Log-In für "Meine Wunschliste" 

Neu registrieren 

  • Nach Anmeldung können persönliche Wunschlisten zusammengestellt und gepflegt, Benachrichtigungen angefordert und weitere personalisierte Optionen wahrgenommen werden.
  • Eine Anmeldung ist kostenlos, unverbindlich und kann jederzeit widerrufen werden.
  • Log-In | Fragen & Antworten

Passwort vergessen 

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung 

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für .
  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht¹
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich in meinem TV-Planer per Mail
  • Ich möchte auch den wöchentlichen TV Wunschliste-Newsletter erhalten².
  • Alle angeforderten Mails und Dienstleistungen (u.a. Benachrichtigungen, Newsletter, TV-Planer) sind und bleiben kostenfrei. Es gibt keine versteckten Abos oder Verträge.
  • Angemeldete E-Mail-Adressen oder andere Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Eine Abmeldung, Datenänderung oder -löschung kann jederzeit über meine.wunschliste.de erfolgen.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie. Eine Benachrichtigung findet nur per E-Mail an die angemeldete Adresse und bei einer Programmankündigung auf einem deutschen oder deutschsprachigen Fernsehsender oder einer Medien-Veröffentlichung (DVD, Blu-Ray) statt.
  • Ein Service von TV Wunschliste und der imfernsehen GmbH & Co. KG.
  • ¹ i.d.R. ca. 6 Wochen vor dem TV-Termin
  • ² Der Newsletter enthält allgemeine Serienstartinfos und kann jederzeit unabhängig abbestellt werden.
  • Fragen & Antworten

"Völkerball-WM": ProSieben trommelt Worst-of deutscher Z-Prominenz zusammen

"Völkerball-WM": ProSieben trommelt Worst-of deutscher Z-Prominenz zusammen

14.04.2016, 11.23 Uhr - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste in National
Von Gina-Lisa über Thorsten Legat bis hin zu Bernhard Brink
"ProSieben Völkerball-Meisterschaft": Thorsten Legat und Annica Hansen sind nur zwei von insgesamt 48 Teilnehmern
Bild: ProSieben/Stefan Menne
"Völkerball-WM": ProSieben trommelt Worst-of deutscher Z-Prominenz zusammen/Bild: ProSieben/Stefan Menne

Am kommenden Samstag (16. April um 20.15 Uhr) wird sich herausstellen, ob ProSieben auch ohne Mitwirkung von Stefan Raab mit Promi-Sport-Events punkten kann. Dann veranstaltet der Sender seine vierstündige "große ProSieben Völkerball-Meisterschaft" und lässt erbarmungslos und ohne Rücksicht auf Verluste ganze 48 Promis der Kategorie C bis Z auf die Zuschauer los. In acht Teams kämpfen sie um den Meisterschaftstitel

Die nun vollständige Teilnehmerliste liest sich wie ein Klassentreffen der berüchtigsten Z-Promis der vergangenen Jahre. ProSieben bedient sich dabei auffällig stark an ehemaligen Kandidaten von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" und "Promi Big Brother". So bilden Thorsten Legat, Menderes Bagci, Melanie Müller, Sophia Wollersheim, Ricky Harris und Joey Heindle das Team "Dschungel", während Micaela Schäfer, Gina-Lisa Lohfink, Nina Kristin, Ingrid Pavic, Julian F. M. Stoeckel und Florian Wess zum Team "Natürliche Schönheit" gehören werden. Mit dabei sind außerdem Giulia Siegel, Kim Gloss, Bernhard Brink, Jay Khan, Raul Richter und Detlef Steves (Team "Showbiz"), Paul Janke, Angelina Heger, Sarah Nowak, Alisa Persch, Aurelio Savina und Christian Tews (Team "Bachelor"), Sarazar, Kelly aka MissesVlog, Sophia Thiel, Luca alias ConCrafter, KrappiWhatelse und KsFreakWhatElse (Team "Internet"), Martin Kesici, Tatjana Gsell, Sarah Joelle Jahnel, Evil Jared Hasselhoff, Menowin Fröhlich und René Weller (Team "Hardcore"), Rocco Stark, Joelina Drews, Alena Gerber, Annica Hansen, Verena Kerth und Sebastian Deyle (Team "Roter Teppich"), Mario Basler, Uschi Disl, Heike Drechsler, Marie Lang, Erik Lesser und Thomas Rupprath (Team "Sporthelden").

Alle neuen Meldungen täglich per Mail

Das Spektakel wird live ab 20.15 Uhr aus dem Gerry-Weber-Stadion in Halle (Westfalen) übertragen. Als Moderationsteam wurde "The Voice of Germany"-Host Thore Schölermann und Sky-Moderatorin Esther Sedlaczek verpflichtet. Unterstützt werden sie von "ranNFL"-Experte Christoph "Icke" Dommisch, während Florian Schmidt-Sommerfeld ("Schmiso") und Helmer Litzke das Sport-Spektakel kommentieren werden. Für musikalische Unterhaltung sorgen Revolverheld und Milow. Produziert wird "Die große ProSieben Völkerball-Meisterschaft" von Constantin Entertainment - und nicht etwa von der Produktionsfirma Brainpool, die bislang für sämtliche Raab-Eventshows verantwortlich zeichnete.

2006 versuchte sich ProSieben schon einmal an Promi-Sport-Shows ohne Raabs Mitwirkung. Doch sowohl beim "großen ProSieben-Ochsenrennen" als auch bei den "großen ProSieben Bundesjugendspielen" blieben die Zuschauer fern. Ob es diesmal besser funktioniert, wird sich herausstellen.


Beitrag melden 

  •  

Leserkommentare

  • Thaler schrieb via tvforen.de am 19.04.2016, 12.53 Uhr:
    ThalerKate schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich habe am Sonntag das Ende gesehen und war auch
    > von den vereinfachten Regeln überrascht.
    >
    > Wir haben das in der Schule mit einem Volleyball
    > gespielt.
    > Wer abgeschossen wurde, stand am Rand, um das
    > gegnerische Spielfeld rum, und konnte die Gegner
    > abschießen. Es gab einen König, der drei Leben
    > hatte. Wenn der Ball zuerst den Boden berührte
    > und dann einen Spieler galt dieser nicht als
    > abgeschossen.
    >
    > Zu Beginn des Spieles musste der Ball erst drei
    > Mal über das Feld, um ihn scharf zu machen.


    Genau so kenne ich das auch!

    Fande es nicht so pralle, teilweise haben sich die Frauen einfach abwerfen lassen ohne Ehrgeiz und Flexibilität.

    Zweite Folge bräuchte ich nicht.
  • U56 schrieb via tvforen.de am 18.04.2016, 16.04 Uhr:
    U56linkin_park schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wer hat denn gewonnen (falls es jemand bis Ende
    > durchgehalten hat ^^)

    Team "Bachelor" hat im Endspiel gegen Team "Internet" gewonnen.
  • M.D.Krauser schrieb via tvforen.de am 18.04.2016, 15.08 Uhr:
    M.D.Krauseraber das ganze ist noch ausbaufähig, wenn man z.b. die richtigen moderatoren hätten, und das ganze dümmliche brimborium um f1 und fußball karikieren würde:

    interviews:
    "wir haben erfahren, dass letzte woche ihre katze überfahren wurde. wie hat es deinen spielstil beeinflusst? bist du jetzt aggressiver in das spiel gegangen?"

    oder

    "da sitzt die mama des spielers im stadion. man sieht förmlich ihre emotionale anspannung."

    und die fachleute (siehe nicci laudi...der typ mit dem satz heißen ohren) dürfen auch nicht fehlen:

    "da kann ich mich noch an das freundschaftsspiel der türken gegen die ungarn im jahre 1871 erinnern:
    die muselmanen waren die klaren favoriten, aber sie haben haushoch verloren, weil ihre krummsäbel sie damals behinderten...was für ein spiel!"

    also dieses ganze kindische brimborium um den hochleistungssport.
  • BlackOak schrieb via tvforen.de am 18.04.2016, 14.06 Uhr:
    BlackOakDie haben eben gemerkt, das diese zzz Promis nicht bis drei zählen können und habens dann wohl abgeändert.. :D
  • Kate schrieb via tvforen.de am 18.04.2016, 12.15 Uhr:
    KateIch habe am Sonntag das Ende gesehen und war auch von den vereinfachten Regeln überrascht.

