Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Chicago Med": Laurie Holden steigt aus "Chicago Fire"-Spin-Off aus

13.08.2015, 09.57 Uhr - Bernd Krannich/TV Wunschliste in International
Ehemalige "The Walking Dead"-Darstellerin erklärt Abschied
Laurie Holden als Ann McGinnis in "Major Crimes"
Bild: TNT
"Chicago Med": Laurie Holden steigt aus "Chicago Fire"-Spin-Off aus/Bild: TNT

Ungewöhnlicher Schritt: Schauspielerin Laurie Holden hat vor Beginn der Dreharbeiten zur neuen Serie "Chicago Med" ihren Abschied aus der Serie erklärt. Dabei gab sie in einem von TV Line wiedergegebenen Statement familiäre Gründe an und bedankte sich für die Chance, für die Serie in Betracht gezogen worden zu sein.

Das Statement im Wortlaut: "I am so grateful to Dick Wolf, my fellow cast members, NBC and the entire Chicago Med team for their understanding. Sometimes we must make tough choices and, for family reasons, not doing Chicago Med is one of those for me at this time. I know the show is going to be a huge success and I'll be watching."

Ob und wie ihre bisherige Rolle neu besetzt wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Die Serienproduktion kommentierte Holdens Ausstieg mit den Worten "Es war ihre eigene Entscheidung zu gehen. Wir bedauern, sie zu verlieren. Wir sind derzeit dabei, diverse neue Rollen (nach dem Backdoor-Piloten) zu besetzen und hoffen, dazu in Kürze Namen bekannt geben zu können."

Als Hauptdarsteller im "Chicago Fire"-Spin-Off "Chicago Med" sind derzeit noch S. Epatha Merkerson, Yaya DaCosta, Nick Gehlfuss, Oliver Platt, Colin Donnell und Brian Tee an Bord.

Die 45-jährige Laurie Holden hatte ihren Durchbruch als UN-Mitarbeiterin Marita Covarrubias in "Akte X", die nach Deep Throat (Jerry Hardin) und Mr. X (Steven Williams) dritte hochrangige Informantin von Mulder (David Duchovny). Parallel erhielt Holden eine Hauptrolle in der Western-Serie "Die glorreichen Sieben". Nach deren baldigem Ende folgte eine Durststrecke, bis Holden durch eine längere Gastrolle zum Ende von "The Shield" wieder auf sich aufmerksam machen konnte und eine längerfristige Hauptrolle als Andrea bei "The Walking Dead" landen konnte. Nach deren Ende war sie für eine Hauptrolle in einem "Major Crimes"-Spin-Off im Visier, welches jedoch wegen eines Wechsels an der Senderspitze zu den Akten gelegt wurde (wunschliste.de berichtete).


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare