Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
136

Die schnelle Gerdi und die Hauptstadt

D, 2002
Die schnelle Gerdi und die Hauptstadt
  • 136 Fans   65% 35%ø Alter: 45-55 Jahre
  • Serienwertung0 8018noch keine Wertungeigene Wertung: -

Serieninfos & News

Deutsche Erstausstrahlung: 21.01.2003 (ZDF)
Fünfzehn Jahre später ist Die schnelle Gerdi (siehe dort) wieder im Einsatz: Von der Isarmetropole München hat es sie direkt in die Hauptstadt Berlin verschlagen. Auch mit fast 60 Jahren ist Gerdi so energiegeladen wie immer – und erkämpft sich ihren Platz an der Spree. Privat steht Gerdi zwischen zwei Männern: Ihrer Jugendliebe Rocco und Frank, einem geradlinigen Ossi. Als Taxlerin chauffiert Gerdi auch immer wieder die bundesdeutsche Polit-Prominenz, und kann mit ihrer ganz persönlichen Meinung zur Politik selbstverständlich nicht hinter dem Berg halten.
Hruska/Evermann 2008-2013
Fortsetzung von Die schnelle Gerdi (D, 1989)
Fernsehlexikon
6 tlg. dt. Familienserie von Michael Verhoeven (Buch und Regie).
Fortsetzung von Die schnelle Gerdi: Die inzwischen fast 60-jährige Münchner Taxifahrerin Gerda Angerpointer (Senta Berger) ist nach Berlin gezogen, meistert ihren Alltag nun dort und fährt weiterhin Taxi. Zwischen einem neuen Mann in ihrem Leben, dem Taxikollegen Frank Brunner (Michael Gwisdek), und einem alten, ihrem Jugendfreund Rocco (Günther Maria Halmer), ist sie hin- und hergerissen. Gerdis beste Freundinnen kommen ebenfalls aus München: Monika (Gundi Ellert), die in Berlin einen Blumenladen betreibt, und Heidi (Gisela Schneeberger), die Kantinenchefin im Bundestag.
In Berlin bleibt es nicht aus, dass Taxifahrer auch mal Politiker kutschieren. Ministerin Renate Künast und der ehemalige Regierende Bürgermeister Walter Momper wirkten als Fahrgäste in jeweils einer Folge mit.
Die Neuauflage der erfolgreichen 80er-Jahre-Serie lief mit 45 minütigen Folgen mittwochs um 20.15 Uhr.
Das Fernsehlexikon*, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Wo läuft's?

Vor dem nächsten Serienstart kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Highlights
DVD
In Partnerschaft mit Amazon.de.
¹ früherer bzw. Listenpreis
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 19.11.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News
weitere Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • LuckyVelden2000 (geb. 1963) schrieb am 18.11.2017, 16.32 Uhr:
    LuckyVelden2000Die schnelle Gerdi Staffel.1 finde ich viel besser als die 2.Staffel.
    Ist nicht mehr das was die Serie einmal ausmachte.

Beitrag melden

  •  
  • unbekannt schrieb am 04.03.2004:
    unbekanntAntwort für Uwe am 2.2.2004: die Schauspielerin, die die Rolle der Gisela spielt, ist die Gisela Schneeberger.
    Antwort für Volker Nöthel am 21.1.: die Darstellerin der Mutter von Gerdi heisst Susi Nicoletti und war schon in der ersten Staffel zu sehen.

Beitrag melden

  •  
  • Marc (geb. 1987) schrieb am 11.02.2004:
    MarcHallo,
    ich will ja nix sagen, aber irgendwie ist die Serie nur nervig.
    Die Stimme von der Senta Berger und überhaupt die Serie ist sowas von belanglos.
    Es passiert in 45 Minuten praktisch überhaupt nix und die ganze Zeit diese schreckliche Stimme.
    Naja läuft ja nicht mehr lange. ;)
    Vielleicht kommt die Serie ja bei den älteren Herrschaften besser an...

© 1998 - 2019 imfernsehen GmbH & Co. KG

 
Social Media und Feeds
 
Kooperationspartner
 
* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.