Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Bettina Böttinger und Susan Link wurden positiv auf Corona getestet
Bettina Böttinger fällt als "Kölner Treff"-Moderatorin aus
WDR/Melanie Grande
"Kölner Treff"-Moderatorinnen an Corona erkrankt: WDR engagiert kurzfristig Ersatz/WDR/Melanie Grande

Die Corona-Pandemie greift weiter um sich und hat nun auch zwei WDR-Moderatorinnen erwischt. Eigentlich sollte am heutigen Freitagabend Bettina Böttinger den  "Kölner Treff" moderieren, doch nach einem positiven Corona-Test ist dies nicht möglich. Auch Susan Link, die im Wechsel gemeinsam mit Micky Beisenherz die Talkshow präsentiert, kann nicht einspringen: Auch sie wurde positiv getestet. Glücklicherweise sind beide Moderatorinnen geboostert und zeigen bisher nur milde Symptome.

Allerdings musste der WDR nun schnell reagieren, denn auch Micky Beisenherz steht aktuell nicht als Aushilfsmoderator zur Verfügung, da er sich gerade in Südafrika befindet und dort als Gagautor für  "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Einsatz ist. Die Sendung muss dennoch nicht ausfallen, denn als kurzfristigen Ersatz hat der Sender die Schauspielerin Elena Uhlig und Wetter-Moderator Sven Plöger engagiert. In der Mitteilung heißt es, dass sie das Format gut kennen, da beide bereits mehrfach als Gäste beim "Kölner Treff" waren. Gerne nehmen sie die Herausforderung an, nun erstmals als Moderatoren die Talkrunde zu leiten.

Als Gäste begrüßen sie ab 22.00 Uhr im WDR:  "Let's Dance"-Jurorin Motsi Mabuse, Sänger und Extremsportler Joey Kelly, Schauspieler Jannis Niewöhner, Aktivistin und Hebamme Nahid Ehsani, FDP-Politikerin Marie-Agnes Strack-Zimmermann sowie Simon Heußen, Leiter der Berufsfeuerwehr Bochum und Teil der WDR-Dokureihe  "Feuer & Flamme".

Es bleibt abzuwarten, ob Bettina Böttinger die Sendung in der darauffolgenden Woche wieder wie geplant moderieren kann.

Der ursprüngliche  "Kölner Treff" wurde 1976 von Alfred Biolek und Dieter Thoma aus der Taufe gehoben. 1978 übernahm Elke Heidenreich die Moderation, 1983 wurde die Sendung vorerst eingestellt, bevor die Neuauflage mit Bettina Böttinger 2006 an den Start ging. 2017 stießen Susan Link und Micky Beisenherz hinzu, zunächst als Urlaubsvertretung für Bettina Böttinger, seit 2019 als zusätzliches festes Moderatorenduo.


Beitrag/Regelverstoß

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  

Leserkommentare

  • kleinbibo schrieb via tvforen.de am 29.01.2022, 11.30 Uhr:
    Es wird die Welt nicht deswegen untergehen, weil Bettina mal erkrankt ist. Beisenherz und Link finde ich übrigens wenig überzeugend, sie sind kein Vergleich zu Bettina. Wie seht ihr das?