Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
340

Wonder Woman

(The New Adventures of Wonder Woman) 
USA, 1974–1979

Wonder Woman
  • 340 Fans  71%29% jüngerälter
  • Serienwertung4 07904.00Stimmen: 26eigene Wertung: -

Serieninfos & News

60 Folgen (3 Staffeln)
Deutsche TV-Premiere: 07.02.1993 (RTL)
Superhelden
Wonder Woman kommt von der Paradiesinsel, die mitten im Bermuda-Dreieck liegt. Dorthin floh im Jahre 200 vor Christus eine Gruppe von Amazonen vor den Griechen und Römern, weil sie sich nicht unterwerfen wollten. Auf der Paradiesinsel fanden sie die magische Substanz Feminum. In einem goldenen Gürtel getragen verleiht es Superkräfte, zu einem goldenen Armband verarbeitet, kann die Trägerin Pistolenkugeln abwehren. Bei einem Schußwechsel über der Paradiesinsel während des Zweiten Weltkrieges im Jahre 1942 lernt Wonder Woman, die in ihrer Heimat Thronfolgerin Diana ist, Major Steve Trevor von der US-Army kennen und geht mit ihm nach Washington. Sie wird seine Adjutantin, nennt sich Diana Prince und hilft Steve im Kampf gegen Nazi-Agenten und andere Verbrecher.
Bei Gefahr verwandelt sich Diana in einem unbeobachteten Moment in Wonder Woman. In einigen Folgen taucht Dianas jüngere Schwester Drusilla alias Wonder Girl auf. Nach Kriegsende kehrt Wonder Woman auf ihre Insel zurück, um 32 Jahre später erneut nach Washington zu gehen. Diesmal steht sie Steve Trevors Sohn Steve Trevor jun. zur Seite, der die Geheimdienst-Organisation IADC (Inter Agency Defence Command) leitet, natürlich wieder als Diana Prince. Der junge Steve weiß jedoch genau wie sein Vater nichts von Dianas wahrer Identität.
Erneut kämpft sie als Wonder Woman gegen Außerirdische, Magier und andere Gangster, die Amerika in Atem halten. Sie wird unterstützt von IRAC, dem sprechenden Computer des IADC. In der letzten Folge wechselt Diana die Filiale und geht nach Los Angeles. Sie arbeitet jetzt für Dale Hawthorn und lernt bei ihrem ersten Einsatz Bret Cassiday kennen, einen unverwundbaren Mann. Mit ihm will sie weitere Fälle lösen. Leider wurde die Serie zuvor eingestellt.
Wonder Woman basiert auf den Comic-Geschichten Wonder Girl von Charles Moulon. Die erste Fernseh-Wonder Woman erschien 1974 auf US-Bildschirmen und wurde von Cathy Lee Crosby gespielt. Kaz Garas stellte Steve Trevor dar. Dieser als Serien-Pilot gedachte Film war jedoch ein Mißerfolg. Im November 1975 gab es einen erneuten Versuch unter dem Titel Eine Amazone räumt auf mit Lynda Carter in der Titelrolle. Da dieser erfolgreich war, gab der US-Sender ABC grünes Licht für eine Serie.
aus: Der neue Serienguide
Cast & Crew
Fernsehlexikon
60 tlg. US-Fantasyserie nach den Comics von Charles Moulton ("Wonder Woman"; 1975-1977; "The New Adventures Of Wonder Woman"; 1977-1979).
Diana Prince (Lynda Carter) ist "Wonder Woman" und kämpft in den 40er Jahren im knappen bunten Badeanzug gegen Nazis und Außerirdische. Sie ist eigentlich eine Amazonenprinzessin von der Paradiesinsel, wo das Serum Feminum den dort lebenden Frauen Superkräfte verleiht und sie Hunderte von Jahren alt werden lässt, hat sich aber in Major Steve Trevor (Lyle Waggoner) verliebt, der sich auf die Insel verirrt hatte, und ist ihm als seine Sekretärin in die USA gefolgt - wie praktisch, denn ihr sexy Wonder Woman-Outfit ist in den US-Nationalfarben gehalten.
In die Superheldin verwandelt sie sich immer, wenn ihre Hilfe benötigt wird. Steve wundert sich dann, wohin Diana verschwunden ist, denn er weiß nichts von ihrem Doppelleben. Wonder Girl Drusilla (Debra Winger), Dianas jüngere Schwester, hilft ihr manchmal.
Mit Beginn der zweiten Staffel sind knapp 40 Jahre vergangen. Diana, äußerlich unverändert, arbeitet jetzt im neuzeitlichen Amerika mit Steves Sohn Steve (äußerlich auch unverändert, gleicher Darsteller) und dessen Sekretärin Eve (Saundra Sharp) für Joe Atkinson (Normann Burton) in dessen Geheimdienst IADC. Jetzt kämpft sie gegen Terroristen und Außerirdische, und wieder weiß niemand außer ihr selbst von ihrem Superheldinnen-Dasein.
Die Serie lief fast komplett bei RTL, mit Ausnahme des Pilotfilms und einer Folge aus der Mitte, die ausgefallen war. Beide Episoden liefen später erstmals in Deutschland, als RTL 2 die Serie wiederholte.
Das Fernsehlexikon*, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Wonder Woman Streams

