrankung diagnostiziert worden war.

Die Karriere des 1936 in der New Yorker Bronx geborenen Schauspielers erreichte erst ab 1990 ihren Höhepunkt, als Tata die wiederkehrende Nebenrolle als Nat Bussichio in der Aaron-Spelling-Serie  "Beverly Hills, 90210" ergatterte. Der onkelhafte Betreiber des Diners Peach Pit spielte sich schnell in die Herzen der Zuschauer, so dass Tata im Cast der Serie befördert wurde: Ab Staffel drei wurde er als Also Starring geführt, in den Staffeln sechs bis zehn war er dann vollwertiger Hauptdarsteller. In mehr als 200 Folgen war er am Serienende schließlich dabei gewesen.

War anfangs das von Nat betriebene Peach Pit Treffpunkt der Teenager, wurde später auch Peach Pit After Dark eingeführt - ein benachbarter Club, wo reale Bands auftreten konnten, was damit der Serie eine zusätzliche Werbefläche verschaffte, auf der Künstler wie Christina Aguilera, Barenaked Ladies und The Corrs auftraten, um Musikverkäufe anzukurbeln.

Tata trat auch im Sequel  "90210" in der ersten Staffel nochmals auf, als diese Serie noch versuchte, durch Cameos bekannter Figuren stärkere Verbindungen zur Mutterserie zu knüpfen - etwas, das nach der ersten Staffel weitgehend aufgegeben wurde.

Tata wurde unter dem Namen Joseph Evan Tata geboren. Auch sein Vater war schon Schauspieler gewesen. Ab den 1960er Jahren hatte Tata recht regelmäßig TV-Rollen, blieb aber meist auf einmalige Gastauftritte beschränkt (wobei er dann in größeren Abständen auch schon mal mehrfach in unterschiedlichen Rollen gebucht wurde). Unter anderem arbeitete er im Laufe der Zeit bei  "Ein Käfig voller Helden",  "Time Tunnel",  "Kobra, übernehmen Sie",  "Mannix",  "Die Straßen von San Francisco",  "Barnaby Jones",  "Quincy",  "Wonder Woman",  "Hotel",  "Ein Colt für alle Fälle",  "Simon & Simon",  "Das A-Team",  "Die Fälle des Harry Fox" oder  "Magnum".

Nach "Beverly Hills, 90210" hatte Tata noch einige mit der Serie in Verbindung stehende Auftritte. Wie erwähnt kehrte er als Nat zu "90210" zurück. In Shannen Dohertys  "Charmed - Zauberhafte Hexen" schaute er am Ende der dritten Staffel vorbei. Seine letzte TV-Rolle hatte Tata dann 2014 in der kurzlebigen Sitcom  "Mystery Girls" der "Beverly Hills, 90210"-Stars Jennie Garth und Tori Spelling.

"Beverly Hils, 90210"-Darsteller Ian Ziering würdigte Tata: Er ist eine der frohesten Personen, mit denen ich je gearbeitet habe, er teilte seine Lebenserfahrung ebenso freizügig wie seine Freundlichkeit. (...) Er blieb vielleicht bei vielen Szenen im Hintergrund, doch er war eine führende Kraft, vor allem für uns Jungs, er hat uns beigebracht, das 'Geschenk' zu würdigen, das 90210 für unsere Karrieren war.


Beitrag/Regelverstoß

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  

Leserkommentare

  • Spenser schrieb via tvforen.de am 27.08.2022, 05.53 Uhr:
    Alöso, für mich wird er auf ewig als Solly Marshall aus "Detektiv Rockford" im Herzen bleiben, wo er in den ersten beiden Staffeln eine wiederkehrende Rolle hatte. Traurig, dass die in dem Bericht oben nicht mal erwähnt wurde...