Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
"The Breakfast Club" triff in Young-Adult-Mysteryserie auf "Pretty Little Liars"
Die vier Verdächtigen in "One Of Us Is Lying"
Peacock
"One Of Us Is Lying": Teen-Thriller erhält Termin für die Deutschlandpremiere/Peacock

Nachdem RTL+ schon bei der Präsentation seiner Saison-Highlights angekündigt hatte, dass man sich die Teen-Mystery-Serie  "One Of Us Is Lying" gesichert hatte, hat der Streamingdienst nun einen Veröffentlichungstermin für die Auftaktstaffel gefunden: Die Deutschlandpremiere erfolgt am 1. Juni.

In den USA wurde das Format als Mischung aus  "Breakfast Club" und  "Pretty Little Liars" beschrieben. Dort hat der Streaminganbieter Peacock bereits eine zweite Staffel der Serie nach einer Buchvorlage von Karen M. McManus bestellt. In der werden fünf Schüler zum Nachsitzen verdonnert - bald ist einer von ihnen tot und die Mordermittlungen beginnen. Die Auftaktstaffel umfasst acht Folgen.

Der Tote, das ist Simon Kelleher (Mark McKenna). Der Sohn der örtlichen Bürgermeisterin hat zusammen mit seiner Freundin Janae Matthews (Jessica McLeod) die Online-Gossip-Gruppe About That begonnen, in der er immer wieder Mitschüler bloßgestellt hat. Als er am Nachsitzen teilnimmt, kollabiert er, nachdem er einen Schluck Wasser getrunken hat, und stirbt. Die Polizei stellt schnell fest, dass das Wasser mit Spuren von Erdnussöl versetzt war, was bei Simon eine letztendlich tödliche, allergische Reaktion ausgelöst hat. Entsprechend ist man sich bei der Polizei sicher, dass Simons Tod kein Unfall war und hat die vier anderen Nachsitzer im engeren Verdacht. Wer war es, und was war das Motiv? Vermutlich nicht Rache, aber sehr wahrscheinlich die Angst vor einer kommenden Enthüllung...

Natürlich haben die Teenager auf die eine oder andere Weise alle Geheimnisse, die ihr bisheriges Leben und ihr Ansehen an der Schule und auch ihre spätere Zukunft bedrohen könnten. Addy Prentiss (Annalisa Cochrane) ist eines der populärsten Mädchen der Schule und eine Cheerleaderin; Cooper Clay (Chibuikem Uche) macht sich Hoffnungen aus eine Karriere als Profi-Baseballspieler; Bronwyn Rojas (Marianly Tejada) ist auf ihre akademische Karriere konzentriert und kann sich für ihre ehrgeizigen Ziele keinen Skandal leisten; Nate Macauley (Cooper van Grootel) steht unter Bewährung, nachdem er als Drogendealer aufgefallen war, und kann sich keine weiteren Fehltritte (bzw. deren Bekanntwerden) leisten.

Während die Ermittlungen laufen, kommen auf der Plattform About That neue Details ans Licht - meist anonym gepostet - während die Tatsache, dass Simons Mutter eben Bürgermeisterin ist, das Interesse der Öffentlichkeit auf die Ermittlungen lenkt.

Unsere Kollegin Jana Bärenwaldt konstatierte anlässlich der US-Premiere, dass "One Of Us Is Lying" eine unterhaltsame Young-Adult-Serie mit einer von vielen Wendungen geprägten Handlung und überzeugenden Jung-Darstellern ist, die sich aber auch in Stereotypen verheddert und sich daher nicht aus der Mittelmäßigkeit erheben kann (komplette Kritik).


Beitrag/Regelverstoß

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  

Leserkommentare

  • John Steed schrieb am 03.05.2022, 13.32 Uhr:
    Titelmusik von Abba?

    One of us is crying, one of us is lying
  • TheMP schrieb am 04.05.2022, 05.09 Uhr:
    Lol, Du gehörst offensichtlich nicht (mehr) zur Zielgruppe dieser Serie.