Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Top Chef" mit Eckart Witzigmann und "Das große Backen"-Profis würzen Sat.1-Programm

25.03.2019, 20.30 Uhr - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste in National
Zwei neue Kochshows im Mai
"Top Chef Germany" mit Jury-Chef Eckart Witzigmann (m.)
Bild: Sat.1/Frank Zauritz
"Top Chef" mit Eckart Witzigmann und "Das große Backen"-Profis würzen Sat.1-Programm/Bild: Sat.1/Frank Zauritz

"Top Chef" ist seit 2006 in den Vereinigten Staaten auf Sendung. Auch in zahlreichen anderen Ländern gibt es bereits Adaptionen, in Deutschland allerdings nicht - bisher. Denn Ende 2018 hat sich Sat.1 die Lizenzrechte gesichert, womit der Sender nach "The Taste" und "Das große Backen" seine nächste große Kochshow präsentiert. Nun liegt der Starttermin für "Top Chef Germany" vor: Sat.1 zeigt sie ab dem 8. Mai mittwochs um 20.15 Uhr. Und damit nicht genug: Im gleichen Monat startet der Bällchensender auch noch den neuen Ableger "Das große Backen - Die Profis".

Im Gegensatz zu vergleichbaren Sendungen treten in dem Format von RedSeven Entertainment keine Laien an, sondern zwölf Profis, von denen einige schon über Michelin-Sterne verfügen. In der Show stellen sie sich "anspruchsvollen, außergewöhnlichen und packenden Challenges" in und außerhalb des Studios und werden dabei von der Kamera begleitet. Für das deutsche "Top Chef" konnte der österreichische Koch und Gastronom Eckart Witzigmann als Jury-Chef gewonnen werden, der zum ersten Mal in einer solchen Funktion an einer Fernseh-Kochshow teilnimmt. Zusammen mit Alexandra Kilian und Peter Maria Schnurr sowie wechselnden Gastro-Experten beurteilt er die Köche. Nicht in jeder Folge scheiden Kandidaten aus, denn "Top Chef" ist unberechenbar. Als Moderator fungiert Daniel Boschmann, gedreht wurde in Berlin, Potsdam und auf Mallorca.

Nach "Das große Backen" und "Das große Promibacken" folgt mit "Das große Backen - Die Profis" der nächste Ableger des Franchises. Darin trifft die "Crème de la Crème" des Backhandwerks aufeinander, um sich dem härtesten TV-Backwettbewerb Deutschlands zu stellen. In vier Ausgaben kämpfen insgesamt sechs Profi-Teams à zwei Personen um den Sieg. In jeder Folge warten zwei anspruchsvolle Challenges auf sie, die anschließend von einer Jury beurteilt werden, die unter anderem aus dem Hofkonditor des schwedischen Königshauses besteht. Am Ende jeder Folge muss ein Team die Show verlassen. Dem Gewinner-Duo winken 10.000 Euro und der "goldene Cupcake". Sat.1 zeigt "Das große Backen - Die Profis" ab dem 19. Mai sonntags um 17.55 Uhr.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare