Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
"Velma" als Prequel-Serie geplant
"Clone High" und "Velma" von HBO Max bestellt
Warner Bros. Animation/MTV Studios
HBO Max bestellt "Clone High"-Reboot und "Scooby-Doo"-Spin-Off/Warner Bros. Animation/MTV Studios

HBO Max kündigt neue animierte Serienproduktionen an: Die Comedyserie  "Clone High, USA" von  "Scrubs"-Macher Bill Lawrence und  "The Lego Movie"-Regieduo Phil Lord und Chris Miller erhält von Warners Streaminganbieter eine  gleichnamige Neuauflage. Die Kultserie  "Scooby-Doo!" erhält mit  "Velma" eine Prequel-Serie über Velma Dinkley mit Comedian Mindy Kaling. Gemeinsam mit der neuen Serie  "Fired on Mars" wenden sich die neuen Produktionen an ein erwachseneres Publikum.

Clone High

Die dreizehnteilige Comedyserie "Clone High" wurde zwischen den Jahren 2002 und 2003 produziert und von den Machern Lord, Miller und Lawrence als Parodie auf damals populäre Jugendserien wie  "Dawson's Creek" oder  "Beverly Hills, 90210" entworfen. Die Handlung spielt an einer Highschool mit geklonten historischen Berühmtheiten, wie Abraham Lincoln, Jeanne d'Arc, Gandhi, Kleopatra und John F. Kennedy.

Die Neuauflage der Serie bleibt inhaltlich dem Original treu und wird von der Autorin und Showrunnerin Erica Rivinoja für MTV Studios entwickelt. Die Macher der Originalserie, Bill Lawrence, Phil Lord und Chris Miller, sind als Produzenten dabei. HBO Max hat gleich zwei Staffeln bestellt.

Velma

Mit "Velma" ist eine weitere animierte Serie beim Streaminganbieter in Arbeit. Im Mittelpunkt der Handlung steht die junge und kluge Velma Dinkley aus der populären Trickserie "Scooby-Doo". Comedian Mindy Kaling ( "The Office",  "The Mindy Project") wird der Titelfigur ihre Stimme leihen und fungiert zudem als Produzentin der Serie. Die Handlung ist in der Zeit vor den Abenteuern von Scooby-Doo und seinen Freunden angesiedelt, die ungewöhnliche und übernatürliche Rätsel und Geheimnisse lösen. Velma mit ihrem klugen Kopf maßgeblich an der Lösung der Rätsel beteiligt.

HBO Max hat eine zehnteilige Staffel bestellt. Mindy Kaling wird gemeinsam mit Charlie Grandy, Howard Klein und Sam Register die neue Serie für Warner Bros. Animation produzieren.

Fired on Mars

Die animierte Science-Fiction-Serie "Fired on Mars" stammt von Nate Sherman und Nick Vokey, basierend auf ihrem gleichnamigen Kurzfilm aus dem Jahr 2016. Die Geschichte handelt von einem Mann, der auf dem Mars bei einem modernen Tech-Unternehmen tätig ist und eines Tages entlassen wird. Pete Davidson wird seine Stimme dem Charakter leihen. Produziert wird die Serie von Carson Mell und Dave Sirus.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds