Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
1058

Auckland Detectives - Tödliche Bucht

(The Gulf) 
D/NZ, 2019–

Auckland Detectives - Tödliche Bucht
  • 1058 Fans
  • Serienwertung4 380043.96von 28 Stimmeneigene: –

Serieninfos & News

bisher 7 Folgen ZDF-Fassung (2 Staffeln)
bisher 14 Folgen Neuseeländische Fassung (2 Staffeln)
Deutsche TV-Premiere: 22.09.2019 (ZDF)
Deutsche Online-Premiere: 13.09.2019 (ZDFmediathek)
Krimi
Jess Savage (Kate Elliott) hat nach einem schweren Autounfall mehrfach mit Amnesie-Erscheinungen zu kämpfen. Das macht ihre Arbeit als Ermittlerin auf der neuseeländischen Insel Waiheke nicht einfach. Sie versucht hinter das Geheimnis eines kleinen Jungen zu kommen, der verschwunden war und nun wieder aufgetaucht ist. Bald beginnt sie zu vermuten, dass auf der Station, auf der sie arbeitet, ein Geheimnis gehütet wird, das die Grenzen zwischen Gut und Böse verschwimmen lässt.
(Roger Förster)
Cast & Crew

Auckland Detectives - Tödliche Bucht Streams

Wo wird "Auckland Detectives - Tödliche Bucht" gestreamt?

Im TV

Wo und wann läuft "Auckland Detectives - Tödliche Bucht" im Fernsehen?

Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

* Transparenzhinweis: Für gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 22.05.2024 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
Bestimmte Inhalte, die auf dieser Website angezeigt werden, stammen von Amazon. Diese Inahlte werden "wie besehen" bereitgestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.
Externe Websites

Kommentare, Erinnerungen und Forum

  • ZZvSchnerk schrieb am 24.07.2023, 23.20 Uhr:
    Meine Güte, ist diese Ermittlerin unsympathisch. Übertroffen wird sie darin nur noch von den Eltern des Jungen. Zu viele unsympathische Figuren, um die Serie richtig genießen zu können.
    • ZZvSchnerk schrieb am 28.07.2023, 21.23 Uhr:
      Insgesamt erinnert mich die Serie sehr stark an die depressive Stimmung von skandinavischen oder isländischen Serien. Wenn man die mag, kommt man wohl auch gut mit den Auckland Detectives klar. Ich tue das nicht.
    • ZZvSchnerk schrieb am 26.01.2024, 22.04 Uhr:
      Ich muss zugeben, dass mich die zweite Staffel einigermaßen mit der Serie versöhnt hat. Sie war spannend und nicht mehr ganz so düster. Jess war auch nicht mehr ganz so ätzend, vielleicht weil sie den Unfall langsam überwunden hat. Vielleicht habe ich mich auch einfach daran gewöhnt. Hat mir jedenfalls viel besser gefallen als die erste Staffel.
  • Frommi schrieb am 04.12.2022, 03.30 Uhr:
    Gelungener Genremix aus Krimi und (Familien)Drama, der auf einem kleinen Inseluniversum vor Auckland spielt. 
    Im Mittelpunkt stehen die durch einen mysteriösen Autounfall verwitwete Ermittlerin Jess Savage (exzellent: Kate Elliot) und ihr Kollege Justin Harding. Die Krimifälle werden interessant aufgelöst, wobei die Auflösung von Jess Manns Tod den roten Faden bildet. Die Verbindung der Mordfälle zu Jess' persönlicher Beteiligung unaufdringlich ist, nicht wie z.B. bei vielen aktuellen Tatorten, in denen bewusst eine (psychische) Beziehung der Ermittler bzw, Ermittlerinnen zum Tatgeschehen aufgesetzt wird. Das wirkt hier nicht störend.
    Die Geschichte wird ruhig und ohne Hektik erzählt, das Drehbuch ist auch in der deutschen Fassung noch (es werden immer zwei Folgen zusammengefasst) gelungen.
    Auffallend die ebenfalls sehr ruhige Kameraführung (die oft unsägliche Wackelkamera in vielen TV-Filmen und -Serien fehlt vollkommen, dafür passend eingesetzte Steadycam), die meist Kinoqualität erreicht, das Gleiche ist zum Sounddesign zu sagen.
    Daneben bekommt man noch einen Einblick in die sozialen Strukturen Neuseelands (Ureinwohner vs. weiße Bevölkerung, ähnlich wie in Australien s. z.B. Mystery Road) auf einer Inseluniversum (Insel Waiheke vor Auckland).

    Sehr sehenswerte Serie (bisher zwei Staffeln).
    • Nostalgie schrieb am 19.12.2022, 19.55 Uhr:
      Wegen dem offenen Ende mit der Entführung, denke ich, es wird bestimmt eine 3. Staffel geben.
      Und natürlich hoffe ich, dass es diese Staffel bald gibt ... 😲😄
  • Nostalgie schrieb am 04.10.2021, 20.54 Uhr:
    Ido Drent, der hier Detective Sergeant Justin Harding verkörpert, erinnert mich hier, nur bei dieser Serie, an Steffen Hallaschka.
    Die Frisur, die Kopfform und je nach Winkel, das ganze Gesicht. Es fehlt nur noch Steffens deutsche Stimme. 😉 😇