Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Neuer Widersacher für Kara Danvers
Sam Witwer in "Being Human"
Bild: Syfy
"Supergirl": Sam Witwer ("Being Human") verstärkt vierte Staffel/Bild: Syfy

Ein neuer Widersacher hält in der vierten Staffel "Supergirl" in Atem und er hat ein bekanntes Gesicht. Sam Witwer, bekannt aus "Being Human" und "Smallville", wird laut Entertainment Weekly im vierten Jahr der Serie den Hauptcast verstärken.

Demnach verkörpert Witwer Agent Liberty, den charismatischen Gründer der Children of Liberty. Die von Hass getriebene Gruppierung propagiert, dass Menschen die überlegene Rasse seien und dass alle Außerirdischen eine Bedrohung darstellen - also auch Kara Danvers (Melissa Benoist). Seine wahren Absichten verbirgt Liberty hinter der Fassade eines biederen Familienvaters, was ihn schwerer angreifbar macht.

Zuvor wurde auch bereits Jesse Rath für die vierte Staffel von "Supergirl" in den Hauptcast befördert (TV Wunschliste berichtete). Gleichzeitig wurde bekannt, dass Jeremy Jordan (Winn) und Chris Wood (Mon-El) nicht länger zur Riege der Hauptdarsteller gehören werden, wobei Jordan aber weiterhin auf wiederkehrender Basis mitwirkt.

Sam Witwer spielte in "Smallville" mit Davis Bloome alias Doomsday ebenfalls einen bekannten DC-Bösewicht. Zudem hatte er feste Rollen als Vampir Aidan Waite in "Being Human", als Mr. Hyde in "Once Upon a Time - Es war einmal..." und als Crashdown in "Battlestar Galactica". In den animierten "Star Wars"-Serien "The Clone Wars" und "Rebels" lieh Witwer zudem Darth Maul seine Stimme.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare