Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Sturm der Liebe": Saalfelds Exfrau verlässt den Fürstenhof

25.02.2019, 11.33 Uhr - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste in National
Elke Winkens verabschiedet sich von der ARD-Telenovela
"Sturm der Liebe": Elke Winkens als Xenia Saalfeld
Bild: ARD/Christof Arnold
"Sturm der Liebe": Saalfelds Exfrau verlässt den Fürstenhof/Bild: ARD/Christof Arnold

Vor etwas mehr als einem Jahr stieß Elke Winkens in der Rolle von Xenia Saalfeld, Christophs unabhängige und kompromisslose Exfrau, zu "Sturm der Liebe". Nun kündigt die ARD den Abschied der Figur aus der Telenovela an: In Folge 3106, die voraussichtlich am 14. März zu sehen wird, treibt Xenia Saalfeld ein letztes Mal ihr Unwesen.

Erpressung, Betrug, Entführung und sogar Mord - die Liste der Schandtaten, die Xenia Saalfeld in der 14. und 15. Staffel von "Sturm der Liebe" verübt hat, ist lang. Oft genug hat sie bewiesen, dass sie eine Frau ist, mit der man sich besser nicht anlegt. Dabei hatte sie eigentlich gute Absichten: Nach jahrelanger Funkstille tauchte Xenia am Fürstenhof auf, um endlich ihre Kinder wiederzusehen und sich mit ihnen zu versöhnen. Doch als sie auf ihren Exmann Christoph (Dieter Bach) traf und erfuhr, was damals wirklich geschehen ist, wurde sie blind vor Wut und hatte nur noch ein Ziel: Christoph zu vernichten. Auf ihrem Rachefeldzug setzte sie sogar das Leben ihrer Tochter Denise (Helen Barke) aufs Spiel. Bis zum Schluss lässt sie nichts unversucht, um sich aus ihrer ausweglosen Situation zu befreien.

"Es hat mir großen Spaß gemacht, eine so spannende und vielschichtige Figur zu spielen", so Elke Winkens. Auf welche Art und Weise ihre Figur aus der Serie geschrieben wird, ist noch geheim. Allerdings soll sich Xenia Saalfeld "mit einem großen Knall" verabschieden.

Elke Winkens ist seit mehr als 20 Jahren als Schauspielerin aktiv und war in zahlreichen TV- und Kinoproduktionen zu sehen. Einem breiten Fernsehpublikum wurde sie durch die Serie "Kommissar Rex" bekannt, in der sie zwischen 2002 und 2004 die weibliche Hauptrolle Niki Herzog spielte. In den vergangenen Jahren war sie in diversen Serien wie "SOKO Köln", "Der Lehrer" und "Schnell ermittelt" in Episodenrollen zu sehen. Zudem ist Elke Winkens als Kabarettistin aktiv und regelmäßig mit Soloprogrammen auf Tour.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare