Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Atlantis darf nicht untergehen!

111

Atlantis darf nicht untergehen!

D, 1988
Atlantis darf nicht untergehen!
  • 111 Fans   100% 0%ø Alter: 40-50 Jahre
  • Serienwertung0 2194noch keine Wertungeigene Wertung: -

Serieninfos & News

Deutsche Erstausstrahlung: 06.11.1988 (Das Erste)
Stefan Schmid tritt seinen Zivildienst in einem Altersheim an. Er lernt Julius, genannt Jule und Artur kennen, die das Kino Atlantis geerbt haben. Gemeinsam versuchen sie, das Haus vor Spekulanten zu retten.
aus: Der neue Serienguide
Cast & Crew
Fernsehlexikon
6 tlg. dt. Jugendserie von Gert Steinheimer.
Julius Finke (Adolf Laimböck) und Artur Beierlein (Roderich Wehnert), Zimmergenossen im Altersheim, haben gemeinsam von ihrem Freund Willem Ollerich (Wolfgang Schwalm) das heruntergekommene Kino Atlantis geerbt. Ihr Zivi Stefan Schmid (Felix Martin) unterstützt sie in dem Vorhaben, das Kino wieder zu eröffnen. Er verliebt sich in Maggy Hogenbreuch (Christina Plate), die Enkelin von Gretel Hogenbreuch (Margarete Dobirr), einer anderen Altersheimbewohnerin. Gemeinsam kämpfen sich gegen Willems intriganten Sohn Wolfgang (Siegfried Gressl), der das Kino haben will und Schläger und einen Privatdetektiv auf die Alten ansetzt. Am Ende gewinnt er und macht aus Atlantis ein Pornokino.
Die Geschichte des Kinos wurde aus der Perspektive des kleinen Oli Schmid (Calogero Galiano) erzählt, der das baufällige Kino besucht. Die Folgen waren je eine Dreiviertelstunde lang und liefen sonntagnachmittags. Steinheimer wurde für die Reihe 1989 mit dem Adolf-Grimme-Preis mit Silber ausgezeichnet.
Das Fernsehlexikon, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Wo läuft's?

Vor dem nächsten Serienstart kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, CDs, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 16.11.2018 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News
weitere Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • Bruno von Böhl (geb. 1962) schrieb am 03.10.2015, 03.57 Uhr:
    Bruno von BöhlDie Filmmusik ist jetzt in Youtube zu sehen . Engl Version unter MIDGET ATLANTIS . Das ist die Band von der Fernsehserie.Antworten

Beitrag melden

  •  
  • Thomas (geb. 1964) schrieb am 04.01.2009:
    ThomasIn der Serie spielte auch der damalige Sänger Peter Griffin ("Step by Step")mit. Er spielte den Vater von Christina Plate. War leider nur eine Nebenrolle. Aber weil ich ihn persönlich kannte, habe ich mir die Serie natürlich angeschaut. Am 17.01.2007 ist er leider verstorben.Wäre schön, wenn die Serie nochmal wiederholt werden würde.Antworten

Beitrag melden

  •  
  • Arno (geb. 1970) schrieb am 05.05.2007:
    ArnoDie Serie war klasse. Besonders diese "Superzicke" Tanja... sehr hübsches Mädchen damals ...und natürlich die Baaastelstuuuuudäää....Antworten

Weitere Serien der Rubrik Familienserien