    Wir haben das in der Schule mit einem Volleyball gespielt.
    Wer abgeschossen wurde, stand am Rand, um das gegnerische Spielfeld rum, und konnte die Gegner abschießen. Es gab einen König, der drei Leben hatte. Wenn der Ball zuerst den Boden berührte und dann einen Spieler galt dieser nicht als abgeschossen.

    Zu Beginn des Spieles musste der Ball erst drei Mal über das Feld, um ihn scharf zu machen.
  • linkin_park schrieb via tvforen.de am 18.04.2016, 08.36 Uhr:
    linkin_parkU56 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich war überrascht über die Regeln. Aus meiner
    > Schulzeit habe ich die etwas anders in Erinnerung.
    > Sicher bin ich mir aber, dass wir nicht mit
    > Medizinbällen gespielt haben.
    >


    Ja, ich gestehe - habs auch tw. gesehen ;)
    Die Regeln haben die Kommentatoren btw. auch nicht gerafft, das war ja schon Realsatire.
    Das Spiel kenne ich auch anders, die Abgeworfenen konnten an die Seiten des gegnerischen Feldes und sich mit Treffern wieder ins Spiel bringen. Aber so hätte eine Partie wohl zu lange gedauert und die armen Promis wären ins Schwitzen gekommen...
    (wie haben damals übrigens nen Volleyball verwendet).

    Wer hat denn gewonnen (falls es jemand bis Ende durchgehalten hat ^^)
  • faxe61 schrieb via tvforen.de am 17.04.2016, 19.38 Uhr:
    faxe61Nachdenker schrieb:
    ------------------------------------------------------
    > Wir mußten im Sportunterricht immer mit einem
    > Medizinball spielen.

    Wir haben mit beiden Versionen gespielt.
    Und beim normalen Völkerball bekamen die sehr wurfstarken Jungs die Anweisung: Nicht mit so viel Schwung. Es spielten dann auch Mädchen mit.
  • M.D.Krauser schrieb via tvforen.de am 17.04.2016, 16.40 Uhr:
    M.D.Krauserbei manchen war man schon erstaunt:
    heute ein paar mal reingezappt und menderez immer in action: gegnerische bälle gefangen und sofort gegner abgeschossen.
    der typ hat durchaus kampfgeist...traut man ihm gar nicht so zu.
  • andreas_n schrieb via tvforen.de am 17.04.2016, 15.55 Uhr:
    andreas_nU56 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich war überrascht über die Regeln. Aus meiner
    > Schulzeit habe ich die etwas anders in Erinnerung.
    > Sicher bin ich mir aber, dass wir nicht mit
    > Medizinbällen gespielt haben.
    >
    > Die Erklärung der Regeln am Anfang war wesentlich
    > zu kurz. Ich brauchte etwa eine halbe Stunde, um
    > sie halbwegs zu verstehen. Völlig überrascht war
    > ich darüber, dass jede Mannschaft einen Kapitän
    > hatte, der hinter dem gegnerischen Feld agierte.

    So hatten wir es jedenfalls auch gespielt. Je nach Schule wurde dieser Kapitän mal "Strohpuppe" und mal "König" genannt.
  • U56 schrieb via tvforen.de am 17.04.2016, 11.45 Uhr:
    U56Ich war überrascht über die Regeln. Aus meiner Schulzeit habe ich die etwas anders in Erinnerung. Sicher bin ich mir aber, dass wir nicht mit Medizinbällen gespielt haben.

    Die Erklärung der Regeln am Anfang war wesentlich zu kurz. Ich brauchte etwa eine halbe Stunde, um sie halbwegs zu verstehen. Völlig überrascht war ich darüber, dass jede Mannschaft einen Kapitän hatte, der hinter dem gegnerischen Feld agierte. Ob wir das damals so gespielt haben, bezweifle ich stark. Ärger mit dem Übertreten hatten wir auch nicht, weil unser Spielfeld bis an die Wände reichte.

