Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Sat.1 gibt ersten "Promi Big Brother"-Bewohner bekannt

10.08.2015, 11.13 Uhr - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste in National
Ex-"DSDS"-Kandidat Menowin Fröhlich bestätigt
"Promi Big Brother": Menowin Fröhlich geht in den TV-Knast
Bild: Sat.1/Arne Weychardt
Sat.1 gibt ersten "Promi Big Brother"-Bewohner bekannt/Bild: Sat.1/Arne Weychardt

Wie bereits bekannt, startet die dritte Staffel von "Promi Big Brother" diesen Freitag. Bislang hüllte sich Sat.1 in Schweigen, was die diesjährigen Kandidaten angeht. Nun wurde allerdings der erste Bewohner offiziell bestätigt. Es handelt sich um den ehemaligen "Deutschland sucht den Superstar"-Kandidaten Menowin Fröhlich.

"Ich mag keine Menschen mit schlechter Laune", stellt der 27-jährige Sänger klar. "Also ich bin darauf aus, dass es eine freundschaftliche WG wird - eine familiäre WG." Drei Jahre lang musste der umstrittene "DSDS"-Kandidat wegen schwerer Körperverletzung ins Gefängnis. Nun möchte Fröhlich die Möglichkeit nutzen, seinen guten Ruf wiederherzustellen. "Ich sehe das als riesige Chance, den Leuten zu zeigen, wer ich wirklich bin. Mein Image ist immer nur der asoziale Schläger, der gut singen kann." Am schlimmsten wäre es für ihn, wenn er im BB-Haus auf seinen ehemaligen "DSDS"-Rivalen Mehrzad Marashi treffen würde.

Ob es dazu kommen wird, bleibt abzuwarten. Es ist damit zu rechnen, dass die weiteren der insgesamt zwölf Promi-Bewohner in den nächsten Tagen häppchenweise bekannt gegeben werden. Schenkt man den Gerüchten der BILD-Zeitung Glauben, werden für die dritte Staffel auch Schlagersänger Nino de Angelo, Wildecker Herzbub Wilfried Gliem und Ex-Dschungelkönigin Désirée Nick als Teilnehmer gehandelt.

An den Rahmenbedingungen ändert sich in diesem Jahr nichts: Wie schon 2014 wird Jochen Schropp als Moderator durch die Realityshow führen, während Cindy aus Marzahn erneut Kurzauftritte als Sidekick absolvieren wird, um das Geschehen in der Promi-WG zu kommentieren.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • serieone schrieb am 10.08.2015, 19.37 Uhr:
    serieoneIst man HEUTE ein Promi, wenn man bei RTL einen Auftritt hatte??? Egal in welcher Show.