Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

kabel eins hievt "Blue Bloods" in die Primetime

05.01.2016, 12.17 Uhr - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste in National
"Sons of Anarchy", "Southland" und "Dark Blue" im Nachtprogramm
"Blue Bloods - Crime Scene New York"
Bild: CBS
kabel eins hievt "Blue Bloods" in die Primetime/Bild: CBS

Späte, unerwartete Würdigung von "Blue Bloods - Crime Scene New York" bei kabel eins. Während die Krimiserie in den Vereinigten Staaten seit sechs Staffeln für stabile Quoten im zweistelligen Bereich sorgt, fristet sie hierzulande ein Schattendasein. Schon drei Mal wurde die Dramaserie von kabel eins vorzeitig abgesetzt, seit Oktober ist sie nach länger Auszeit wieder am späten Samstagabend zu sehen. Ab dem 6. Februar gönnt der Münchner Sender der Polizeiserie trotz durchwachsener Quoten sogar einen besseren Sendeplatz. Die Free-TV-Premiere der zweiten Staffel ersetzt künftig die schwächelnden "Navy CIS"-Wiederholungen und ist ab 20.15 Uhr mit Doppelfolgen im Programm.

Auch im Nachtprogramm tut sich bei kabel eins etwas: Ab dem 2. Februar wiederholt der Münchner Sender jeweils in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch drei Serien. Gegen 0.45 Uhr wird die vierte Staffel von "Sons of Anarchy" in Doppelfolgen gezeigt. Danach gibt es um 2.50 Uhr ein Wiedersehen mit "Southland" ab Staffel 1, ebenfalls im Doppelpack. Für Schlaflose geht es um 4.25 Uhr dann noch mit der kurzlebigen Serie "Dark Blue" weiter.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • User_766212 schrieb am 07.01.2016, 21.54 Uhr:
    User_766212Auch ich sehe Blue Bloods von Beginn an auf FOX.Das ist vielleicht auch das Problem mit vielen Serien,die erst im Free TV laufen,nachdem sie schon auf einem anderen Sender zu sehen waren.Die Leute,die solche Serien interessieren,kennen die dann schon und schauen sie nicht nochmals und die,für die diese oder ähnliche Serien neu wären,sind zu wenig um die vorgegebene Quote erfüllen zu können.Dann werden diese Serien von einen Tag auf den anderen einfach abgesetzt und der Seher ist der Dumme,weil er Zeit investiert hat und natürlich wissen will,wie es weitergeht und dann nur hoffen kann,dass irgendwann doch die Fortsetzung folgt.
  • MarkoP schrieb am 05.01.2016, 18.12 Uhr:
    MarkoPVielleicht hat ja bei den Münchnern endlich mal jemand kapiert, dass der Fernsehkonsument nicht bis in die Nacht aufbleibt um TV-Premieren anzusehen.
    Trotzdem schaue auch ich lieber bei FOX - alleine wegen der nervenden Werbung.
  • serieone schrieb am 05.01.2016, 15.16 Uhr:
    serieoneIch schaue Blue Bloods auf Fox.