Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

US-Startdaten für "Better Call Saul", "The Sinner", "Get Shorty" und "Lodge 49"

01.06.2018, 12.01 Uhr - Bernd Krannich/TV Wunschliste in International
Serien- und Staffelstarts im August
Bob Odenkirk als Jimmy in "Better Call Saul"
Bild: AMC
US-Startdaten für "Better Call Saul", "The Sinner", "Get Shorty" und "Lodge 49"/Bild: AMC

Im US-Fernsehen ist nach dem Ende der Broadcast-Season am Mittwoch vor einer Woche sowie dem Memorial-Day am vergangenen Montag der Fernsehsommer ausgebrochen. Aus diesem Anlass haben einige Sender weiteres Sommerporgramm verkündet. Von AMC gibt es Startdaten zur vierten Staffel von "Better Call Saul" (in Deutschland parallel bei Netflix) sowie der neuen Serie "Lodge 49", Pay-TV-Sender Epix hat einen Termin für die hierzulande bei EntertainTV veröffentlichte Serie "Get Shorty" verkündet, während USA Network einen Termin für die zweite Staffel von "The Sinner" genannt hat (das in Deutschland ebenfalls bei Netflix im Programm ist, aber dort erst nach Ausstrahlung der kompletten Staffel auftauchen wird).

The Sinner
Grundsätzlich ist die Serie "The Sinner" als Anthologie-Format angelegt, das pro Staffel eine in sich abgeschlossene Geschichte erzählt. In der zweiten Staffel, die ab dem 1. April 2018 gezeigt wird, steht erneut Bill Pullman als Detective Harry Ambrose im Zentrum, der einen Fall untersucht, bei dem Täter und Hergang keine Rätsel aufgeben, aber das Motiv rätselhaft bleibt, so dass sich der Detective in die Aufklärung verbeißt: Ein Elfjähriger hat seine Eltern ermordet! In der neuen Staffel hat Carie Coon ("The Leftovers") die weibliche Hauptrolle (TV Wunschliste berichtete).

Teaser-Trailer zur zweiten Staffel von "The Sinner"

Get Shorty
Beim Pay-TV-Sender Epix geht am 12. August 2018 die zehnteilige zweite Staffel von "Get Shorty" los. Darin hat der Berufskriminelle Miles Daly (Chris O'Dowd) weiterhin Schwierigkeiten, seinen Traum von einer Existenz als Hollywoodgröße mit seinem bisherigen Leben auf der falschen Seite des Gesetzes zu vereinen. Seine Fortschritte in der Filmmetropole werden bedroht, als der erfolglose Produzent Rick Moreweather (Ray Romano) - Dalys neuer Kompagnon - für die Bundesbehörden ein Mikrofon umschnallt.

Wiederkehrende Gastdarsteller in Staffel zwei werden Felicity Huffman ("American Crime", "Desperate Housewives"), Steven Weber ("iZombie"), Andrew Leeds ("Bones"), Amy Seimetz ("Stranger Things"), Sonya Walger ("Lost", "Common Law") und Alex Sawyer ("House of Anubis"). In einer größeren wiederkehrenden Rolle ist zudem Raymond Cruz ("Major Crimes", "Breaking Bad") zu sehen, der den Gangführer Swayze spielt, der sein Aussehen nach seinem großen Vorbild Patrick Swayze gestaltet - mit wehenden Locken im 80er-Stil.

Lodge 49
Schon scheinbar vor Ewigkeiten (TV Wunschliste berichtete) hatte AMC das Format "Lodge 49" direct-to-series bestellt. In dem eher leichten Drama steht der Surfer Sean "Dud" Dudley (Wyatt Russell) im Zentrum, der nach dem Tod seines Vaters und dem folgenden Ruin des Familiengeschäfts ohne festes Ziel ist. Der Zufall bringt ihn zur "Lodge 49", einer nicht ganz so finsteren Bruderschaft, die durch Einweihung in die Geheimnisse der Alchemie Dud wieder auf den Erfolgsweg bringen könnte. So zumindest die Ansicht von Ernie Fontaine (Brent Jennings), der als "Luminous Knight" dieser Loge vorsteht. Doch einstweilen findet Dud hier vor allem ungezwungene Kameradschaft und billiges Bier...

Weitere Hauptrollen haben David Pasquesi, Eric Allan Kramer, Hayden Szeto, Linda Emond und Sonya Cassidy sowie Jocelyn Towne, die Ehefrau von "The Big Bang Theory"-Darsteller Simon Helberg.

"Lodge 49" wird zusammen mit dem Auftakt zur vierten Staffel von "Better Call Saul" am 6. August 2018 in den USA TV-Premiere feiern. Zuvor besuchen beide Serien das ATX Television Festival in Austin, Texas, das zwischen dem 7. und 10. Juni abgehalten wird. Vermutlich wegen dieses Auftritts hat sich AMC auch schon zur Auflösung des Cliffhangers der dritten Staffel von "Better Call Saul" geäußert...

Better Call Saul
In der vierten Staffel bekommt Mike Ehrmantraut (Jonathan Banks) als neuer "Sicherheitsberater" von Madrigal Electromotive jede Menge zu tun. Denn der Zusammenbruch von Kartell-Vertreter Hector Salamanca nach einem Herzanfall sorgt in der Unterwelt von Albuquerque für Schockwellen - und Mike muss die Aufträge von Gus Fring (Giancarlo Esposito) und seinem Geschäftspartner Nacho (Michael Mando) umsetzen.

SPOILER ZUM CLIFFHANGER VON STAFFEL DREI
Mit der vierten Staffel beginnt für Jimmy McGill (Bob Odenkirk) endgültig der Weg zu Saul Goodman: Sein Bruder Chuck (Michael McKean) ist ums Leben gekommen, nachdem er einen Rückfall erlitten hatte und in dem geradezu panischen Versuch, alle Elektronik und Elektroleitungen aus seinem Haus zu entfernen, eine Gaslampe umgestoßen hatte, wodurch sein Haus in Brand geriet. Während Chucks Schicksal zunächst offen geblieben war, wurde der Serientod nun im Vorfeld der neuen Staffel offiziell bestätigt.

Infolge des Verlusts bewegt sich Jimmy weiter in die kriminelle Unterwelt, was seine Karriere als Anwalt ebenso wie seine Beziehung zu Kim (Rhea Seehorn) bedroht. Nachdem Howard (Patrick Fabian) Chuck kurz vor dessen Tod gedemütigt hatte und damit zu seinem Rückfall beitrug, kommt es nach der Tragödie auch zwischen ihm und seiner Kanzlei-Partnerin Kim zu massiven Spannungen.

Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Sentinel2003 schrieb am 01.06.2018, 20.20 Uhr:
    Sentinel2003Geil, daß in der 2.Staffel von "The Sinner" Carrie Coon dann nun die Hauptrolle spielt! Eine bessere Nachfolgerin hätte man sich echt nicht wünschen können!