Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Staffel sieben kehrt im April mit zweiter Hälfte zurück
In der siebten Staffel von "Fear the Walking Dead" ist der Kampf alter Verbündeter zentral
AMC
"Fear the Walking Dead" für Staffel acht verlängert, überraschende Charakter-Rückkehr bestätigt/AMC

In der Nacht zum Montag wurde das Herbstfinale der siebten Staffel von  "Fear the Walking Dead" veröffentlicht. Im Anschluss wurde vom US-Sender AMC die Verlängerung der Serie für eine achte Staffel bestätigt. Zudem gab es den Termin für die Rückkehr der zweiten Hälfte der siebten Staffel - sie wird ab dem 17. April 2022 bei AMC ausgestrahlt - sowie die Enthüllung, dass ein totgeglaubter Charakter des "Walking Dead"- Franchises zurückkehren wird.

Zum Inhalt der zweiten Staffelhälfte

In der zweiten Staffelhälfte liegt die Nuklear-Explosion einige Monate zurück - und der Einzige, dem es (verhältnismäßig) gut geht, ist Victor Strand (Colman Domingo): In und mit dem von ihm aufgebauten kleinen Reich kann er bestimmen, wer eine Chance auf ein Überleben erhält. Die anderen Protagonisten mussten Rückschlag um Rückschlag erleben, doch das hat ihren Überlebenswillen geschärft und lässt sie mit Verbissenheit kämpfen - auch wenn es letztendlich bedeuten muss, den Turm von Strand mit Gewalt einzunehmen und weiter nach Padre zu suchen, einem geradezu mystischen Ort, von dem niemand so recht glauben mag, dass er überhaupt existiert.

Alicia (Alycia Debnam-Carey) ist seit ihrer Rückkehr im Herbstfinale widerstrebend zur Anführerin von Teddys Leuten geworden und wird zudem von einer mysteriösen Erkrankung geplagt, ebenso von den Nachwirkungen ihrer früheren Entscheidungen. Morgan (Lennie James) versucht die Hoffnung nicht zu verlieren, dass er mit seiner Familie wiedervereint wird - und er weiß, dass dies nur mit Alicias Hilfe geschehen kann. Nachdem Alicia Strand den Krieg erklärt hat, wird seine Paranoia nur noch größer und er investiert noch mehr Energie in seine persönlichen Rachefeldzüge. Derweil erwachsen in allen Richtungen neue Gefahren.

SPOILER zur Rückkehr eines Charakters mit der zweiten Staffelhälfte unterhalb des kurzen Teaser-Videos

Teaser mit der Terminankündigung für die zweite Hälfte der siebten Staffel von "Fear the Walking Dead"

Die Rückkehr

In einer kurzen Szene während des beim US-Sender AMC ausgestrahlten Abspanns zum Herbstfinale der siebten Staffel, wird die Rückkehr von Darstellerin Kim Dickens angekündigt. Die hatte in den ersten vier Staffeln Alicias Mutter Madison Clark gespielt. Madison galt als verstorben, seitdem sie sich anscheinend selbst geopfert hatte, um eine Explosion auszulösen - in der Serie hatte es den Anschein, als habe die Explosion auch sie erfasst (TV Wunschliste berichtete).

In der After-Show  "Talking Dead" wurde zudem bestätigt, dass Madison selbst wieder in die Serie zurückkehrt und Dickens nicht etwa nur in Form einer Halluzination oder in Rückblicken auftritt. Madisons Rückkehr wird irgendwann während der zweiten Hälfte der siebten Staffel erfolgen, Darstellerin Dickens ist in der jetzt bestellten achten Staffel wieder eine Hauptdarstellerin.

Der damalige Serientod von Madison hatte für einige Empörung gesorgt, denn er ging auf den Wunsch der damaligen Showrunner zurück. Viele Branchenbeobachter empfanden es als unangemessen, die damals wichtigste Hauptdarstellerin einfach aus der Serie zu schreiben, in der sie die prägende Figur spielt - was man mit einem (männlichen) Darsteller nicht tun würde - diese würden in der Regel nur auf eigenen Wunsch aus "ihrer" Serie geschrieben, etwa Andrew Lincoln bei der Mutterserie  "The Walking Dead". Zu der Zeit waren in verschiedenen Serien weibliche Charakter "geopfert" worden, um die persönlichen Geschichten männlicher Charaktere dramatischer zu machen.

Mittlerweile haben allerdings andere Personen das Ruder bei "Fear the Walking Dead" in der Hand.

Scott M. Gimple, Chief Content Officer des "The Walking Dead"-Universe kommentiert zur Rückkehr der beliebten Figur: Wenn es einen 'Mount Deadmore' [Anm.: Wortspiel zu Mount Rushmore] gäbe, wäre dort definitiv das Gesicht von Kim Dickens eingemeißelt. Madison Clark ist eine Stütze des TWDU - heroisch, komplex, eine Durchschnittsperson die zur Kriegerin wurde und dann zu einer Kraft des Guten. Kim Dickens' rohes Talent, ihre Kraft und Brillanz werden das TWDU erneut unter Strom setzen und wir könnten nicht glücklicher sein, sie erneut in unserer Mitte zu haben.


Beitrag/Regelverstoß

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  

Leserkommentare

  • BigKub schrieb am 06.12.2021, 12.49 Uhr:
    Da man nicht gesehen hat das sie Stirbt - war sie auch nicht tot - darum wusste ich das sie wieder zurück komm... - im Universum von TWD gilt - Wenn du seinen Tot nicht siehst dann lebt sie oder er noch... und immerhin schon das 2te Mal -> Daniel war das gleiche in der 2ten Staffel (Brennender Keller )
  • Sentinel2003 schrieb am 07.12.2021, 09.24 Uhr:
    Ja, schon, nur, wenn die gleichen Leute hinter der Kamera noch immer das "Sagen" hätten, dann würde es wohl noch immer keine Rückkehr für Sie geben....

    Ganz anders bei "Rick", da haben die Protagonisten gar nichtbekommen, dass "Jadis" ihn mit dem Hubschrauber gerretet hat, ALLE denken, dass er tot ist....
  • Sentinel2003 schrieb am 06.12.2021, 12.01 Uhr:
    HAMMER, damit hätte ich nie gerechnet, dass Kim wieder zurückommt und sogar wieder als Hauptdarstellerin!! Ich habe bei der damaligen Bekanntgabe ihres Serien "scheinbar" Ausstieges mich stark gewundert, warum ausgrrechnet Kim ihre Figur "sterben" soll! Ich habe aber im Internet damals nix befriedegendes über ihren Serien Ausstieg gefunden....so isses natürlich schon etwas besonderes, dass Kim wieder zurück ist!