Wo wird "Wonder Woman" gestreamt?

Im TV

Wo und wann läuft "Wonder Woman" im Fernsehen?

Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Highlights
DVD
Buch
In Partnerschaft mit Amazon.de.
** günstigster Preis im Amazon.de-Marketplace (Stand: ..)
¹ früherer bzw. Listenpreis
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 12.08.2022 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites

Kommentare, Erinnerungen und Forum

  • Massoud schrieb am 19.06.2017, 19.06 Uhr:
    Zum Glück habe ich beim Aufräumen die komplette Serie die damals auf RTL lief auf DVD gefunden.Nostalgie pur.
  • Thomas Bromme schrieb am 10.07.2013:
    Es ist doch eine Schande alles Mögliche an TV Produktionen wird auf DVD veröffentlicht, nur Wonder Woman oder andere Raritäten nicht. Bin als Kind mit der Serie aufgewachsen und würde mich über eine DVD-Veröffentlichung freuen.
    • Alf1970 schrieb am 31.07.2013:
      Sehe ich genauso. Schade das diese Serie noch nicht auf DVD erschienen ist. Am besten in der gleichen Aufmachung, wie die Hulk Boxen von Koch Media.
    • Shane Morris schrieb am 09.09.2013:
      Ich Dich vollkommen verstehen. Ich kenne Woderwoman schon als Kind in der Original-Fassung. Die Sedrie lief auf dem Amerikanischen Sender AFN. Ich fand es einfach toll wie sich die Frau verwandelt. Sie dreht sich und ein Blitz erscheint und die Superfrau ist umgezogen. Einfach toll! Jessica Parker.
      Die Serie sollte auf Kabel 1 Widerholt werden.
  • Stefan schrieb am 02.07.2013:
    Die Serie hatte ich noch nie gesehen - wußte auch gar nicht mehr, daß sie überhaupt mal im Fernsehen lief ("RTL").
    Als Kind/Jugendlicher kann ich mich aber an eine Comicreihe erinnern, die "Wundergirl" (oder so ähnlich) hieß. Entweder wurde diese Comicserie in den "Superman/Batman"-Heften veröffentlicht (Ehapa-Verlag) in den 70er/80er-Jahren - oder es gab eine eigene Comicserie unter dem Titel "Wundergirl. So genau weiß ich es gar nicht mehr...
    Auf jeden Fall wurde diese TV-Reihe wiederum nie mehr wiederholt.
    Vielleicht kommts ja mal auf "Sy Fy Universal"...