    Für mich war es ein unterhaltsames Turnier, das ich aber lieber in einer anderen Sportart sehen würde als im Völkerball. Viele Feinheiten des Spiels sind mir als Zuschauer entgangen und wurden erst in den späteren Zeitlupenaufnahmen sichtbar.
  • Nachdenker schrieb via tvforen.de am 17.04.2016, 11.27 Uhr:
    Nachdenkerandreas_n schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nachdenker schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hat es jemand gesehen ? Ich hatte es vorhin
    > mal
    > > ganz kurz auf dem Schirm.
    > > Pffftttttttttttttttttt die hatten ja einen ganz
    > > leichten Ball.
    > > Wir mußten im Sportunterricht immer mit einem
    > > Medizinball spielen.
    >
    > Völkerball mit einem Medizinball?
    > Völkerball ist ein eher schnelles Spiel; mit
    > einem deutlich schweren Ball wäre das Spiel viel
    > zu schleppend verlaufen.
    >
    xxxx Ich wußte schon immer das unser Sportlehrer eine Meise hatte - lach -

    > Aber, hatte die Wollersheim nun ihre Medizinbälle
    > zu Hause gelassen?

    xxxx keine Ahnung

    Nachdenker
  • andreas_n schrieb via tvforen.de am 17.04.2016, 11.12 Uhr:
    andreas_nNachdenker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hat es jemand gesehen ? Ich hatte es vorhin mal
    > ganz kurz auf dem Schirm.
    > Pffftttttttttttttttttt die hatten ja einen ganz
    > leichten Ball.
    > Wir mußten im Sportunterricht immer mit einem
    > Medizinball spielen.

    Völkerball mit einem Medizinball?
    Völkerball ist ein eher schnelles Spiel; mit einem deutlich schweren Ball wäre das Spiel viel zu schleppend verlaufen.

    Aber, hatte die Wollersheim nun ihre Medizinbälle zu Hause gelassen?
  • Nachdenker schrieb via tvforen.de am 17.04.2016, 11.05 Uhr:
    NachdenkerHat es jemand gesehen ? Ich hatte es vorhin mal ganz kurz auf dem Schirm.
    Pffftttttttttttttttttt die hatten ja einen ganz leichten Ball.
    Wir mußten im Sportunterricht immer mit einem Medizinball spielen.

    Nachdenker
  • andreas_n schrieb via tvforen.de am 15.04.2016, 22.28 Uhr:
    andreas_nPilch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und für Ersatz-Basketbälle sorgt dann Sophia
    > Wollersheim.
    >
    > P.S. Micaela Schäfer und Gina-Lisa in einem Team?
    > Da war doch mal was:

    Beim Schauen des Videos fiel mir auf: Fast jede der Damen hatte nicht nur zwei Pontons, sondern auch noch Schlauchbootlippen. Böte sich da nicht eher Wasserball an?
  • linkin_park schrieb via tvforen.de am 15.04.2016, 12.45 Uhr:
    linkin_parkDem schließe ich mich an!
    In meiner Klasse waren auc hnoch so ober-Idioten, die möglichst hart werfen wollten und da bei Treffern teilweise üble blaue Flecken entstanden sind - einer Klassenkameradin wurde mal aus nächster Nähe auf den Oberkörper geworfen - der Schüler wurde zwar gleich vom Lehrer zum Rapport zitiert, das nützt dem Brustkrebs aber auch nichts mehr...
  • Thaler schrieb via tvforen.de am 15.04.2016, 12.15 Uhr:
    Thalerdie Sportart fand ich in der Schule immer die coolste und fand es schade, dass Völkerball in der Oberstufe nicht mehr gespielt wurde, ich werde definitiv mal einschalten und bin gespannt ob ohne Raab die Quote stimmt.
  • Pilch schrieb via tvforen.de am 15.04.2016, 12.12 Uhr:
    PilchM.D.Krauser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > absoluter granatenfilm...=)

    "the weirdest game on earth" ...hehe, das trifft es ganz genau!
  • Pilch schrieb via tvforen.de am 15.04.2016, 11.32 Uhr:
    PilchUnd für Ersatz-Basketbälle sorgt dann Sophia Wollersheim.

    P.S. Micaela Schäfer und Gina-Lisa in einem Team? Da war doch mal was:

  • Argus schrieb via tvforen.de am 15.04.2016, 10.54 Uhr:
    ArgusM.D.Krauser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Argus schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Internationale Wettkämpfe gibt es zwar schon,
    > > allerdings in der Völkerball-Variante
    > Dodgeball.
    > > Seit mehreren Jahren gibt es
    > > Europameisterschaften. Das diesjährige
    > EM-Turnier
    > > findet Ende August in Paris statt.
    > > http://www.dodgeballeurope.eu/html/media.html
    >
    > absoluter granatenfilm...=)
    >
    >

