Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Weitere Staffeln für "Dr. Ballouz", "Wendehammer" und "Alex Rider" bestätigt
"Fritzie - Der Himmel muss warten" geht bald in die dritte Staffel
ZDF/Britta Krehl
"The Tourist", "Mordsschwestern" und neue Folgen von "Fritzie" demnächst im ZDF/ZDF/Britta Krehl

Im Gegensatz zu den meisten anderen TV-Sendern hatte das ZDF die - auf Werbekunden - ausgerichteten Screenforce Days in der vergangenen Woche (TV Wunschliste berichtete) ausgelassen und nun stattdessen ohne großen Bahnhof einen Ausblick auf das Serienprogramm der kommenden zwölf Monate im ZDF, bei ZDFneo und in der ZDFmediathek verkündet.

ZDF-Programmdirektorin Dr. Nadine Bilke kommentiert: Die kommende Seriensaison im ZDF und bei ZDFneo hält ein besonders vielfältiges Programm bereit. Von der neuen Vorabendserie bis zur internationalen Highend-Produktion freuen wir uns auf rund 30 Neustarts mit faszinierenden, anspruchsvollen Geschichten von herausragenden Kreativteams. Besonders wichtig ist mir, dass wir mit dem neuen Programm unser Genre-Portfolio erweitern konnten.

Nahe Zukunft

Bereits am kommenden Freitag (1. Juli) hat die Miniserie  "Liberame - Nach dem Sturm" ihre Premiere auf dem Filmfest München, die dann am Samstag, 30. Juli in der ZDFmediathek zum Abruf bereitsteht. Im August kommt endlich der Mysterythriller  "The Tourist" in die ZDFmediathek und kurz darauf ins ZDF: Die Gemeinschaftsproduktion mit der BBC um einen britischen Australien-Touristen (Jamie Dornan), der nach einem Autounfall unter Amnesie leidet, lief in der englischsprachigen Welt schon zum Jahreswechsel und wurde zudem bereits für eine zweite Staffel verlängert. Im gleichen Monat, genauer gesagt am 26. August, folgt auch die Eigenproduktion  "Decision Game" für die Mediathek, die am 6. und 7. September bei ZDFneo ausgestrahlt wird.

In einer Zeitschleife finden sich einige Freunde in der sechsteiligen Serie  "Another Monday" wieder. Im November steht die internationale Ko-Produktion  "Tell Me Everything" an, in der der 16-jährige Jonny (Eden H. Davies) mit einer nicht diagnostizierten Depression kämpft, zu der sich nach einem einschneidenden Ereignis auch Angstanfälle gesellen - Jonny versucht verzweifelt, seine Probleme vor seinem sozialen Umfeld zu verbergen.

Nachschub für etablierte Sendeplätze

Drei Formate hat die Programmplanung des ZDF in Vorbereitung, die auf den etablierten Seriensendeplätzen dauerhaft für Abwechslung und Nachschub sorgen sollen.

Am Freitagabend kommt ab 2. September die neue Serie  "Mordsschwestern" um ein Ermittlerinnen-Duo der Kripo Flensburg ins Spiel, zunächst werden vier Episoden produziert, die jeweils eine Woche vor der TV-Ausstrahlung in der ZDFmediathek bereitliegen (TV Wunschliste berichtete).

Für den Vorabend hergestellt wurde  "SOKO Linz" als inoffizieller Nachfolger der  "SOKO Kitzbühel" - nachdem das Format schon zu Jahresbeginn in Österreich ausgestrahlt wurde, kommt es nun im anstehenden Winter zum ZDF. Ebenfalls im "Winter 2022/23" soll die neue Familienserie  "Hotel Mondial" starten, über die der Sender bisher nicht viel mehr verlauten ließ, als dass vier denkbar unterschiedliche Frauen notgedrungen zusammenarbeiten müssen, um ihren Traum, ein Spitzenhotel in Schwerin, zu retten.

Fortsetzungen im Herbst und Winter

In den kommenden Monaten steht unter anderem die zweite Staffel der Lizenzserie um den jugendlichen Agenten  "Alex Rider" bei ZDFneo an. Dort geht auch die Comedyserie  "Deadlines" um die vier Goldstein Girls weiter.

Ins ZDF kehrt mit sechs neuen Episoden  "Fritzie - Der Himmel muss warten" zurück: Die TV-Ausstrahlung des Dramas mit Tanja Wedhorn als eine an Krebs erkrankte Lehrerin beginnt im September und landet schon vor der Ausstrahlung komplett in der ZDFmediathek.

Neu im neuen Jahr

Während sich die Programmplaner noch nicht festlegen wollten, welche neuen Formate langfristig den Comedy-Sendeplatz bei ZDFneo bevölkern sollen, steht schon fest, dass die Miniserie  "Gestern waren wir noch Kinder", das Drama  "Was zählt" sowie  "Safe" ins Programm kommen werden.

Zu denen gesellen sich zwei britische Importe:  "The Chelsea Detective" um Detective Inspector Max Arnold (Adrian Scarborough), der im wohlhabenden Londoner Stadtteil Chelsea arbeitet, aber nach der Trennung von der Ehefrau eher rustikal auf einem Hausboot lebt. Ebenso  "Grace", in dem DSI Roy Grace (John Simm) einen kniffligen Fall bearbeiten muss, während seine Suche nach seiner verschollenen Ehefrau verzweifelte Formen annimmt: Er befragt sogar einen Wahrsager...

Neben der sechsteiligen Miniserie  "Neuland" wird dann auch noch eine dritte Staffel für  "Doktor Ballouz" und eine zweite Staffel für  "Wendehammer" in Aussicht gestellt.


Beitrag/Regelverstoß

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  

Leserkommentare