Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
"Game of Thrones"-Prequel startet in Deutschland exklusiv bei Sky
Milly Alcock in "House of the Dragon"
© [2022] Home Box Office, Inc. All rights reserved/Sky Deutschland
"House of the Dragon": Deutsche Synchronfassung parallel zur US-Premiere bestätigt/© [2022] Home Box Office, Inc. All rights reserved/Sky Deutschland

 "Game of Thrones"-Fans zählen längst die Tage bis zum Start des mit Spannung erwarteten Prequels  "House of the Dragon" herunter. Am 21. August ist es so weit: Dann beginnt HBO in den USA mit der Ausstrahlung des neuen Ablegers zum Serien-Überhit. Bereits seit langer Zeit steht fest, dass hierzulande Sky die Serie seinen Abonnenten exklusiv und zeitnah zur Verfügung stellen wird. Bislang war davon die Rede, dass parallel zur US-Premiere "voraussichtlich" auch die deutsche Synchronfassung bereitstehen wird. Jetzt hat der Pay-TV-Anbieter versichert, dass diese definitiv pünktlich zur Verfügung stehen wird.

Wenn der Startschuss zu "House of the Dragon" in der Nacht zum 22. August fällt, wird die erste Folge "nur auf dem Streamingdienst WOW (in Österreich Sky X, in der Schweiz Sky Show) sowie über Sky Q abrufbar" sein, wie der Pay-TV-Gigant betont. Am Abend des 22. August wird die Folge dann linear zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr auf Sky Atlantic zu sehen sein, wahlweise auf Deutsch oder im englischen Original und mit zuschaltbaren Untertiteln auf Deutsch oder Englisch sowie in UHD-Qualität und Dolby Atmos, also mit bestem Ton und in gestochen scharfen Bildern. Voraussetzung dafür ist ein UHD-fähiges Fernsehgerät sowie ein Sky Q Receiver. Anschließend erscheint von dem zehnteiligen Prequel jede Woche montags eine neue Folge.

Elke Walthelm, Executive Vice President Content bei Sky: Die Vorfreude auf 'House Of The Dragon', das Prequel des Serienhits 'Game Of Thrones', ist riesengroß! Wir sind besonders stolz darauf, dass das größte Serien-Event in diesem Sommer in Deutschland ausschließlich auf Sky und dem Streamingdienst WOW zu sehen sein wird, und nirgendwo sonst - und das in der besten Bild- und Tonqualität: UHD und Dolby Atmos.

Basierend auf George R. R. Martins Roman "Fire & Blood" spielt "House of the Dragon" rund 200 Jahre vor den Geschehnissen in "Game of Thrones". Im Zentrum steht der Werdegang des Adelsgeschlechts Targaryen: Nach dem Fall ihrer Heimat Valyria durch ein Mysterium sind die Targaryens die einzig überlebende Dynastie der dortigen Drachenlords und auf die Insel Drachenstein vor Westeros ausgewandert. 100 Jahre vor dieser Episode hatten sie die Sieben Königreiche von Westeros erobert, mehrfach entbrannten unter den ob ihrer Drachenmacht unangreifbaren Targaryens allerdings interne Konflikte.

 "The Crown"-Veteran Matt Smith spielt Prinz Daemon Targaryen, Emma D'Arcy verkörpert Prinzessin Rhaenyra Targaryen. Zu den weiteren Hauptdarstellern und Figuren gehören unter anderem: Paddy Considine als König Viserys Targaryen, Steve Toussaint als "Seeschlange" Lord Corlys Velaryon, Rhys Ifans als Otto Hightower, Eve Best als Prinzessin Rhaenys Velaryon, Sonoya Mizuno als Mysaria, Milly Alcock als junge Prinzessin Rhaenyra Targaryen, Emily Carey als Ottos Tochter Alicent Hightower und Fabien Frankel als Ser Criston Cole.

"House of the Dragon" wurde von Regisseur Miguel Sapochnik ("GoT"-Folgen "Battle of the Bastards" und "The Long Night") gemeinsam mit Drehbuchautor Ryan Condal ( "Colony") entwickelt. Buchautor George R. R. Martin lieferte mit seinem Werk "Fire & Blood" die Vorlage zur Serie und ist auch an dessen Produktion beteiligt.

Zur Einstimmung auf die neue Serie wurde vor kurzem ein fünfminütiges Video veröffentlicht, in dem George R. R. Martin die Handlung der Serie nach seiner Buchvorlage erklärt - mit einigen schönen Illustrationen:


Beitrag/Regelverstoß

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  

Leserkommentare