    Kenne ich gar nicht. In dem Film ist bestimmt jede Pointe ein Treffer... Also wenn ich auf Wikipedia so lese, dass man mit einem Völkerball-Film 167 Millionen US-Dollar verdienen kann, ist die PRO7-Idee wohl doch nicht so dämlich.
  • M.D.Krauser schrieb via tvforen.de am 15.04.2016, 10.38 Uhr:
    M.D.KrauserArgus schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Internationale Wettkämpfe gibt es zwar schon,
    > allerdings in der Völkerball-Variante Dodgeball.
    > Seit mehreren Jahren gibt es
    > Europameisterschaften. Das diesjährige EM-Turnier
    > findet Ende August in Paris statt.
    > http://www.dodgeballeurope.eu/html/media.html

    absoluter granatenfilm...=)

  • Argus schrieb via tvforen.de am 15.04.2016, 10.35 Uhr:
    ArgusSpoonman schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Puh, die Teilnehmerliste klingt wirklich absolut
    > gruselig. Eigentlich seltsam, dass sich z.B. Uschi
    > Disl und Heike Drechsler dafür hergeben.
    > Vielleicht wussten sie ja bei ihrer Zusage noch
    > nicht, wer sonst noch mitmacht ;)
    >
    > Erstaunlich finde ich auch, dass der Titel
    > "Völkerball-WM" nicht schon irgendwie anderweitig
    > geschützt war. Gibt es im Völkerball keine
    > "ernsthaften" internationalen Wettkämpfe?

    Internationale Wettkämpfe gibt es zwar schon, allerdings in der Völkerball-Variante Dodgeball. Seit mehreren Jahren gibt es Europameisterschaften. Das diesjährige EM-Turnier findet Ende August in Paris statt.
    http://www.dodgeballeurope.eu/html/media.html
  • orinoco schrieb via tvforen.de am 15.04.2016, 10.29 Uhr:
    orinocoOch, menno! Da stehen die Mannschaften ja schon fest. Das Auswählen war doch immer das Demütigenste beim Völkerball in der Schule. Dass die darauf verzichten *kopfschüttel*
    Ansonsten: erste Sahne TTTOSR (Trash-TV-Total ohne Stefan Raab)
    Ach, ja, ist nur eine Ausgabe geplant? oder wieviel unverbrauchte Promis stehen noch für weitere Folgen (was für eine Drohung im Falle eines Quotenerfolges) zur Verfügung? Das ist doch eine TV-Show der verbrannten Erde. Mann, müssen die ohne S.R. verzweifelt sein ...
  • Apokalypse schrieb via tvforen.de am 15.04.2016, 09.20 Uhr:
    ApokalypseSallySpectra schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Micaela Schäfer bringt wenigstens ihre eigenen
    > Bälle mit. Das ist doch auch schön.

    macht bestimmt auch mehr Spaß mit den Bällen zu spielen. 😜😂
  • bugmenot_is_back schrieb am 15.04.2016, 08.25 Uhr:
    bugmenot_is_backWo ist das Problem: die Prominz bei anderen Sendern besteht auch immer aus denselben nahezu als Festangestellte für sinnbefreite Unterhaltung zu betrachtende Dämlichkeiten des öffentlichen Lebens.

    Da hoff ich mal, daß Legat den garantiert bewegungsuntalentierten Stöckl dermaßen vom Platz wirft, daß er wie im Comic an der Wand runterrutscht.

    Auch Micaelas Eigenbälle stehen unter erheblicher Gefahr.

    Ob ich 4 Stunden sehen möchte, keine Ahnung. Auf jeden Fall aufgrund des Schadenfreude- und Hämefaktors unterhaltsame Idee, die die Zeit bis zum nächsten Dschungelcamp verkürzt.

    Oder, wie spekuliert wurde, Jahnke in einem neuen Format doch all Eier zeigt.
  • SallySpectra schrieb via tvforen.de am 14.04.2016, 21.10 Uhr:
    SallySpectraMicaela Schäfer bringt wenigstens ihre eigenen Bälle mit. Das ist doch auch schön.
  • Nachdenker schrieb via tvforen.de am 14.04.2016, 19.05 Uhr:
    NachdenkerIch fand Völkerball schon beim Schulsport voll dämlich !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Nachdenker
  • U56 schrieb via tvforen.de am 14.04.2016, 16.43 Uhr:
    U56Spoonman schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Puh, die Teilnehmerliste klingt wirklich absolut
    > gruselig.

