Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
2117

Agatha Raisin

GB, 2016–

  • Platz 3192117 Fans  52%48% jüngerälter
  • Serienwertung4 308774.25Stimmen: 51eigene Wertung: -

Serieninfos & News

Deutsche Erstausstrahlung: 10.02.2017 (ZDFneo)
PR-Managerin Agatha Raisin (Ashley Jensen) will kürzertreten und zieht vom stressigen London ins beschauliche Carsley. Um dort schnell Anschluss zu finden, nimmt sie an einem Backwettbewerb teil. Als jemand ermordet wird, gerät sie unter Verdacht. Daraufhin wird sie zur Hobby-Detektivin und beginnt, selbst zu ermitteln.
(mm)
Cast & Crew

Agatha Raisin Streams

Wo wird "Agatha Raisin" gestreamt?

Mithelfen

Im TV

Wo und wann läuft "Agatha Raisin" im Fernsehen?

Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

    Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

    Highlights
    DVD
    Buch
    In Partnerschaft mit Amazon.de.
    ¹ früherer bzw. Listenpreis
    Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
    Preisstand: 09.03.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
    GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
    Externe Websites
    E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

    Kommentare, Erinnerungen und Forum

    Regelverstoßmeldung

    •  
    • User 2000 schrieb am 07.11.2020, 02.52 Uhr:
      Langsam wird es langweilig,nur Wiederholung,Wiederholung.

    Regelverstoßmeldung

    •  
    • User_853408 (geb. 1970) schrieb am 12.09.2020, 09.01 Uhr:
      Es wäre echt nett für die Fans/Zuschauer und von Vorteil für die Einschaltquoten, wenn man doch die "neueren" Folgen/Staffeln nicht zu nacht-schlafender Zeit bringen und auch die alten Fälle nicht zu normal-wachender Zeit zum Kotzen oft wiederholen würde....

    Regelverstoßmeldung

    •  
    • dr.house (geb. 2000) schrieb am 09.08.2020, 13.51 Uhr:
      Die ersten 6 Folgen der aktuellen Staffel geguckt.
      Also, für eine clevere Detektivin schreit Agatha ziemlich viel herum, wenn sie eine Leiche sieht und wenn sie mit James durch ein altes Schloss in Slapstick-Komik stolpert, ist das schon sehr albern!
      Das erinnert ja schon an "Dick und Doof"!
      Humor in Dialogen und running gags sind mir lieber.
      Gemma wurde leider ausgetauscht, damit der Sergant auch jemand abbekommt....
      Bin sehr froh, dass Roy und Charles immer noch dabei sind.
    • OYSPYD (geb. 1981) schrieb am 10.08.2020, 11.13 Uhr:
      Dass ist doch der Witz an der Sache. Agatha löst die Fälle oftmals eher zufällig, dann aber umso souveräner. Und wenn man DI Wilkes sieht, wundert man sich nicht, dass die Polizei ohne die Hilfe von Agatha aufgeschmissen wäre.
      Toni kommt übrigens in den Büchern auch vor. Ich vermute eher, dass Katy Wix (Gemma) kein Interesse mehr an der Rolle hatte.
    • ZZvSchnerk schrieb am 13.08.2020, 09.51 Uhr:
      Ich finde auch, dass die 3. Staffel deutlich hinter den ersten beiden Staffeln zurück bleibt. "Aggie3" ist zwar immer noch sehenswert, aber im Vergleich eben doch etwas enttäuschend.
      Das liegt zum einen daran, dass das Setting mit einer grell überzogenen Firmenzentrale "aufgepimpt" wurde und zum anderen daran, dass sich die Serie noch mehr in Richtung Klamauk entwickelt hat. Das liebenswert- verschrobene britische Dorf-Flair hat darunter gelitten. Für Slapstick-Freunde ist das vielleicht ein Gewinn, für Freunde (auch humorvoller) britischer Krimis wie mich ist es eher ein Verlust.
    • Nostalgie schrieb am 15.08.2020, 00.03 Uhr:
      Ja ZZvSchnerk, so sehe ich das auch.
    • mmathieu65 schrieb am 04.10.2020, 18.56 Uhr:
      Genau das wollte ich gerade auch schreiben. Die erste Staffel war top, Schon die zweite Staffel fiel nach meiner Meinung etwas ab. Vielleicht lag es auch daran, dass die Fälle nun auf Spielfilmlänge verdoppelt wurden (90 statt 45 min.). Dies setzt sich nun auch in der 3. Staffel leider fort. Der sympathische Charakter der Darsteller nimmt in meine Augen ab. Da lob ich mir Shakespeare & Hathaway.

    Popularität

    © 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

    * Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
    Social Media und Feeds