    Mir ist es egal, wer da mitmacht. Ich denke, dass viele der Teilnehmer ziemlich unsportlich sind und es deshalb jede Menge zu lachen gibt. Schadenfreude ist doch die schönste Freude.
  • U56 schrieb via tvforen.de am 14.04.2016, 16.37 Uhr:
    U56andreas_n schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was ist denn die Definition von "Promis der
    > Kategorie C bis Z"?

    Wenn es ernst gemeint wäre, würde es ja bedeuten, dass nur die ganz prominenten Promis nicht dabei sind, nämlich die der Kategorien A und B. Das wären dann die obersten 7,69 %, vorausgesetzt jede Kategorie beinhaltet gleich viele Promis.

    Ich gehe davon aus, dass die Einteilung in die Kategorien nur von ihrer Bekanntheit abhängt und kein Qualitätsurteil ist. Bekanntlich können auch relativ unbekannte Menschen (also Nichtpromis) einen hohen Qualitätsstandard besitzen.
  • Spoonman schrieb via tvforen.de am 14.04.2016, 16.29 Uhr:
    SpoonmanPuh, die Teilnehmerliste klingt wirklich absolut gruselig. Eigentlich seltsam, dass sich z.B. Uschi Disl und Heike Drechsler dafür hergeben. Vielleicht wussten sie ja bei ihrer Zusage noch nicht, wer sonst noch mitmacht ;)

    Erstaunlich finde ich auch, dass der Titel "Völkerball-WM" nicht schon irgendwie anderweitig geschützt war. Gibt es im Völkerball keine "ernsthaften" internationalen Wettkämpfe?
  • Pilch schrieb via tvforen.de am 14.04.2016, 16.21 Uhr:
    PilchHat nicht jemand Lust, 'ne Bombendrohung per Telefon zu verkünden...? [IMG]http://www.smilies-paradies.de/images/animierte-smilies-telefonierende-014.gif[/IMG]
    Eventuell ruft wieder der Gleiche an, wie letztes Jahr bei GNTM.
  • User_1163685 schrieb am 14.04.2016, 15.36 Uhr:
    User_1163685Dachte niedriger kann Pro 7 nicht mehr sinken nachdem Promis bei Schlag den Star für sich selber 100000 Euro gewinnen konnten.
    Nein, nun gibt es auch noch eine Völkerballshow mit lauter Superstars.....
    Wer sich sowas anschaut,dem kann man halt auch nicht mehr helfen....
  • linkin_park schrieb via tvforen.de am 14.04.2016, 14.26 Uhr:
    linkin_parkOk, beim Lesen des Titels habe ich noch gedacht "das ist ja fies, so schlimm wird das schon nicht sein."
    ....
    Ich bitte um Verzeihung ;)
  • Paula Tracy schrieb via tvforen.de am 14.04.2016, 14.05 Uhr:
    Paula TracyMir gefällt diese Unterteilung in A-Z-Prominenz auch nicht. Zumal ich auch das "Worst of Z" schon fast ein wenig ... beleidigend finde. Zum Glück spielt Erdogan nicht mit :-)

    Ein Promi ist ein Promi. Den muss nicht jeder kennen, das ist individuell und sollte m. M. nach nicht in A-Z eingeteilt werden. Promi kann heutzutage fast jeder sein, er muss nur einem Teil der Öffentlichkeit bekannt sein. "Star" ist wiederum was anderes. Die gehen ins Dschungelcamp :-)
  • BlackOak schrieb via tvforen.de am 14.04.2016, 13.56 Uhr:
    BlackOakPoah...das ist ja wohl mal ne Zusammenstellung Deutschlands ZZ Promimüll von der Resterampe!
    Aber Quote werden sie trotzdem leider machen...
  • andreas_n schrieb via tvforen.de am 14.04.2016, 11.42 Uhr:
    andreas_nWas ist denn die Definition von "Promis der Kategorie C bis Z"?

    Ich bin nämlich ziemlich überrascht, in der Aufzählung dort auch Heike Drechsler, Mario Basler und Thorsten Legat zu finden. Offenbar reicht es nicht aus, Olympia-Sieger bzw. Europa-Fußballmeister zu sein.